Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

PCMO - Postdoc Career and Mentoring Office

Postdoc-Portal - Text

Über unsere Angebote hinaus finden Sie im Infoportal weiterführende Informationen und Links zu relevanten JLU-internen und -externen Stellen.

Über unsere Angebote hinaus finden Sie im Infoportal weiterführende Informationen und Links zu relevanten JLU-internen und -externen Stellen.

Karriere in der Wissenschaft

Karriere in der Wissenschaft - Text

Die Professur an einer Universität ist eines von vielen Karrierezielen in der Wissenschaft. Die Postdoc-Phase können Sie nutzen, um diese Alternativen für sich abzuwägen und Ziele zu definieren. Es gibt auch andere Karriereoptionen, die vielleicht sogar besser zu Ihnen passen.

 

 

Anregungen und Informationen zu Karrierezielen

Tätigkeitsprofile, mögliche Arbeitgeber, Stellenbörsen - wir haben für Sie Informationen zusammengetragen, die Ihnen Inspiration für die Karriereorientierung und Anhaltspunkt für die Karriereplanung sein können. 

Aktuelle Ausschreibungen für wissenschaftliche Stellen aller Kategorien an der JLU finden Sie im JLU-Stellenmarkt.

 

Universitätsprofessur

Professur an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften

Nachwuchsgruppenleitung

Stellen in der außeruniversitären Forschung

Dauerstellen im Mittelbau

Unsere Angebote

Unsere Angebote

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie fortlaufend Angebote aus dem Themenbereich Wissenschaftskarriere. Zudem finden Sie alles rund um das Thema Professurbewerbung in unserer Infobroschüre "Bewerbung auf eine Professur".

 

Karriereberatung im PCMO

 

Wir beraten Sie zu allen Themen rund um die Postdoc-Phase und helfen Ihnen auch gerne bei rechtlichen, organisatorischen oder vertraglichen Themen weiter. Die Beratung ist vertraulich und orientiert sich ausschließlich an Ihren persönlichen Karrierepläne – egal, ob Sie eine wissenschaftliche oder außerwissenschaftliche Karriere verfolgen. Wenden Sie sich einfach an uns, um einen Termin für eine persönliche Beratung zu vereinbaren:  Weitere Informationen finden Sie hier.

Coaching

 

Bei Bedarf vermitteln wir Ihnen ein Einzelcoaching bei einer/einem externen Coach. Hierfür vereinbaren Sie bitte einen Gesprächstermin bei uns, um zu klären, welche Themen Sie in einem Karrierecoaching bearbeiten möchten. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Mentoringprogramme Wissenschaftskarriere und Wissenschaftsmanagement


Wir bieten Postdocs und Promovierenden regelmäßig zwei Mentoring-Programme an. Im Rahmen von Mentoring werden Sie von berufserfahrenen Mentorinnen und Mentoren begleitet - im Mittelpunkt stehen die persönliche Beratung und die Vermittlung von Erfahrungen und informellem Wissen.

Das Mentoring-Programm Wissenschaftskarriere richtet sich an Postdocs aller Fachbereiche der Universitäten Gießen und Marburg, die eine wissenschaftliche Karriere verfolgen.
Das Mentoring-Programm Einstieg ins Wissenschaftsmanagement richtet sich an Promovierende und Postdocs der Universität Gießen, die nach der Promotion einen Einstieg ins Wissenschaftsmanagement erwägen.


Zertifikatsreihe JLU Wissenschaftsmanagement


Die Zertifikatsreihe JLU Wissenschaftsmanagement bietet Grundlagenwissen und wichtiges Handwerkszeug für alle, die bereits an der JLU im Wissenschaftsmanagement arbeiten, für diejenigen, die zukünftig in dieses Berufsfeld einsteigen möchten, aber auch für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die Managementkompetenzen für ihre tägliche Arbeit benötigen. Die Reihe bietet Ihnen zum einen Veranstaltungen zu Basisthemen wie z.B. Hochschulorganisation oder Hochschulfinanzen, zum anderen Workshops zu spezifischen Themen des Wissenschaftsmanagements. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und zur Anmeldung finden Sie auf der Seite der Personalentwicklung.


Karriere in der Wissenschaft - Text

Die Professur an einer Universität ist eines von vielen Karrierezielen in der Wissenschaft. Die Postdoc-Phase können Sie nutzen, um diese Alternativen für sich abzuwägen und Ziele zu definieren. Es gibt auch andere Karriereoptionen, die vielleicht sogar besser zu Ihnen passen.

 

 

Anregungen und Informationen zu Karrierezielen

Tätigkeitsprofile, mögliche Arbeitgeber, Stellenbörsen - wir haben für Sie Informationen zusammengetragen, die Ihnen Inspiration für die Karriereorientierung und Anhaltspunkt für die Karriereplanung sein können. 

Aktuelle Ausschreibungen für wissenschaftliche Stellen aller Kategorien an der JLU finden Sie im JLU-Stellenmarkt.

 

Universitätsprofessur

Professur an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften

Nachwuchsgruppenleitung

Stellen in der außeruniversitären Forschung

Dauerstellen im Mittelbau

Universitätsprofessur

Professur an einer HAW

Professur an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW)

Professur an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW)

Eine Professur an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) bzw. Fachhochschule (FH) bietet ein breites und spannendes Aufgabenspektrum, das von praxisbezogener Lehre über anwendungsorientierte Forschung bis hin zum Hochschulmanagement reicht.

 

Das Berufsbild unterscheidet sich in einigen Punkten wesentlich von dem einer Universitätsprofessur. Da der Anwendungsbezug im Fokus von Studium und Forschung steht, ist die direkte Schnittstelle zur Praxis wichtig. Neben der wissenschaftlichen Qualifikation ist für die Berufbarkeit unter anderem mehrjährige Erfahrung in der beruflichen Praxis notwendig (vgl. die Einstellungsvoraussetzungen im Hessischen Hochschulgesetz unter § 62).

Der Hochschullehrerbund gibt als Vereinigung der HAW-Professorinnen und -Professoren Tipps für die Bewerbung auf eine HAW-Professur. Zudem finden Sie alles rund um das Thema Professurbewerbung in unserer Infobroschüre "Bewerbung auf eine Professur".

 

Auf der Seite hochschulkompass.de der Hochschulrektorenkonferenz können Sie gezielt nach HAW suchen.

Beispielhaft können Sie die Seite des Zusammenschlusses der fünf staatlichen HAW in Hessen sowie der Evangelischen Hochschule Darmstadt besuchen: https://haw-hessen.de/

Professur an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW)

Eine Professur an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) bzw. Fachhochschule (FH) bietet ein breites und spannendes Aufgabenspektrum, das von praxisbezogener Lehre über anwendungsorientierte Forschung bis hin zum Hochschulmanagement reicht.

 

Das Berufsbild unterscheidet sich in einigen Punkten wesentlich von dem einer Universitätsprofessur. Da der Anwendungsbezug im Fokus von Studium und Forschung steht, ist die direkte Schnittstelle zur Praxis wichtig. Neben der wissenschaftlichen Qualifikation ist für die Berufbarkeit unter anderem mehrjährige Erfahrung in der beruflichen Praxis notwendig (vgl. die Einstellungsvoraussetzungen im Hessischen Hochschulgesetz unter § 62).

Der Hochschullehrerbund gibt als Vereinigung der HAW-Professorinnen und -Professoren Tipps für die Bewerbung auf eine HAW-Professur. Zudem finden Sie alles rund um das Thema Professurbewerbung in unserer Infobroschüre "Bewerbung auf eine Professur".

 

Auf der Seite hochschulkompass.de der Hochschulrektorenkonferenz können Sie gezielt nach HAW suchen.

Beispielhaft können Sie die Seite des Zusammenschlusses der fünf staatlichen HAW in Hessen sowie der Evangelischen Hochschule Darmstadt besuchen: https://haw-hessen.de/

Nachwuchsgruppenleitung

Außeruniversitäre Forschung

Außeruniversitäre Forschung

Außeruniversitäre Forschung - Text

Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen bieten Postdocs exzellente Forschungsbedingungen, oft in internationalen Teams und ohne Lehrverpflichtung. Die außerunviersitären Institute können mit äußerst attraktiven Bedingungen im Bereich wissenschaftlicher Forschung punkten und genießen darüber hinaus, auch international, hohes Ansehen.

Die wichtigsten außeruniversitären Forschungseinrichtungen haben sich in Deutschland unter folgenden Dachorganisationen zusammengeschlossen:

Eine vollständie Übersicht über alle außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie die staatlichen Forschungseinrichtungen in Deutschland finden Sie auf der Webseite des Bundesmininsteriums für Bildung und Forschung (BMBF).

 

Außeruniversitäre Forschugnsinstitute richten häufig eigene Nachwuchsgruppen an ihren Insituten ein - diese sind teils durch wettbewerbliche Verfahren gefördert.

Professorinnen und Professoren an Universitäten können gleichzeitig eine Leitungsposition an einer außeruniversitären Forschungseinrichtungen innehaben - es handelt sich um eine "Gemeinsame Berufung."

Außeruniversitäre Forschung - Text

Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen bieten Postdocs exzellente Forschungsbedingungen, oft in internationalen Teams und ohne Lehrverpflichtung. Die außerunviersitären Institute können mit äußerst attraktiven Bedingungen im Bereich wissenschaftlicher Forschung punkten und genießen darüber hinaus, auch international, hohes Ansehen.

Die wichtigsten außeruniversitären Forschungseinrichtungen haben sich in Deutschland unter folgenden Dachorganisationen zusammengeschlossen:

Eine vollständie Übersicht über alle außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie die staatlichen Forschungseinrichtungen in Deutschland finden Sie auf der Webseite des Bundesmininsteriums für Bildung und Forschung (BMBF).

 

Außeruniversitäre Forschugnsinstitute richten häufig eigene Nachwuchsgruppen an ihren Insituten ein - diese sind teils durch wettbewerbliche Verfahren gefördert.

Professorinnen und Professoren an Universitäten können gleichzeitig eine Leitungsposition an einer außeruniversitären Forschungseinrichtungen innehaben - es handelt sich um eine "Gemeinsame Berufung."

Unsere Angebote

Unsere Angebote

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie fortlaufend Angebote aus dem Themenbereich Wissenschaftskarriere. Zudem finden Sie alles rund um das Thema Professurbewerbung in unserer Infobroschüre "Bewerbung auf eine Professur".

 

Karriereberatung im PCMO

 

Wir beraten Sie zu allen Themen rund um die Postdoc-Phase und helfen Ihnen auch gerne bei rechtlichen, organisatorischen oder vertraglichen Themen weiter. Die Beratung ist vertraulich und orientiert sich ausschließlich an Ihren persönlichen Karrierepläne – egal, ob Sie eine wissenschaftliche oder außerwissenschaftliche Karriere verfolgen. Wenden Sie sich einfach an uns, um einen Termin für eine persönliche Beratung zu vereinbaren:  Weitere Informationen finden Sie hier.

