Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Dr. Victoria Harms

Funktion im ZMI
  • Sektion 4
Kontakt
    Kontakt

    Justus-Liebig-Universität Gießen
    Institut für Osteuropäische Geschichte
    Otto-Behaghel-Str. 10 D
    D-35394 Gießen

    Tel:  06421-184-236
    Kurzbiografie
    • seit 2015/16  Lehrauftrag an der Justus-Liebig-Universität Gießen
    • seit 06/2015 Mitarbeiterin am Herder-Insitut mit dem PostDoc-Projekt "Destination: Prosperity? East Central Europe's transfromation, 1979 to 2004" im Rahmen der Leibniz Graduate School
    • 04/2015 Verteidigung der Dissertation "Destined or Doomed? Hungarian Dissidents and Their Western Friends, 1973-1998."
    • 08/2009 - 05/2015 PhD Studium der Geschichte an der University of Pittsburgh
    • 09/2011 - 05/2012 Gastwissenschaftlerin am Zentrum für historische Forschung, Pasts, Inc. der Central European University in Budapest
    • 10/2007 - 02/2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Europa Universität Viadrina in Frankfurt (Oder)
    • 09/2006 - 07/2007 M.A. Studium der Mitteleuropäischen Geschichte an der Central European University in Budapest
    • 01/2005 - 05/2005 Erasmus-Stipendium an der Pázmány Universität in Budapest
    • 10/2003 - 04/2006 B.A. Studium an der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Europa Univeristät Viadrina in Frankfurt (Oder)
    Arbeitsschwerpunkte
    • Neuere und Neueste Geschichte
    • Intellektuellengeschichte
    • Wirtschafts- und Politikgeschichte
    • Geschichte des Kalten Krieges und Ost-West-Beziehungen
          Publikationen
          • “Central Europe in Manhattan: Why Hungarian Dissidents Mattered to New York intellectuals,” Comparativ. Zeitschrift für Globalgeschichte und Vergleichende Gesellschaftsforschung 25, no. 1 (2015): 23-38.
          • “Living Mitteleuropa in the 1980s: a network of Hungarian and West German Intellectuals,” in The Politics of Contested Narratives: Biographical Approaches to Modern European History, ed. by Ilse Lazaroms and Emily  Gioielli. New York: Routledge, 2014.
          •  “Croatia’s New Year’s Resolution: the case of EU law and European relations,“ EUCE Newsletter (February 2014), European Union Center of Excellence, University of Pittsburgh.
          • Croatia joins the EU: A study in contradiction,” EUCE Newsletter (September 2013).
          • “From Balkan heights to Western discourses: Maria Todorova and the making of a level playing field,” Journal for Central European History, (October 2012): 146-163.
          • “Against received wisdom. Interview with Prof. Maria Todorova,” Journal for Central European History, (October 2012): 164- 177.
          • “Living Mitteleuropa in the 1980s: a network of Hungarian and West German Intellectuals,” European Review of History: Revue européenne d'histoire, 19, no. 5 (Fall 2012): 669-692.
          • The End of the Central European Dream or: an Unpleasant Awakening in Budapest,” EUCE Newsletter (March 2011), European Union Center of Excellence, University of Pittsburgh.