Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Peer-Feedback mittles ILIAS (03.12.14)

Nach dieser Veranstaltung können Sie das „Peer-Feedback“-Tool in ILIAS bedienen und ein online-gestütztes Peer-Feedback Verfahren gewinnbringend in Ihren eigenen Lehrveranstaltungen einsetzen.
Wann 03.12.2014
von 13:00 bis 17:00
Wo ZfbK, Karl-Glöckner-Str. 5, Raum 108
Termin übernehmen vCal
iCal




Sie haben diese Veranstaltung leider verpasst und würden sich freuen, wenn sie erneut stattfindet? Dann informieren Sie uns. Sobald genug Interessensbekundungen vorliegen, nehmen wir sie gerne wieder in unser Programm auf.

 

 

 

 Referent: Stephan Kielblock


Inhalte und Methoden:

Dozierende mit größeren Seminaren und/oder mehreren Seminaren pro Semester kennen die Herausforderung, die Schreibleistung der Studierenden differenziert und prozessbegleitend zu bewerten. Zumeist begnügen sich die an der universitären Lehre Beteiligten mit der gängigen Praxis, dass eine wissenschaftliche Hausarbeit oder Ausarbeitung abgegeben wird und diese dann benotet wird. Eine konstruktive und individuelle Rückmeldung zu diesen studentischen Arbeiten, die idealer Weise bereits während des Schreibprozesses gegeben wird, stellt eine nicht einfach zu überwindende (didaktische bzw. auch zeitliche) Hürde dar.

 

Der Workshop bietet Ihnen die Möglichkeit, sich einerseits über aktuelle prozessbegleitende Feedbackmethoden zu informieren und die Unterstützungsmöglichkeiten durch E-Learning Tools (in diesem Workshop vordergründig ILIAS) kennenzulernen. Hierbei wird insbesondere darauf eingegangen, wie ermöglicht wird, dass Studierende sich untereinander erfolgreich Feedback geben und dass auf diese Weise sowohl Studierende als auch Dozierende vielfach profitieren. Andererseits werden Sie im Workshop Ihre eigenen Vorstellungen zur Seminargestaltung einbringen können. Es wird diskutiert, wie ein online-gestütztes Peer-Feedback Verfahren in Ihren jeweiligen Seminarkontexten oder -planungen gewinnbringend eingesetzt werden kann.

 

Diese Veranstaltung ist mit 4 AE im Kompetenzfeld "Innovation" oder "Medienkompetenz" auf das HDM-Zertifikat anrechenbar.

abgelegt unter: Termin