Coaching

 

Bei Bedarf vermitteln wir Ihnen ein Einzelcoaching bei einer/einem externen Coach. Hierfür vereinbaren Sie bitte einen Gesprächstermin bei uns, um zu klären, welche Themen Sie in einem Karrierecoaching bearbeiten möchten. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Mentoringprogramme Wissenschaftskarriere und Wissenschaftsmanagement


Wir bieten Postdocs und Promovierenden regelmäßig zwei Mentoring-Programme an. Im Rahmen von Mentoring werden Sie von berufserfahrenen Mentorinnen und Mentoren begleitet - im Mittelpunkt stehen die persönliche Beratung und die Vermittlung von Erfahrungen und informellem Wissen.

Das Mentoring-Programm Wissenschaftskarriere richtet sich an Postdocs aller Fachbereiche der Universitäten Gießen und Marburg, die eine wissenschaftliche Karriere verfolgen.
Das Mentoring-Programm Einstieg ins Wissenschaftsmanagement richtet sich an Promovierende und Postdocs der Universität Gießen, die nach der Promotion einen Einstieg ins Wissenschaftsmanagement erwägen.


Zertifikatsreihe JLU Wissenschaftsmanagement


Die Zertifikatsreihe JLU Wissenschaftsmanagement bietet Grundlagenwissen und wichtiges Handwerkszeug für alle, die bereits an der JLU im Wissenschaftsmanagement arbeiten, für diejenigen, die zukünftig in dieses Berufsfeld einsteigen möchten, aber auch für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die Managementkompetenzen für ihre tägliche Arbeit benötigen. Die Reihe bietet Ihnen zum einen Veranstaltungen zu Basisthemen wie z.B. Hochschulorganisation oder Hochschulfinanzen, zum anderen Workshops zu spezifischen Themen des Wissenschaftsmanagements. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und zur Anmeldung finden Sie auf der Seite der Personalentwicklung.


Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Daueraufgaben

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Daueraufgaben erfüllen kontinuierlich anfallende wissenschaftliche Aufgaben über einen langen Zeitraum hinweg und verkörpern somit das institutionelle Gedächtnis der Wissenschaft an der JLU.


Sie sind Expertinnen und Experten in ihrem Fachgebiet und fungieren als wichtige Ansprechpartnerinnen und -partner für Studierende sowie neue Mitglieder der jeweiligen Forschungs bzw. Arbeitsgruppe. Darüber hinaus leisten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Daueraufgaben bedeutsame Koordinationsaufgaben an den Fachbereichen und garantieren bei personellem Wechsel eine Kontinuität innerhalb der Arbeitsgruppe.

Somit sichern sie langjährig gewachsene Erfahrung und leisten einen unentbehrlichen Beitrag zu erfolgreicher Forschung. Die Arbeit im Dauerangestelltenverhältnis verschafft diesen Beschäftigten idealerweise ein hohes Maß an Unabhängigkeit und Selbstständigkeit, die sie in der Gremien- und Kommissionsarbeit zu Gunsten der Beschäftigten und der JLU als Ganzes erfolgreich nutzen.


Grundsätzlich lassen sich zwei Bereiche unterscheiden, in denen wissenschaftliche Daueraufgaben anfallen:


Daueraufgaben im Tätigkeitsfeld „Forschung, Forschungsinfrastruktur sowie -Transfer

Diese beinhalten

  • die wissenschaftliche Betreuung von Großgeräten, umfangreichen Versuchsanlagen und Laboren sowie die Anleitung und Aufsicht von Labor- und Gerätenutzerinnen und -nutzern,
  • die Koordination interdisziplinärer Forschungsschwerpunkte und -verbünde,
  • das Forschen, inklusive Publizieren und Einwerben von Drittmitteln sowie die (Mit-)Betreuung von Promovierenden, Studierenden und Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeitern.


Daueraufgaben im Tätigkeitsfeld „Lehre“

Diese beinhalten

  • die Vermittlung von Fachwissen und Unterweisung in der Anwendung wissenschaftlicher Methoden inklusive Abnahme/Durchführung von Prüfungen,
  • die Beratung von Studierenden in Bezug auf das Studium und die Karriere nach dem Studium,
  • die Erarbeitung von neuen Lehrkonzepten sowie die Koordination und Betreuung von Lehrveranstaltungen.


Diese vielfältigen Daueraufgaben ergeben unterschiedliche Tätigkeitsfelder für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler: Beschäftigte mit einem Schwerpunkt im Bereich der Hochschullehre sind als Lehrkräfte für besondere Aufgaben (LfbA) und (Ober-)Studienrätinnen bzw. -räte im Hochschuldienst angestellt. Des Weiteren sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Daueraufgaben als wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Akademische (Ober-)Rätinnen und Räte oder Akademische Direktorinnen und Direktoren tätig.


Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Daueraufgaben haben in der Regel die Promotions- und teilweise auch die Postdoc-Phase durchlaufen. Die Daueranstellung ist im wissenschaftlichen Bereich neben der Professur auf Lebenszeit ein wichtiges Karriereziel, denn sie bietet die Möglichkeit zum selbstständigen Arbeiten und Forschen in unbefristeter Tätigkeit und stellt keinesfalls das Ende der persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten dar. Als unbefristete Beschäftigung bietet sie einen idealen Rahmen, in dem sich Beschäftigte langfristig und strategisch zu Expertinnen und Experten ihres Bereichs (Spezialisierung in der Lehre, in der Forschung, in der Koordination) entwickeln können.


Gerne können Sie als Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler mit Dauerstelle auch unsere Angebote für Ihre tätigkeitsspezifische Weiterbildung oder zur breiteren Qualifikation für andere JLU-interne Positionen mit neuen Tätigkeitssschwerpunkten oder in einem neuen Bereich (z. B. Wissenschaftsmanagement oder Hochschulverwaltung) nutzen.

Das PCMO unterstützt Sie dabei dabei etwa durch Personalentwicklungsangebote und Beratung.

Karriere außerhalb der Wissenschaft

Karriere außerhalb der Wissenschaft

Während Ihrer Zeit als Postdoc können Sie verschiedene Karriereziele auch jenseits der Wissenschaft kennenlernen, die Alternativen für sich abwägen und Ihre Ziele definieren.

Der Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs 2017 zeigt, dass 85 Prozent der Postdocs ihre berufliche Bestimmung außerhalb der Hochschulen finden. Einige der wichtigsten Berufsfelder haben wir hier beispielhaft aufgeführt.

Ein Karriereweg außerhalb der Wissenschaft geht meist mit einem vollständigen Neuanfang nach der Forschungstätigkeit einher. Mit einschlägigen Weiterbildungen können Sie zeigen, dass Sie für die Karriere außerhalb der Wissenschaft gerüstet sind.

 

Anregungen und Informationen zu Karrierezielen

Tätigkeitsprofile, mögliche Arbeitgeber, Stellenbörsen - wir haben für Sie Informationen zusammengetragen, die Ihnen Inspiration für die Karriereorientierung und Anhaltspunkt für die strategische Karriereplanung sein können.

Wirtschaft
Eine Stelle im Bereich Forschung & Entwicklung, in der Beratung oder im Personalwesen? Möglichkeiten gibt es viele.
Mehr ...
Stiftungen, Vereine & Verbände
Wissenschaftsmanagement bei einer Förderinstitution oder eine Stelle mit Fachexpertise bei einem Verband? Dieses wachsende Feld bietet interessante Optionen.
Mehr ...
Selbständigkeit & Gründung
Eine Option für Postdocs mit einer guten Geschäftsidee und Unternehmergen.
Mehr ...
Öffentlicher Dienst & Wissenschaftsmanagement
Die Universität verlassen, aber im öffentlichen Dienst bleiben?
Mehr ...
Medien, Kultur & Bildung
Beschäftigungsmöglichkeiten nicht nur für Postdocs aus den Geistes- und Kulturwissenschaften.
Mehr ...
Unsere Angebote

Unsere Angebote

Karriereberatung im PCMO

Falls Sie Fragen zur Orientierung in außerwissenschaftliche Karrierebereiche oder zu entsprechenden Bwerbungen haben, nutzen Sie gerne unsere Karriereberatung. Die Beratung ist vertraulich und orientiert sich ausschließlich an Ihren persönlichen Karriereplänen. Wenden Sie sich einfach an uns, um einen Termin für eine persönliche Beratung zu vereinbaren:  Weitere Informationen finden Sie hier.

Mentoringprogramm Einstieg ins Wissenschaftsmanagement

Das Mentoring-Programm Einstieg ins Wissenschaftsmanagement richtet sich an Promovierende und Postdocs der Universität Gießen, die nach der Promotion einen Einstieg ins Wissenschaftsmanagement erwägen. Zusätzlich können wir dieses Jahr auch ein Kontingent von Plätzen für Promovierende und Postdocs der Universität Marburg und der Technischen Hochschule Mittelhessen zur Verfügung stellen. Im Rahmen des Programms werden Sie von berufserfahrenen Mentorinnen und Mentoren aus dem universitären und außeruniversitären Wissenschaftsmanagement begleitet.
Laufzeit des Programmes 12 Monate (Auftakt Juni 2020, Zwischenbilanz Oktober 2020, Abschluss Juni 2021)


Zertifikatsreihe JLU Wissenschaftsmanagement

Die Zertifikatsreihe JLU Wissenschaftsmanagement bietet Grundlagenwissen und wichtiges Handwerkszeug für alle, die bereits an der JLU im Wissenschaftsmanagement arbeiten, und für diejenigen, die zukünftig in dieses Berufsfeld einsteigen möchten. Die Reihe bietet Ihnen zum einen Veranstaltungen zu Basisthemen wie z.B. Hochschulorganisation oder Hochschulfinanzen, zum anderen Workshops zu spezifischen Themen des Wissenschaftsmanagements. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und zur Anmeldung finden Sie auf der Seite der Personalentwicklung.

Zur Anmeldung geht es hier.

 

Beratung zu außeruniversitären Bewerbungsverfahren am GGS

Der Bewerbungsprozess - von den Unterlagen bis zum Gespräch - kann sich im außeruniversitären Bereich stark von dem gewohnten universitären Vorgehen unterscheiden. Am GGS können Sie daher einen Termin zur Vorbereitung auf Bewerbungsverfahren außerhalb der Universität vereinbaren.

 

Karriere außerhalb der Wissenschaft

Während Ihrer Zeit als Postdoc können Sie verschiedene Karriereziele auch jenseits der Wissenschaft kennenlernen, die Alternativen für sich abwägen und Ihre Ziele definieren.

Der Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs 2017 zeigt, dass 85 Prozent der Postdocs ihre berufliche Bestimmung außerhalb der Hochschulen finden. Einige der wichtigsten Berufsfelder haben wir hier beispielhaft aufgeführt.

