Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

GGS: Teaching Assistants (01.09 + 29.09.14)

This course prepares you to plan and give your first lecture with confidence. You will learn how to plan a lecture, how to activate your students, how to frame appropriate learning goals, and how to cope with a heterogeneous audience.
Wann 01.09.2014 um 09:00 bis
29.09.2014 um 17:00
Wo GGS
Termin übernehmen vCal
iCal




Sie haben diese Veranstaltung leider verpasst und würden sich freuen, wenn sie erneut stattfindet? Dann informieren Sie uns. Sobald genug Interessensbekundungen vorliegen, nehmen wir sie gerne wieder in unser Programm auf.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Trainer: Dipl.-Päd. Alexandra Bergedick

Dates: 01.09.2014 09-17h and 29.09.2014 09-17h


Inhalte und Methoden:


Topics: The course addresses successful applicants of the GGS Teaching Assistantship programme. You will learn about different teaching methods and about their combination into an appropriate session plan. We will also deal with moderation techniques and discuss the challenges of handling a heterogeneous target group. After the workshop you should feel confident with preparing your lecture didactically appropriately. About one month later a training session will be held. During this training you will practice a part of your lecture, which you have prepared based on the knowledge acquired in workshop 1, and you will receive feedback by the trainer and by your peers.

abgelegt unter: Termin, Workshop