Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Gruppenprozesse in der Lehre gestalten (08.10.2014)

Alle Lehr-Lernsituationen sind immer auch durch gruppendynamische Phänomene bestimmt. In diesem Workshop werden gemeinsam praktische Strategien zur Steuerung von Gruppenprozessen in verschiedenen Lehrveranstaltungen erarbeitet.
Wann 08.10.2014
von 12:00 bis 17:00
Wo ZfbK, Karl-Glöckner-Str. 5, Raum 108
Termin übernehmen vCal
iCal




Sie haben diese Veranstaltung leider verpasst und würden sich freuen, wenn sie erneut stattfindet? Dann informieren Sie uns. Sobald genug Interessensbekundungen vorliegen, nehmen wir sie gerne wieder in unser Programm auf.

 

 

 


Inhalte und Ziele:

Lehr-/Lernsituationen sind immer durch gruppendynamische Phänomene bestimmt: sei es, dass Sie als Dozent_in vor der Gruppe stehen und sie zu einer gemeinsamen Auseinandersetzung mit den Inhalten der Lehrveranstaltung motivieren möchten oder dass die Studierenden in kleineren Gruppen über kürzere oder längere Zeiträume hinweg selbstständig Aufgaben erfüllen und Ergebnisse präsentieren sollen. Zum Gelingen solcher Gruppenprozesse können Sie als Gruppenleitung maßgeblich beitragen, indem Sie präzise anleiten, rechtzeitig Feedback einholen/geben sowie die richtige Balance an Kontrolle und Freiheit bieten.

In diesem Workshop lernen Sie die Grundzüge von Gruppendynamiken kennen und setzen sich mit praktischen Strategien zur Steuerung von Gruppenprozessen auseinander. Sie lernen, welche Phänomene in unterschiedlichen Lehr-/Lernsettings eine Rolle spielen und erarbeiten Strategien für die erfolgreiche Umsetzung dozentenzentrierter ebenso wie aktivierender Lehrmethoden. Alle Teilnehmer_innen haben die Möglichkeit, einen Termin für eine kollegiale Hospitation oder eine Expertenhospitation zu vereinbaren, im Rahmen derer die konkrete Umsetzung der vorgestellten Methoden im eigenen Lehrkontext erprobt und reflektiert wird.

Diese Veranstaltung ist mit 5 AE im Kompetenzfeld "Lehre und Lernen" auf das HDM-Zertifikat anrechenbar. Sie haben die Möglichkeit, über eine Hospitation weitere 3 AE zu erwerben.

abgelegt unter: Termin