Ein Karriereweg außerhalb der Wissenschaft geht meist mit einem vollständigen Neuanfang nach der Forschungstätigkeit einher. Mit einschlägigen Weiterbildungen können Sie zeigen, dass Sie für die Karriere außerhalb der Wissenschaft gerüstet sind.

 

Anregungen und Informationen zu Karrierezielen

Tätigkeitsprofile, mögliche Arbeitgeber, Stellenbörsen - wir haben für Sie Informationen zusammengetragen, die Ihnen Inspiration für die Karriereorientierung und Anhaltspunkt für die strategische Karriereplanung sein können.

Unsere Angebote

Unsere Angebote

Karriereberatung im PCMO

Falls Sie Fragen zur Orientierung in außerwissenschaftliche Karrierebereiche oder zu entsprechenden Bwerbungen haben, nutzen Sie gerne unsere Karriereberatung. Die Beratung ist vertraulich und orientiert sich ausschließlich an Ihren persönlichen Karriereplänen. Wenden Sie sich einfach an uns, um einen Termin für eine persönliche Beratung zu vereinbaren:  Weitere Informationen finden Sie hier.

Mentoringprogramm Einstieg ins Wissenschaftsmanagement

Das Mentoring-Programm Einstieg ins Wissenschaftsmanagement richtet sich an Promovierende und Postdocs der Universität Gießen, die nach der Promotion einen Einstieg ins Wissenschaftsmanagement erwägen. Zusätzlich können wir dieses Jahr auch ein Kontingent von Plätzen für Promovierende und Postdocs der Universität Marburg und der Technischen Hochschule Mittelhessen zur Verfügung stellen. Im Rahmen des Programms werden Sie von berufserfahrenen Mentorinnen und Mentoren aus dem universitären und außeruniversitären Wissenschaftsmanagement begleitet.
Laufzeit des Programmes 12 Monate (Auftakt Juni 2020, Zwischenbilanz Oktober 2020, Abschluss Juni 2021)


Zertifikatsreihe JLU Wissenschaftsmanagement

Die Zertifikatsreihe JLU Wissenschaftsmanagement bietet Grundlagenwissen und wichtiges Handwerkszeug für alle, die bereits an der JLU im Wissenschaftsmanagement arbeiten, und für diejenigen, die zukünftig in dieses Berufsfeld einsteigen möchten. Die Reihe bietet Ihnen zum einen Veranstaltungen zu Basisthemen wie z.B. Hochschulorganisation oder Hochschulfinanzen, zum anderen Workshops zu spezifischen Themen des Wissenschaftsmanagements. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und zur Anmeldung finden Sie auf der Seite der Personalentwicklung.

Zur Anmeldung geht es hier.

 

Beratung zu außeruniversitären Bewerbungsverfahren am GGS

Der Bewerbungsprozess - von den Unterlagen bis zum Gespräch - kann sich im außeruniversitären Bereich stark von dem gewohnten universitären Vorgehen unterscheiden. Am GGS können Sie daher einen Termin zur Vorbereitung auf Bewerbungsverfahren außerhalb der Universität vereinbaren.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft - Text

Je nach fachlichem Hintergrund kann der Wechsel aus der unviersitären Forschung in die Wirtschaft ein naheliegender nächster Schritt sein, da es bereits einen engen Austausch gibt. Dies ist beispielsweise der Fall in den Wirtschaftswissenschaften an der Schnittstelle zum Personalwesen oder in den Lebenswissenschaften in Verbindung zu Forschungs- und Entwicklungsabteilungen. Je nach Fachhintergrund und persönlichen Interessen können aber auch andere Optionen für Sie interessante Karrieremöglichkeiten bieten.

Die Bewerbungsprozesse im universitären Bereich können sich stark von denen in der Privatwirtschaft unterscheiden. Aus Ihrer bisherigen Berufserfahrung an der Universität können Sie Ihre für zukünftige Arbeitsgeber relevanten Erfahrungen und Kompetenzen extrahieren, zum Beispiel im Bereich Führung, und diese im Lebenslauf nachweisen.

Bereits als Postdoc an der Universität können Sie sich ein Netzwerk in die Wirtschaft aufbauen, zum Beispiel durch Kooperation mit Wirtschaftsunternehmen, Mentoring-Programme oder Konferenzen. Karriere- und Recruitingmessen bieten darüber hinaus die Möglichkeit, sich persönlich potentiellen Arbeitgebern vorzustellen. Einige Unternehmen sind auch auf großen wissenschaftlichen Konferenzen präsent, um zukünftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anzuwerben.

Forschung & Entwicklung
Der Bereich Forschung & Entwicklung liegt insbesondere bei manchen Fächern nahe, wenn der Karriereweg in die Wirtschaft weist, für manche sogar mit Rückkehroption.
Mehr ...
Personalwesen
Quereinstieg im Personal-/HR-Bereich für Postdocs insbesondere aus den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, der Psychologie und den Rechtswissenschaften.
Mehr ...
Beratungsbranche
Die Beratungsbranche boomt und ist auch für Quereinsteiger offen. Auch der Doktortitel wird hier gerne gesehen.
Mehr ...
Einstieg über Trainee- und Karriereprogramme
Eine gute Möglichkeit für den Quereinstieg in die Wirtschaft bieten sogenannte Trainee- oder Karriereprogramme, die in der Regel zwischen 6 und 24 Monaten dauern.
Mehr ...

Wirtschaft - Text

Je nach fachlichem Hintergrund kann der Wechsel aus der unviersitären Forschung in die Wirtschaft ein naheliegender nächster Schritt sein, da es bereits einen engen Austausch gibt. Dies ist beispielsweise der Fall in den Wirtschaftswissenschaften an der Schnittstelle zum Personalwesen oder in den Lebenswissenschaften in Verbindung zu Forschungs- und Entwicklungsabteilungen. Je nach Fachhintergrund und persönlichen Interessen können aber auch andere Optionen für Sie interessante Karrieremöglichkeiten bieten.

Die Bewerbungsprozesse im universitären Bereich können sich stark von denen in der Privatwirtschaft unterscheiden. Aus Ihrer bisherigen Berufserfahrung an der Universität können Sie Ihre für zukünftige Arbeitsgeber relevanten Erfahrungen und Kompetenzen extrahieren, zum Beispiel im Bereich Führung, und diese im Lebenslauf nachweisen.

Bereits als Postdoc an der Universität können Sie sich ein Netzwerk in die Wirtschaft aufbauen, zum Beispiel durch Kooperation mit Wirtschaftsunternehmen, Mentoring-Programme oder Konferenzen. Karriere- und Recruitingmessen bieten darüber hinaus die Möglichkeit, sich persönlich potentiellen Arbeitgebern vorzustellen. Einige Unternehmen sind auch auf großen wissenschaftlichen Konferenzen präsent, um zukünftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anzuwerben.

Forschung & Entwicklung

Forschung & Entwicklung

Forschung & Entwicklung

Die Forschung findet nicht nur an Universitäten oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen statt. Auch Unternehmen bieten Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern Möglichkeiten, ihre Qualifikationen adäquat im Bereich Forschung & Entwicklung einzusetzen. Je nach Unternehmen und Abteilung kann der Fokus auf Grundlagen- oder anwendungsorientierter Forschung liegen.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gibt einen Überblick über die Finanzierung und die Durchführung von Forschung & Entwicklung in deutschen Unternehmen.

Für welche Forschungssektoren werden in der EU wieviele Ausgaben aufgewendet und wo sind die Firmensitze der invesititionsstärksten Unternehmen angesiedelt?  Diese und weitere Informationen aus dem Bericht der Europäischen Kommission zu F&E-Investitionen der Industrie in der EU (European Commission: The 2018 EU Industrial R&D Investment Scoreboard) fasst die Bundeszentrale für politische Bildung zusammen.

Stellenbörsen für den Bereich Forschung & Entwicklung

Forschung & Entwicklung

Die Forschung findet nicht nur an Universitäten oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen statt. Auch Unternehmen bieten Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern Möglichkeiten, ihre Qualifikationen adäquat im Bereich Forschung & Entwicklung einzusetzen. Je nach Unternehmen und Abteilung kann der Fokus auf Grundlagen- oder anwendungsorientierter Forschung liegen.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gibt einen Überblick über die Finanzierung und die Durchführung von Forschung & Entwicklung in deutschen Unternehmen.

Für welche Forschungssektoren werden in der EU wieviele Ausgaben aufgewendet und wo sind die Firmensitze der invesititionsstärksten Unternehmen angesiedelt?  Diese und weitere Informationen aus dem Bericht der Europäischen Kommission zu F&E-Investitionen der Industrie in der EU (European Commission: The 2018 EU Industrial R&D Investment Scoreboard) fasst die Bundeszentrale für politische Bildung zusammen.

Stellenbörsen für den Bereich Forschung & Entwicklung

Beratungsbranche

Beratungsbranche

Beratungsbranche - Text

Das Feld der Unternehmensberatung ist äußerst vielfältig und bietet ein stark wachsendes Beschäftigungsfeld, da in einer ständig komplexer und schneller werdenden Welt das Bedürfnis nach neutralem und fachlich versiertem Rat groß ist. Die Beratung kann entweder von einem externen Dienstleister oder aus einer im Unternehmen agesiedelten Einheit erbracht werden. Das Magazin brandeins veröffentlicht jährlich ein Ranking der besten Beratungsunternehmen und Netzwerke, das einen guten Einblick in die Branche gibt.

 

Es gibt viele Bereiche, auf die sich Unternehmensberater/innen spezialisieren können. Dazu gehören bspw. die Prozess-, Organisations- oder Strategieberatung. Gemein ist dem Beruf, dass sich der Berater / die Beraterin schnell, aber fundiert in Themen einarbeitet und und komplexe Zusammenhänge erkennt.

Auch wenn die Mehrheit der Beraterinnen und Berater immer noch aus den Wirtschaftswissenschaften kommen, kommt inzwischen mehr als die Hälfte aus anderen Disziplinen. Wichtiger als der Fachhintergrund ist, dass man die für die Beratungsaufgaben wichtigen Kompetenzen mitbringt, etwa  strukturiertes Denken, eine gute Allgemeinbildung oder die Fähigkeit zu moderieren, und bereit ist, sich beständig schnell in neue Themen einzuarbeiten. Einen tieferen Einblick in das Berufsfeld der Beraterin/ des Beraters gibt das Portal karrieresprung.de

Stellenbörsen für die Beratungsbranche

Stellenbörsen für die Beratungsbranche

Beratungsbranche - Text

Das Feld der Unternehmensberatung ist äußerst vielfältig und bietet ein stark wachsendes Beschäftigungsfeld, da in einer ständig komplexer und schneller werdenden Welt das Bedürfnis nach neutralem und fachlich versiertem Rat groß ist. Die Beratung kann entweder von einem externen Dienstleister oder aus einer im Unternehmen agesiedelten Einheit erbracht werden. Das Magazin brandeins veröffentlicht jährlich ein Ranking der besten Beratungsunternehmen und Netzwerke, das einen guten Einblick in die Branche gibt.

 

Es gibt viele Bereiche, auf die sich Unternehmensberater/innen spezialisieren können. Dazu gehören bspw. die Prozess-, Organisations- oder Strategieberatung. Gemein ist dem Beruf, dass sich der Berater / die Beraterin schnell, aber fundiert in Themen einarbeitet und und komplexe Zusammenhänge erkennt.

Auch wenn die Mehrheit der Beraterinnen und Berater immer noch aus den Wirtschaftswissenschaften kommen, kommt inzwischen mehr als die Hälfte aus anderen Disziplinen. Wichtiger als der Fachhintergrund ist, dass man die für die Beratungsaufgaben wichtigen Kompetenzen mitbringt, etwa  strukturiertes Denken, eine gute Allgemeinbildung oder die Fähigkeit zu moderieren, und bereit ist, sich beständig schnell in neue Themen einzuarbeiten. Einen tieferen Einblick in das Berufsfeld der Beraterin/ des Beraters gibt das Portal karrieresprung.de

Stellenbörsen für die Beratungsbranche

Stellenbörsen für die Beratungsbranche

Personalwesen

Personalwesen

Personalwesen - Text

Das Personalwesen beschäftigt sich mit Aspekten der Bereitstellung, des Einsatzes und der Entwicklung des Personals - dies umfasst beispielsweise Führungsprozesse, Weiterqualifizierung und Interaktionen des Personals.

Der Einstieg in den Personal-/ Human Ressources-Bereich ist insbesondere für Postdocs aus den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, der Psychologie und der Rechtswissenschaft denkbar. Im Bereich Personalentwicklung können aber auch Postdocs mit pädagogisch-didaktischem Hintergrund punkten.

Eine ausführliche Erläuterung zum Berufsbild der/des Personalmanager/in finden Sie im Portal karrieresprung.de

Stellenbörsen für den Bereich Personalwesen

Personalwesen - Text

Das Personalwesen beschäftigt sich mit Aspekten der Bereitstellung, des Einsatzes und der Entwicklung des Personals - dies umfasst beispielsweise Führungsprozesse, Weiterqualifizierung und Interaktionen des Personals.

Der Einstieg in den Personal-/ Human Ressources-Bereich ist insbesondere für Postdocs aus den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, der Psychologie und der Rechtswissenschaft denkbar. Im Bereich Personalentwicklung können aber auch Postdocs mit pädagogisch-didaktischem Hintergrund punkten.

Eine ausführliche Erläuterung zum Berufsbild der/des Personalmanager/in finden Sie im Portal karrieresprung.de

Stellenbörsen für den Bereich Personalwesen

Einstieg über Trainee- und Karriereprogramme

Einstieg über Trainee- und Karriereprogramme

Einstieg über Trainee- und Karriereprogramme

Viele Unternehmen bieten Trainee- oder Einstiegsprogramme. Sie sind eine gute Möglichkeit für den Einstieg in die Wirtschaft für Postdocs aus verschiedenen Disziplinen und bereiten Sie mit einer Dauer zwischen 6 und 24 Monaten auf eine Tätigkeit im Unternehmen – teils auch auf Führungsaufgaben – vor. Dazu gehören neben verschiedenen Praxisstationen auch firmen- oder tätigkeitsspezifische Qualifizierungen.

 

Stellenbörsen für Traineeprogramme

Einstieg über Trainee- und Karriereprogramme

Viele Unternehmen bieten Trainee- oder Einstiegsprogramme. Sie sind eine gute Möglichkeit für den Einstieg in die Wirtschaft für Postdocs aus verschiedenen Disziplinen und bereiten Sie mit einer Dauer zwischen 6 und 24 Monaten auf eine Tätigkeit im Unternehmen – teils auch auf Führungsaufgaben – vor. Dazu gehören neben verschiedenen Praxisstationen auch firmen- oder tätigkeitsspezifische Qualifizierungen.

 

Stellenbörsen für Traineeprogramme

Öffentlicher Dienst & Wissenschaftsmanagement

Öffentlicher Dienst & Wissenschaftsmanagement

Öffentlicher Dienst und Wissenschaftsmanagement

Karriereperspektiven für Postdocs gibt es auch in der Verwaltung bzw. generell im öffentlichen Dienst. Beispiele sind Stellen in einer kommunalen, Landes- oder Bundesbehörde, etwa in Ministerien, oder auch bei Anstalten oder Stiftungen.

Das Wissenschaftsmanagement bezieht sich auf Tätigkeiten an Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen, Stiftungen oder anderen wissenschaftlichen Einrichtungen, die an der Schnittstelle zwischen Forschung und Verwaltung angesiedelt sind. Stellen im Wissenschaftsmanagement finden sich beispielsweise in der Drittmittelförderung, der Wissenschaftskommunikation, Präsidialbüros und der Personalentwicklung entsprechender Einrichtungen - wobei diese Liste bei weitem nicht erschöpfend ist.

In den letzten Jahren findet eine stärkere Professionalisierung statt, allerdings gibt es bisher kein klares gemeinsames Selbstverständnis der Berufsgruppe. Dies hat unter anderem zur Folge, dass es vielfältige Karrierewege ins Wissenschaftsmanagement gibt.

 

 

Stellenbörsen für den Bereich Öffentlicher Dienst und Wissenschaftsmanagement

Öffentlicher Dienst und Wissenschaftsmanagement

Karriereperspektiven für Postdocs gibt es auch in der Verwaltung bzw. generell im öffentlichen Dienst. Beispiele sind Stellen in einer kommunalen, Landes- oder Bundesbehörde, etwa in Ministerien, oder auch bei Anstalten oder Stiftungen.

Das Wissenschaftsmanagement bezieht sich auf Tätigkeiten an Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen, Stiftungen oder anderen wissenschaftlichen Einrichtungen, die an der Schnittstelle zwischen Forschung und Verwaltung angesiedelt sind. Stellen im Wissenschaftsmanagement finden sich beispielsweise in der Drittmittelförderung, der Wissenschaftskommunikation, Präsidialbüros und der Personalentwicklung entsprechender Einrichtungen - wobei diese Liste bei weitem nicht erschöpfend ist.

In den letzten Jahren findet eine stärkere Professionalisierung statt, allerdings gibt es bisher kein klares gemeinsames Selbstverständnis der Berufsgruppe. Dies hat unter anderem zur Folge, dass es vielfältige Karrierewege ins Wissenschaftsmanagement gibt.

 

 

Stellenbörsen für den Bereich Öffentlicher Dienst und Wissenschaftsmanagement

Medien, Kultur & Bildung

Medien, Kultur & Bildung

Medien, Kultur & Bildung - Text

Je nach fachlichem Hintergrund können für Postdocs beispielsweise Referenten- oder Leitungsstellen in Kultureinrichtungen, Museen, Bibliotheken und Archiven, im Kommunikationsbereich, in der Medienbranche (Verlage, Zeitungen) oder in der Erwachsenenbildung interessant sein. In manchen Bereichen – wie zum Beispiel im Bibliothekswesen oder bei Verlagen – kann eine Zusatzausbildung notwendig sein.

 

Stellenbörsen für den Bereich Medien, Kultur & Bildung

Medien, Kultur & Bildung - Text

Je nach fachlichem Hintergrund können für Postdocs beispielsweise Referenten- oder Leitungsstellen in Kultureinrichtungen, Museen, Bibliotheken und Archiven, im Kommunikationsbereich, in der Medienbranche (Verlage, Zeitungen) oder in der Erwachsenenbildung interessant sein. In manchen Bereichen – wie zum Beispiel im Bibliothekswesen oder bei Verlagen – kann eine Zusatzausbildung notwendig sein.

 

Stellenbörsen für den Bereich Medien, Kultur & Bildung

Stiftungen, Vereine & Verbände

Stiftungen, Vereine & Verbände

Stiftungen, Vereine und Verbände

Der sogenannte dritte bzw. non-profit Sektor bietet Postdocs mit Stiftungen, Vereinen und Verbänden sowie anderen Nichtregierungsorganisationen ein vielfältiges und stark wachsendes Feld.

Für den Einstieg in die Stiftungs- und Verbandsarbeit gibt es keinen eigenen Qualifizierungsweg. Viele der für Postdocs interessanten Stellen verlangen – neben Fachkenntnissen zum Beispiel für FachreferentInnen-Stellen in der Förderabteilung einer Stiftung – vor allem überfachliche Kompetenzen wie Flexibilität, Teamfähigkeit, Kreativität, Lösungsorientierung und die Fähigkeit zum Netzwerken und Projektmanagement.

 

Stellenbörsen im Bereich Stiftungen, Vereine und Verbände

Stiftungen, Vereine und Verbände

Der sogenannte dritte bzw. non-profit Sektor bietet Postdocs mit Stiftungen, Vereinen und Verbänden sowie anderen Nichtregierungsorganisationen ein vielfältiges und stark wachsendes Feld.

Für den Einstieg in die Stiftungs- und Verbandsarbeit gibt es keinen eigenen Qualifizierungsweg. Viele der für Postdocs interessanten Stellen verlangen – neben Fachkenntnissen zum Beispiel für FachreferentInnen-Stellen in der Förderabteilung einer Stiftung – vor allem überfachliche Kompetenzen wie Flexibilität, Teamfähigkeit, Kreativität, Lösungsorientierung und die Fähigkeit zum Netzwerken und Projektmanagement.

 

Stellenbörsen im Bereich Stiftungen, Vereine und Verbände

Datenbanken für die Stiftungssuche

Selbständigkeit & Gründung

Selbständigkeit & Gründung

Selbständigkeit & Gründung - Text

Sie haben eine gute Idee für eine Ausgründung und unternehmerisches Talent? Eine Selbständigkeit und Gründung könnten für Sie eine interessante Karriereoption sein. Die Möglichkeiten reichen von einer selbständigen Tätigkeit als Beraterin / Berater oder Coach bis hin zu der Gründung eines eigenen Unternehmens.

An der JLU ist das Thema Transfer in der Stabsabteilung Wissens- und Technologietransfer verortet. Hier erhalten Sie unter anderem Informationen zu Auftragsforschung und Dienstleistungsprojekten, Patenten, Lizenzen und Kontakte verschiedenen Partnern aus der Wirtschaft und Industrie. Zu allen Themen rund um Ausgründungen werden Interessierte aller Fachbereiche durch das Entrepreneurship Cluster Mittelhessen beraten. Für den Wissens- und Technologietransfer der JLU spielt außerdem die TransMIT Gesellschaft für Technologietransfer mbH eine zentrale Rolle. Die TransMIT widmet sich der Vermarktung von innovativen Technologien und Dienstleistungen aus den drei mittelhessischen Hochschulen (JLU, Philipps-Universität Marburg, Technische Hochschule Mittelhessen, THM).

Das Internetportal des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) bietet viele Informationen, Hinweise und Tipps zum Thema Gründung. Außerdem hat das BMWi das Förderprogramm EXIST ins Leben gerufen, um Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Vorbereitung ihrer technologieorientierten und wissensbasierten Existenzgründungen zu unterstützen.

Selbständigkeit & Gründung - Text

Sie haben eine gute Idee für eine Ausgründung und unternehmerisches Talent? Eine Selbständigkeit und Gründung könnten für Sie eine interessante Karriereoption sein. Die Möglichkeiten reichen von einer selbständigen Tätigkeit als Beraterin / Berater oder Coach bis hin zu der Gründung eines eigenen Unternehmens.

An der JLU ist das Thema Transfer in der Stabsabteilung Wissens- und Technologietransfer verortet. Hier erhalten Sie unter anderem Informationen zu Auftragsforschung und Dienstleistungsprojekten, Patenten, Lizenzen und Kontakte verschiedenen Partnern aus der Wirtschaft und Industrie. Zu allen Themen rund um Ausgründungen werden Interessierte aller Fachbereiche durch das Entrepreneurship Cluster Mittelhessen beraten. Für den Wissens- und Technologietransfer der JLU spielt außerdem die TransMIT Gesellschaft für Technologietransfer mbH eine zentrale Rolle. Die TransMIT widmet sich der Vermarktung von innovativen Technologien und Dienstleistungen aus den drei mittelhessischen Hochschulen (JLU, Philipps-Universität Marburg, Technische Hochschule Mittelhessen, THM).

Das Internetportal des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) bietet viele Informationen, Hinweise und Tipps zum Thema Gründung. Außerdem hat das BMWi das Förderprogramm EXIST ins Leben gerufen, um Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Vorbereitung ihrer technologieorientierten und wissensbasierten Existenzgründungen zu unterstützen.

Wissenschaftler:innen stehen unter großem Druck, ihre Forschungskarriere voranzutreiben, Drittmittel einzuwerben, zu publizieren und sich auf dem hart umkämpften akademischen Arbeitsmarkt durchzusetzen. Nicht immer gelingt es, dem seelischen Wohlbefinden, der Mental Health, Priorität einzuräumen. Die Zeitschrift Nature hat sich intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt, in einem Artikel aus dem Jahr 2021 heißt es:

 

"Mental-health problems among junior researchers are […] driven, in part, by the immense pressure on academic scientists. […] The mindset in academia is very often one in which failure is not an option and where non-academic jobs are not an option" (Nature, Vol 595, 01.07.2021). Unter den Akademiker:innen seien insbesondere Angststörungen und Depressionen sowie das Impostor-Syndrom verbreitet.

 

Nicht immer ist es leicht, zwischen individuellen und strukturellen Gründen für Beeinträchtigungen der mentalen Gesundheit zu unterscheiden. Für Wissenschaftler:innen kann es daher sinnvoll sein, sich mit strukturellen Faktoren in der akademischen Arbeitswelt auseinanderzusetzen, die zu Mental-Health-Problemen führen können, um dann einen bewussten Umgang damit zu finden.

 

Einige wissenschaftliche Einrichtungen wie etwa das Einstein Center for Neurosciences Berlin und das dort angesiedelte Netzwerk Scholar Minds widmen sich aktiv dem Thema und bieten gerade für die Zielgruppe der Postdocs eine sehr gute Orientierung und Hinweise zu konkreter Hilfe. Dragonfly Mental Health ist eine Non-Profit Organisation von und für Akademiker:innen, die weltweit Workshops und Beratung anbietet. Für die Auseinandersetzung mit dem Verhältnis von Wissenschaftskarrieren und Mental Health bietet eine Linksammlung der Zeitschrift Nature eine gute Grundlage.    

 

Mental Health; Foto: Colourbox.de/Dizanna

Foto: Colourbox.de/Dizanna

 

Eine frühe Auseinandersetzung mit den strukturellen Bedingungen in der Akademia sowie mit den eigenen Karriere- und Lebenszielen kann der Vorbeugung von akuten Überlastungssituationen dienen. Das PCMO und die Graduiertenzentren bieten neben Workshops zu entsprechenden Themen auch individuelle Beratungen und ggf. Coaching an.

 

In akuten Situationen sollte nicht gezögert werden, psychologische Beratungsstellen und medizinische Einrichtungen aufzusuchen. Begleitend und zur Vorbeugung lassen sich in Online-Programmen und Apps aktive Strategien zur Bewältigung von Problemen erlernen. Empfohlene Techniken zur Reduktion von Stress, Ängsten und Depressionen sind laut dem Einstein Center for Neurosciences vor allem Achtsamkeit und Meditation. Nicht zuletzt kann die Glückforschung zu einem bewussteren Leben beitragen – an der Yale University lässt sich der kostenfreie Online-Kurs “The Science of Well-Being” von Laurie R. Santos absolvieren.

 

Link- und Literatursammlung

Angebote an der JLU Gießen

    • Workshops und individuelle Beratung zum Thema Karriereplanung und Work-Life-Balance für Postdocs durch die PCMO-Referent:innen
    • Kursangebote in der internen Fort- und Weiterbildung
    • Angebote des Allgemeinen Hochschulsports

 

Telefonseelsorge (kostenfrei und anonym)

0800 1110111 oder 0800 1110222

 

Psychologische Beratung und Behandlung in Gießen

UKGM Gießen - Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie, https://www.ukgm.de/ugm_2/deu/ugi_pso/index.html

Vitos Klinik Gießen, https://www.vitos.de/gesellschaften/vitos-giessen-marburg/einrichtungen/vitos-klinik-fuer-psychiatrie-und-psychotherapie-giessen, Notfall-Hotline/crisis line: 0641 ‐ 4030


Online-Programme und Apps


Literaturhinweise

Daniela Elsner: Ausgebalanced. Wie du alles unter einen Hut bekommst, was dir im Leben wichtig ist: mit dem Tailor-your-Life-Prinzip. Offenbach 2021 (Ebook über UB Giessen)

Lehre für Postdocs

Lehre für Postdocs / Text

In der Lehre geht es in der Zeit als Postdoc unter anderem darum, Ihre Lehre weiter zu professionalisieren und Ihr eigenes Lehrprofil auszubauen. Wir bieten Ihnen aufbauend auf Ihren individuellen Vorerfahrungen vielfältige Möglichkeiten, Ihre Lehrkompetenz weiter zu entwickeln. Auch mit Blick auf Ihre wissenschaftliche Karriere ist kompetente Lehre von zentraler Bedeutung. Wir bieten Ihnen aufbauend auf Ihren individuellen Vorerfahrungen vielfältige Möglichkeiten, Ihre Lehrkompetenz weiter zu entwickeln.

Linkliste (Lehre für Postdocs)

Lehre für Postdocs / Text

In der Lehre geht es in der Zeit als Postdoc unter anderem darum, Ihre Lehre weiter zu professionalisieren und Ihr eigenes Lehrprofil auszubauen. Wir bieten Ihnen aufbauend auf Ihren individuellen Vorerfahrungen vielfältige Möglichkeiten, Ihre Lehrkompetenz weiter zu entwickeln. Auch mit Blick auf Ihre wissenschaftliche Karriere ist kompetente Lehre von zentraler Bedeutung. Wir bieten Ihnen aufbauend auf Ihren individuellen Vorerfahrungen vielfältige Möglichkeiten, Ihre Lehrkompetenz weiter zu entwickeln.

Linkliste (Lehre für Postdocs)

Links

Termine

Termine

Keine passenden Artikel für die Kollektion gefunden.

EmE Logo

Forschen & lehren weltweit - Text

Die Internationalisierung von Studium, Lehre und Forschung gehört seit vielen Jahren zu den strategischen Schwerpunkten der JLU. Für Postdocs an der JLU stehen daher zahlreiche Angebote zur Verfügung das eigene Forschungsprofil auch international zu erweitern. So können Sie zum Beispiel von schon bestehenden Abkommen und Netzwerken der JLU profitieren - das International Office berät Sie dazu gerne.

Sie können sich in Ihrem wissenschaftlichen Umfeld erkundigen, wie Internationalität gewichtet wird, ob sich ein Auslandsaufenthalt empfiehlt, wo ein solcher stattfinden könnte, und welcher Zeitraum für die Bearbeitung eines (Teil-)Forschungsprojektes sinnvoll erscheint. Auch ein Lehraufenthalt im Ausland kann zum Aufbau eines internationalen Netzwerks oder zur Vorbereitung eines Forschungsprojekts genutzt werden.

 

Als Postdoc an der JLU können Sie von schon bestehenden Abkommen und Netzwerken der JLU profitieren - das International Office der JLU berät Sie gerne.

Suchen Sie eine Stelle an einer Hochschule oder Forschungseinrichtung im Ausland, finden Sie diese zum Beispiel über die Stellenbörse von EURAXESS Deutschland.


Förderungen für Auslandsreisen und internationale Forschungsprojekte

Die JLU und andere Förderer unterstützen Ihren Auslandsaufenthalt. Von der Konferenz- oder Vortragsreise bis zur hoch angesehenen Nachwuchsgruppe haben wir einige Fördermöglichkeiten für Sie zusammengestellt.

 

Postdocs Fonds

 

Das PCMO möchte Postdocs an der JLU dabei unterstützen, sich mit ihrer wissenschaftlichen Gemeinschaft zu aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen auszutauschen, ihr Netzwerk zu erweitern und zu festigen und ihre fachlichen und überfachlichen Kompetenzen auszubauen. Daher fördern wir Ihre nächste Konferenz- oder Fortbildungsreise. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 Weitere Fördermöglichkeiten

Vortragsreisenprogramm des DAAD

Das Programm fördert die Vortragstätigkeit deutscher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ins Ausland.

 

Reisebeihilfen der Fritz-Thyssen-Stiftung
Für Forschungsaufenthalte im In- und Ausland von Postdocs mit einem geisteswissenschaftlichen, einem sozialwissenschaftlichen oder biomedizinischen Forschungsvorhaben.


ERASMUS+ an der Justus-Liebig-Universität
Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie Kurzzeitdozenturen im Ausland für Postdocs aller Fächer an Partneruniversitäten der JLU.


Stipendiendatenbank des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)
Umfassende Datenbank zu Fördermöglichkeiten von deutschen Organisationen, Recherche nach Fachrichtung und Zielland


Postdoctoral Researchers International Mobility Experience (P.R.I.M.E.) des DAAD
Unterstützt die internationale Mobilität in der Postdoktorandenphase durch Förderung für eine 12-monatige Auslandsphase und eine sechsmonatige Integrationsphase an einer deutschen Hochschule.


Forschungsstipendien für promovierte Nachwuchswissenschaftler (Postdoc-Programm) des DAAD
Ein drei- bis sechsmonatiges Stipendium für einen Forschungsaufenthalt im Ausland für Postdocs aller Fächer.


Kurz- und Langzeitdozenturen des DAAD
Über die "Vermittlungsstelle für deutsche Wissenschaftler im Ausland im DAAD" vermittelt und fördert der DAAD Lang- und Kurzzeitdozenturen an ausländischen Hochschulen.


Walter-Benjamin-Programm der DFG
Förderung für ein eigenständiges Forschugnsvorhaben, das an einer Einrichtung im In- oder Ausland durchgeführt werden kann für Postdocs aller Fächer und maximal 2 Jahre.


Feodor Lynen-Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt Foundation
Für Postdocs bis 4 Jahre nach Promotion aller Forschungsbereiche zur Förderung eines sechs- bis 24-monatigen Forschungsaufenthalts an einem Institut im Ausland. Bewerber wählen einen Gastgeber aus rund 15.000 Wissenschaftlern aus dem Humboldt-Netzwerk im Ausland. Die AvH fördert darüber hinaus auch ausländische Postdocs bei einem Forschungsaufenthalt in Deutschland.


Marie Sklodowska-Curie Individual Fellowships der Europäischen Kommission
Förderung von Postdocs aus der EU oder aus assoziierten Staaten, die a) Forschungsprojekte innerhalb der EU oder in assoziierten Staaten mit einer Dauer von 12-24 Monaten (European Fellowships), oder b) außerhalb der EU mit einer Dauer von 24 bis 36 Monaten inklusive einer verpflichtender Rückkehrphase von 12 Monaten in Europa (Global Fellowships) durchführen möchten.


European Research Council - ERC Starting Grants
Eine der prestigeträchtigsten Förderungen für Postdocs aller Forschungsbereiche zwei bis sieben Jahre nach der Promotion, die eine eigene unabhängige Karriere starten und eine eigene Arbeitsgruppe in einem EU-Staat oder einem mit der EU assoziierten Staat aufbauen möchten.


Förderprogramm für Postdocs der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
Stipendien für Postdocs bis zu sieben Jahre nach der Promotion aus Deutschland (und Österreich und der Schweiz bei einem Aufenthalt in Deutschland) aus naturwissenschaftlichen und medizinischen Fachgebieten für Vorhaben an renommierten Forschungsstätten im Ausland.


Die Internationalisierung von Studium, Lehre und Forschung gehört seit vielen Jahren zu den strategischen Schwerpunkten der JLU. Für Postdocs an der JLU stehen daher zahlreiche Angebote zur Verfügung das eigene Forschungsprofil auch international zu erweitern. So können Sie zum Beispiel von schon bestehenden Abkommen und Netzwerken der JLU profitieren - das International Office berät Sie dazu gerne.

Sie können sich in Ihrem wissenschaftlichen Umfeld erkundigen, wie Internationalität gewichtet wird, ob sich ein Auslandsaufenthalt empfiehlt, wo ein solcher stattfinden könnte, und welcher Zeitraum für die Bearbeitung eines (Teil-)Forschungsprojektes sinnvoll erscheint. Auch ein Lehraufenthalt im Ausland kann zum Aufbau eines internationalen Netzwerks oder zur Vorbereitung eines Forschungsprojekts genutzt werden.

 

Als Postdoc an der JLU können Sie von schon bestehenden Abkommen und Netzwerken der JLU profitieren - das International Office der JLU berät Sie gerne.

Suchen Sie eine Stelle an einer Hochschule oder Forschungseinrichtung im Ausland, finden Sie diese zum Beispiel über die Stellenbörse von EURAXESS Deutschland.


Förderungen für Auslandsreisen und internationale Forschungsprojekte

Die JLU und andere Förderer unterstützen Ihren Auslandsaufenthalt. Von der Konferenz- oder Vortragsreise bis zur hoch angesehenen Nachwuchsgruppe haben wir einige Fördermöglichkeiten für Sie zusammengestellt.

 

Postdocs Fonds

 

Das PCMO möchte Postdocs an der JLU dabei unterstützen, sich mit ihrer wissenschaftlichen Gemeinschaft zu aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen auszutauschen, ihr Netzwerk zu erweitern und zu festigen und ihre fachlichen und überfachlichen Kompetenzen auszubauen. Daher fördern wir Ihre nächste Konferenz- oder Fortbildungsreise. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 Weitere Fördermöglichkeiten

Vortragsreisenprogramm des DAAD

Das Programm fördert die Vortragstätigkeit deutscher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ins Ausland.

 

Reisebeihilfen der Fritz-Thyssen-Stiftung
Für Forschungsaufenthalte im In- und Ausland von Postdocs mit einem geisteswissenschaftlichen, einem sozialwissenschaftlichen oder biomedizinischen Forschungsvorhaben.


ERASMUS+ an der Justus-Liebig-Universität
Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie Kurzzeitdozenturen im Ausland für Postdocs aller Fächer an Partneruniversitäten der JLU.


Stipendiendatenbank des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)
Umfassende Datenbank zu Fördermöglichkeiten von deutschen Organisationen, Recherche nach Fachrichtung und Zielland


Postdoctoral Researchers International Mobility Experience (P.R.I.M.E.) des DAAD
Unterstützt die internationale Mobilität in der Postdoktorandenphase durch Förderung für eine 12-monatige Auslandsphase und eine sechsmonatige Integrationsphase an einer deutschen Hochschule.


Forschungsstipendien für promovierte Nachwuchswissenschaftler (Postdoc-Programm) des DAAD
Ein drei- bis sechsmonatiges Stipendium für einen Forschungsaufenthalt im Ausland für Postdocs aller Fächer.


Kurz- und Langzeitdozenturen des DAAD
Über die "Vermittlungsstelle für deutsche Wissenschaftler im Ausland im DAAD" vermittelt und fördert der DAAD Lang- und Kurzzeitdozenturen an ausländischen Hochschulen.


Walter-Benjamin-Programm der DFG
Förderung für ein eigenständiges Forschugnsvorhaben, das an einer Einrichtung im In- oder Ausland durchgeführt werden kann für Postdocs aller Fächer und maximal 2 Jahre.


Feodor Lynen-Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt Foundation
Für Postdocs bis 4 Jahre nach Promotion aller Forschungsbereiche zur Förderung eines sechs- bis 24-monatigen Forschungsaufenthalts an einem Institut im Ausland. Bewerber wählen einen Gastgeber aus rund 15.000 Wissenschaftlern aus dem Humboldt-Netzwerk im Ausland. Die AvH fördert darüber hinaus auch ausländische Postdocs bei einem Forschungsaufenthalt in Deutschland.


Marie Sklodowska-Curie Individual Fellowships der Europäischen Kommission
Förderung von Postdocs aus der EU oder aus assoziierten Staaten, die a) Forschungsprojekte innerhalb der EU oder in assoziierten Staaten mit einer Dauer von 12-24 Monaten (European Fellowships), oder b) außerhalb der EU mit einer Dauer von 24 bis 36 Monaten inklusive einer verpflichtender Rückkehrphase von 12 Monaten in Europa (Global Fellowships) durchführen möchten.


European Research Council - ERC Starting Grants
Eine der prestigeträchtigsten Förderungen für Postdocs aller Forschungsbereiche zwei bis sieben Jahre nach der Promotion, die eine eigene unabhängige Karriere starten und eine eigene Arbeitsgruppe in einem EU-Staat oder einem mit der EU assoziierten Staat aufbauen möchten.


Förderprogramm für Postdocs der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
Stipendien für Postdocs bis zu sieben Jahre nach der Promotion aus Deutschland (und Österreich und der Schweiz bei einem Aufenthalt in Deutschland) aus naturwissenschaftlichen und medizinischen Fachgebieten für Vorhaben an renommierten Forschungsstätten im Ausland.


Familie & Gleichstellung - Text

An der JLU stehen die Zentrale Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, die dezentralen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten in allen Fachbereichen, Zentren und Einrichtungen der JLU, sowie die Stabsabteilung Büro für Chancengleichheit als AnsprechpartnerInnen für Fragen zu Familie und Gleichstellung zur Verfügung.

Wünschen Sie eine vertrauliche Beratung zu diesem Themenbereich durch die Zentrale Frauen- und Gleichtsellungsbeauftragte, finden Sie weitere Informationen hier. Selbstverständlich können Sie sich auch gerne an das PCMO wenden. Wir beraten Sie gerne oder bringen Sie mit der zuständigen Stelle in Kontakt.

An der JLU gibt es zahlreiche Fördermaßnahmen mit dem Ziel, Chancengleichheit individuell wie auch strukturell zu fördern, zu stärken und zu unterstützen. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Seite des Büros für Chancengleichheit.

Ebenso finden Sie hier umfangreiche Informationen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf an der JLU, Betreuungsangeboten in Gießen und weiteren hilfreichen Unterstützungsstrukturen.

Informationen zu Mutterschutz, Mutterschaftsgeld, Elterngeld und Elternzeit
Das Wichtigste zu Ihren Ansprüchen auf Mutterschutz, Mutterschafts- und Elterngeld, sowie Elternzeit finden Sie hier in der Übersicht.
Mehr ...

An der JLU stehen die Zentrale Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, die dezentralen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten in allen Fachbereichen, Zentren und Einrichtungen der JLU, sowie die Stabsabteilung Büro für Chancengleichheit als AnsprechpartnerInnen für Fragen zu Familie und Gleichstellung zur Verfügung.

Wünschen Sie eine vertrauliche Beratung zu diesem Themenbereich durch die Zentrale Frauen- und Gleichtsellungsbeauftragte, finden Sie weitere Informationen hier. Selbstverständlich können Sie sich auch gerne an das PCMO wenden. Wir beraten Sie gerne oder bringen Sie mit der zuständigen Stelle in Kontakt.

An der JLU gibt es zahlreiche Fördermaßnahmen mit dem Ziel, Chancengleichheit individuell wie auch strukturell zu fördern, zu stärken und zu unterstützen. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Seite des Büros für Chancengleichheit.

Ebenso finden Sie hier umfangreiche Informationen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf an der JLU, Betreuungsangeboten in Gießen und weiteren hilfreichen Unterstützungsstrukturen.

BildURL Copyright - Hinweise
Startseite
Slider: Bild, das Bergsteiger zeigt, die sich die Hände reichen, mit der Aufschrift: Unterstützung auf Ihrem Karriereweg https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo Love the wind - stock.adobe.com
Slider: Bild das Hände zeigt die eine Mind-Map auf einem Poster malt mit der Aufschrift: Sie suchen Ihren Plan A oder B? Wir beraten Sie gerne!  https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo Pixabay - RawPixel
Slider: Bild das Ausschnitt einer Person mit Umhängetasche auf einer Straße zeigt mit der Aufschrift: Neu als Postdoc? Hier gibt es alle Infos!                                         https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo Pixabay - Fox
Slider: Bild das eine Gruppe von Menschen zeigt die gemeinsam auf einen Laptop schauen mit der Aufschrift: Von Amerikanistik bis Zoologie – passende Angebote für alle                                         https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo Pixabay
Ankommen & Orientieren (Startseite, sw, Rahmen, 350x100 px) https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/kacheln-pcmo-start/ankommenrahmen PCMO / Silke Rapp
Karriere (Startseite, sw, Rahmen, 350x100 px) https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/kacheln-pcmo-start/karriererahmen stock.adobe.com / Love the wind
Förderung (Startseite, sw, Rahmen, 350x100 px) https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/kacheln-pcmo-start/foerderungrahmen colourbox.de
Forschung (Startseite, sw, Rahmen, 350x100 px) https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/kacheln-pcmo-start/forschung-start-sw colourbox.de / motorolka
Lehre (Startseite, sw, Rahmen, 350x100 px) https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/kacheln-pcmo-start/lehrerahmen stock.adobe.com / kasto
Forschen & lehren weltweit (Startseite, sw, Rahmen, 350x100 px) https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/kacheln-pcmo-start/ful-start-sw stock.adobe.com / Brian Jackson
Kompetenzentwicklung (sw, Rahmen, 350x100 px) https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/kacheln-pcmo-start/kompetenzentwicklung_gr stock.adobe.com / kasto
Familie & Gleichstellung (Startseite, sw, Rahmen, 350x100 px) https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/kacheln-pcmo-start/fug-start-sw colourbox.de
Vernetzung & Austausch (Startseite, sw, Rahmen, 350x100 px) https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/kacheln-pcmo-start/vernetzungrahmen JLU / Katrina Friese
Über uns
Profilfoto Frau Grazi https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/team/grazi/image Katrina Friese
Profilfoto Herr Meyer https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/team/foto-meyer JLU
Profilfoto Frau Rapp  https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/team/rapp Katrina Friese
Profilfoto Frau Gertz  https://www.uni-giessen.de/zielgruppen/weiterbildung/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/team gertz Katrina Friese
Profilfoto Frau Gapp https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/team/gapp Katrina Friese
Profilfoto Frau Graulich  https://www.uni-giessen.de/zielgruppen/weiterbildung/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/team graulich Katrina Friese
Profilfoto Frau Heiny / Frau Graulich https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/team/graulich-heiny JLU
Profilfoto Herr Kugele https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/team/kugele Rolf K. Wegst
Profilfoto Frau Mandler https://www.uni-giessen.de/zielgruppen/weiterbildung/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/team mandler Katrina Friese
Postdoc-Portal
Bild: 3 Menschen auf Treppenstufen im Gespräch mit Laptop auf dem Schoß // Photo: 3 people talking to each other while sitting on stairs with laptops on their laps  https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/gruppe Pexels - Buro Millenial
Ankommen & Orientieren (sw, Rahmen, 250x100 px) https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/kacheln-pp-startseite/ankommen-sw PCMO / Silke Rapp
Karriere (sw, Rahmen, 250x100 px) https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/kacheln-pp-startseite/karriere-sw

stock.adobe.com / Love the wind

Förderung (sw, Rahmen, 250x100 px) https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/kacheln-pp-startseite/foerderung-sw colourbox.de
Forschung (sw, Rahmen, 250x100px) https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/kacheln-pp-startseite/forschung-sw colourbox.de / motorolka
Lehre (sw, Rahmen, 250x100 px) https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/kacheln-pp-startseite/lehre-sw stock.adobe.com / kasto
Forschen & lehren weltweit (sw, Rahmen, 250x100px) https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/kacheln-pp-startseite/fulweltweit-sw stock.adobe.com / Brian Jackson
Kompetenzentwicklung (sw, Rahmen, 250x100px) https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/kacheln-pp-startseite/kompetenzentwicklung stock.adobe.com / kasto
Familie & Gleichstellung (sw, Rahmen, 250x100px) https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/kacheln-pp-startseite/fug-sw colourbox.de
Vernetzung & Austausch (sw, Rahmen, 250x100 px) https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/kacheln-pp-startseite/vernetzung-sw JLU / Katrina Friese
Bild: Gruppe von Postdoktorierenden beim Campus-Walk // Photo: Group of postdocs at the campus walk https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/orientierung PCMO / Silke Rapp
Bild: Internationale Postdocs im Gespräch // Photo: Talking international Postdocs https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/incoming JLU / Katrina Friese
Bild: Postdocs beim Campus-Walk // Photo: Postdocs at the campus walk https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/welcome PCMO / Silke Rapp
Bild: Postdocs im Gespräch mit JLU-Vertreterinnen und Vertretern // Photo: Postdocs in conversation with JLU representatives https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/infoforpostdocs/ JLU / Katrina Friese
Bild: Frau im Labor, die mit Pipette Flüssigkeit aufnimmt // Photo: Woman in a laboratory taking in liquid with a pipette https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/labor colourbox.de / Pressmaster
Bild: Frau steht auf Bergspitze und reckt Arme in den Himmel / Photo: woman standing on a mountain top is raising her arms in the air https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/karriere1 stock.adobe.com / by-studio
Bild: Schwarze Brille, die auf einem Stapel Bücher liegt // Photo: Black glasses lying on a pile of books https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/brillebuecher colourbox.de / Borys Shevchuk
Bild: Professorin im Beratungsgespräch mit Studentin // Photo: Professor in consultation with student https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/professur stock.adobe.com / Monkey Business
Bild: Dozent vor Studierenden im Hörsaal // Photo: Lecturer in front of students in the lecture hall https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/tenuretrack colourbox.de / Dmitrii Kotin
Bild: Eine Person zieht eine andere auf einen Felsen hoch // Photo: One person pulls another up onto a rock https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/tt-professur stock.adobe.com / emerald_media
Bild: Blick in einen Hörsaal mit Studierenden und Dozent // Photo: View into a lecture hall with students and lecturer https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/professor colourbox.de
Bild: Teilansicht eines Schreibblocks und Stifts mit handschriftlicher Notiz "To Do:" // Photo: Partial view of a writing pad and pen with handwritten note "To Do:" https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/pp/karriere/Wisskarriere/uniprofessur/Slider/handlungsfelder colourbox.de / pixelnest
Bild: Zwei Frauen im Gespräch // Photo: Two women talking https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/mentoring colourbox.de
Bild: Ein Mann steht im Hörsaal vor Studierenden // Photo: A man standing in front of students in the lecture hall https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/hochschulprof colourbox.de
Bild: Zwei Männer und eine Frau in weißen Kitteln unterhalten sich im Labor // Photo: Two men and a woman in white coats talking in a lab https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/nachwuchsgruppe colourbox.de
Bild: Blick auf Reagenzgläser in Reihen vor blauem Hintergrund // Photo: View of test tubes in rows against a blue background https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/ausseruniforsch colourbox.de / Andrey Armyagov
Bild: Ein Mann schreibt an eine Whiteboard, eine Frau beobachtet ihn // Photo: A man is writing to a white board, a woman is watching him https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/wissmanag colourbox.de / Dean Drobot
Bild: Lächelnde Frau mit Brille, im Hintergrund eine Gruppe im Gespräch // Photo: Smiling woman with glasses, in the background a group in conversation https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/besprechung colourbox.de
Bild: Eine Frau und zwei Männer in Businesskleidung unterhalten sich // Photo: A woman and two men in business clothes talking https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/wirtschaft colourbox.de / Pressmaster
Bild: Frau im Labor am Mikroskop mit Mundschutz // Photo: Woman in the laboratory at the microscope with mouthguard https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/forschind colourbox.de / Sergey Nivens
Bild: Junge Menschen in Businesskleidung, ein Mann schreibt an Flipchart // Photo: Young people in business clothes, a man writes to flip chart https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/consulting colourbox.de / Pressmaster
Bild: Blick auf Hände von zwei gegenübersitzenden Personen in Businesskleidung // Photo: View of the hands of two people sitting opposite each other in business clothing https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/personalbereich colourbox.de
Bild: Im Vordergrund eine dem Betrachter zugewandte Frau, im Hintergrund Besprechung // Photo: In the foreground a woman turned towards the observer, in the background a discussion https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/karriereprogramm colourbox.de / Phovoir
Bild: Eine Frau und ein Mann gemeinsam vor einem Monitor // Photo: A woman and a man together in front of a monitor https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/verwaltung colourbox.de
Bild: Bild zusammengesetzt aus vielen kleinen Bildschirmen mit unterschiedlichen Inhalten // Photo: Image composed of many small screens with different contents https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/mekubi colourbox.de / Kuzma
Bild: Wehende Flaggen vor dem EU-Parlament in Straßburg // Photo: Waving flags in front of EU Parliament in Strasbourg https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/verbaende colourbox.de / ifeelstock
Bild: Hände bilden eine Schale, in der aus Erde eine kleine Pflanze wächst // Photo: Hands form a bowl in which a small plant grows from soil https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/gruendung colourbox.de
Bild: Schienen und Weichen in einer Graslandschaft // Photo: Rails and switches in a grass landscape https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/strategie colourbox.de

Bild: Ausschnitt einer Lupe auf einem Buch // Photo: Detail of a magnifying glass on a book

https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/lupe colourbox.de
Bild: Detailansicht einer Person mit einem Smartphone vor einem Laptop mit geöffentem Stellensuchportal // Photo: Detail of a person with a smartphone in front of a laptop with an open job search engine https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/stellensuche colourbox.de / Aleksandr
Bild: Szene mit Laptop, Hand und Taschenrechner // Photo: Scene with laptop, hand and calculator https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/foerderung/ colourbox.de
Bild: Geldscheine und Münzen // Photo: Bank notes and coins https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/geld colourbox.de / PetraD
Bild: Ausschnitt des Hauptgebäudes der JLU // Photo: Part of the main building of JLU https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/pp/foerderung/drittmittelgeber/slide-show-jlu/uhg JLU / Franz E. Möller
Bild: Blaue Glasmurmeln in Reihen // Photo: Blue glass marbles in rows https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/pp/foerderung/drittmittelgeber/slide-show-extern/murmeln colourbox.de
Bild: Applaudierendes Publikum // Photo: Applauding audience https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/publikum JLU / Katrina Friese
Bild: Preisverleihung an der JLU // Photo: Award ceremony at the JLU https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/pp/foerderung/preise/slide-show-jlu/preisverleihung JLU / Katrina Friese
Bild: Junge applaudierende Menschen // Photo: Young applauding people https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/pp/foerderung/preise/slide-show-weitere/applaus colourbox.de / Pressmaster
Bild: Tippende Hände auf Laptoptastatur // Photo: Typing hands on laptop keyboard https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/datenbank colourbox.de / jannoon028
Bild: Teilansicht eines Kompass // Photo: Part of a compass https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/kompass colourbox.de
Bild: Innenansicht des Biomedizinischen Forschungszentrums Seltersberg // Photo: Interior view of the Biomedical Research Centre Seltersberg https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/bfs3 JLU / Norbert Leipold
Bild: Farbige Blöcke auf Rennbahn // Photo: Colored blocks on race track https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/rennbahn/ JLU / Katrina Friese
Bild: Zwei Menschen im Gespräch // Photo: Two people in conversation https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/beratungsgespraech/ colourbox.de / Pressmaster
Bild: Detail des Universitätshauptgebäudes // Photo: Detail of the main university building https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/uhgherbst JLU / Sebastian Ringleb
Bild: Reagenzgläser mit Pipette // Photo: Test tubes with pipette https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/forschung/ colourbox.de / motorolka
Forschungsförderung bild https://www.uni-giessen.de/forschung/forschungsfoerderung/forschfoerdbild JLU / Michael Schepp
current research pic https://www.uni-giessen.de/research/research-organizations/currresprojpic JLU / Rolf K. Wegst
Bild: Mann an einer Forschungsapparatur im Labor // Photo: Man at a research apparatus in the laboratory https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/technologie JLU / Jan Michael Hosan
Bild: Front des Biomedizinischen Forschungszentrums Seltersberg // Photo: Front of the Biomedical Research Centre Seltersberg https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/bfs2 JLU / Rolf K. Wegst
Bild: Bücherstapel auf Tischplatte // Photo: Stack of books on a table top https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/buecher colourbox.de
Bild: Frau an Pult im Hörsaal // Photo: Woman at a desk in a lecture hall https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/angebote-bilder/lehre stock.adobe.com / kasto
Bild: Globus mit Person am Laptop im Hintergrund // Photo: Globe with person at the laptop in the background https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/forschen-lehren/ stock.adobe.com / Brian Jackson
Bild: Internationale Flaggen im Wind // Photo: International flags in the wind https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/flaggen colourbox.de / Irina Belousa
Bild: Hand, die auf einen sich drehenden Globus zeigt // Photo: Hand pointing to a spinning globe https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/globus2 colourbox.de
Bild: Lehrender vor einem Auditorium // Photo: Lecturer in front of a auditory https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/angebote-bilder/lehre2 stock.adobe.com / kasto
Bild: Mann vor einer Wand voller Post Its und Gedankennotizen // Photo: Man standing in front of a wall filled with post its and notes https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/wiss-quali Pixabay
Bild: Teilansicht des Interdisziplinären Forschungszentrums // Photo: Partial view of the Interdisciplinary Research Centre https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/ifzdetail JLU / Franz E. Möller
Bild: Detailansicht des Treppenhauses in der Neuen Chemie // Partial view of the staircase in the new chemistry building https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/neuechemiedetail/ JLU / Michael Schepp
Bild: Zeigefinger, der auf ein Land auf einem Globus deutet // Photo: Forefinger pointing to a country on a globe https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/globus3 colourbox.de
Bild: Rückansicht eines Erwachsenen mit Kind auf Schulter, der Weg entlangläuft // Photo: Rear view of adult with kid on shoulder walking along a path https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/familie-gleichstellung colourbox.de
Bild: JLU-Hauptgebäude mit Stele // Photo: JLU main building with stela https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/uhgstele JLU / Sebastian Ringleb
Bild: Kind mit Stift, das sich Betrachter zuwendet // A child with a pencil who turns to the observer https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/kind colourbox.de
Bild: Erzieherin in Interaktion mit Kindern // Photo: Female nursery-school teacher in interaction with children https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/pp/fug/amk/slideshow/kinderbetreuung colourbox.de
Bild: Familie mit zwei Kindern, die lachend einen Weg entlangläuft // Photo: Family with two children, walking along a path laughing https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/family colourbox.de
Bild: Frau in Rückansicht an Rednerpult // Photo: Woman in rear view at lectern https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/pp/fug/slide-show/pult colourbox.de
Bild: Teilansicht der Front des Universitätshauptgebäudes // Photo: Partial view of the front of the university main building https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/uhg3 JLU / Sara Strüßmann
Bild: Postdoktorierende im Austausch miteinander // Photo: Postdocs communicating with each other https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/angebote-bilder/austausch JLU / Katrina Friese
Bild: Lachende Menschen, deren sich abklatschende Hände im Fokus stehen // Photo: People laughing with the focus on their hands as they give each other high fives https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/forschen-leben/ Pexels - rawpixel
Bild: Zwei Personen auf Bergspitze, eine zeigt zum Horizont // Photo: Two people on top of a mountain, one pointing to the horizon https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-portal/mentoring3 stock.adobe.com / The Cheroke
Angebote

Bild: Kalender auf Schreibtisch

https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/angebote-bilder/angebote-termine/view Pixabay - StockSnap

Bild: 3 Menschen auf Treppenstufen im Gespräch mit Laptop auf dem Schoß

https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/angebote-bilder/angebote-pcmo/view Pexels - Buro Millenial

Bild: Gruppe von Postdoktorierenden beim Campus-Walk

https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/angebote-bilder/orientierung/image JLU - Silke Rapp

Bild: Frau steht auf Bergspitze und reckt Arme in den Himmel

https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/angebote-bilder/karriere1/image stock.adobe.com - by-studio

Bild: Mann vor einer Wand voller Post Its und Gedankennotizen

https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/angebote-bilder/wiss-quali/view Pixabay

Bild: Person die Notizen auf einem Whiteboard macht

https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/angebote-bilder/allgemeine-quali/view Pexels - Startup Stock Photos

Bild: Frau an Pult im Hörsaal

https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/angebote-bilder/lehre/image stock.adobe.com - Matej Kastelic

Bild: Postdoktorierende im Austausch miteinander

https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/angebote-bilder/austausch/image JLU - Katrina Friese

Bild: Ausschnitt einer Hand mit Kuli und Notizblock

https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/angebote-bilder/weitere-angebote/view Pixabay - kaboompics

Bild: Landkarte mit Händen einer Person mit Kaffee

https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/angebote-bilder/ext-angebote/view Pexels - Raw Pixel 

Bild: Bücherregal mit Lampen

https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/angebote-bilder/weiterbildung/view Pexels - Janko Ferlic
Bild: Zwei Frauen im Labor  https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/angebote-bilder/forschungsfoederung/view Flickr - Mark Lopez, 2015 (https://www.flickr.com/photos
/argonne/16959019780/in/photolist-rQBpJL-mhzJj1-oix37h-2FJUY-c7gNqw-pgtuqz-snztch-ctvqhY-j3bQf-ctvmGs-8DgTBn-mhzCCG-bVD1Ue-cNBZNo-5EioKH-jaYKns-ctvCdG-pMuSnR-28zWmPd-bWmwsv-24Y24hq-dnvRuf-dncz7R-gWfegw-bWmn26-dnvQXJ-7FJZh8-88D7QR-ctvvaj-nJN1b2-bWmvPV-gUZq6c-cd1waW-2FJB5-2FKd6-ctvoSq-j45re-a5aY4m-pbvWbk-kUntGw-ebdYBa-2BeiF-jaVGKr-WisLgx-ctvGtd-dnvLoV-6WsUXi-bn2nTv-8C6jLA-hJkTFR/ - Bild beschnitten)

Bild: Ausschnitt zweier Personen, die vor einem Plan stehen

https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/angebote-bilder/mentoring/view Pixabay - ulrichw

Bild: Lachende Menschen deren sich abklatschende Hände im Fokus stehen

https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/angebote-bilder/forschen-leben/view

Pexels - rawpixel

Beratung & Coaching

Bild: Zwei Personen in einem intensiven Gespräch

https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/beratung JLU - Katrina Friese
Bild: Eine Frau und ein Mann in einem Beratungsgespräch // Photo: A woman and a man in a consultation talk https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/beratung-coaching/slideshow-bz/beratungzentren colourbox.de
Bild: Ein Mann und zwei Frauen im Gespräch // Photo: A man and two women in conversation https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/beratungjlu colourbox.de
Mentoring
Bild: Zwei Personen auf Bergspitzen, eine zeigt Weg https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/mentoring2/view stock.adobe.com / The Cheroke
Postdoc Fonds

Bild: Ausschnitt einer Person an einem Schreibtisch mit Laptop

https://www.uni-giessen.de/org/admin/dez/c/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/postdoc-fonds/view Pexels - Burst 
Bild: Banner der Schreibtisch mit Menschen zeigt die gemeinsam arbeiten und sich unterhalten https://www.uni-giessen.de/zielgruppen/weiterbildung/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/workshop/ Pexels - rawpixel.com
Bild: Banner der Konferenzsaal mit roten Stühlen und Menschen von oben zeigt https://www.uni-giessen.de/zielgruppen/weiterbildung/personalentwicklung/projekte/pcmo/bilder/konferenz/

Pixabay - crystal710

 

Titel
[Online] Führungsimpuls III: Führung in Stellvertretung ‑ ist das schon Führung?
[Online] Grundlagen-Seminar Hochschulorganisation (Teil 2)
Projekte strategisch planen und managen (Teil 1)
[Online] Achtsamkeitsbasiertes Stressmanagement (Teil 4)
Projekte strategisch planen und managen (Teil 2)
[Online] Multiprojektmanagement für Verantwortliche: Schnell und gut informieren und entscheiden
PCMO@HD: Interdisziplinäre Lehre & Team-Teaching: Zu zweit sind wir dreimal so gut
Show yourself! Spontan und authentisch bei Vortrag, Diskussion und Networking (Teil 1)
[Online] Achtsamkeitsbasiertes Stressmanagement (Teil 5)
[Online] Promotion und Professur an Hochschulen für angewandte Wissenschaften
Show yourself! Spontan und authentisch bei Vortrag, Diskussion und Networking (Teil 2)
[Online] Achtsamkeitsbasiertes Stressmanagement (Teil 6)
PCMO@HD: Hochschuldidaktisches Seminar
[Online] Standortbestimmung für Postdocs (Herbst)
[Online] Just‑Info: Welche Rolle spielt Nachhaltigkeit an der JLU?
[Online] PCMO@HD: „Simulation games - Using digitization for learning international collaboration competencies“ Part I, Introduction
[Online] PCMO@GGL: Grant Writing for life science Postdocs (Part 1)
[Online] PCMO@GGL: Grant Writing for life science Postdocs (Part 2)
Foresight Literacy – Zukünfte entwickeln
[Online] PCMO@HD: „Simulation games - Using digitization for learning international collaboration competencies“ Part II, A closer look

Karrieregespräche für Postdocs - Außeruniversitäre Perspektiven in Industrie, Wirtschaft und Gesellschaft. Jeden ersten Dienstag im Monat von 18.00 bis 19.30 Uhr laden GGS und GGL Gäste zum Gespräch ein, die nach der Promotion in ganz unterschiedlichen Berufsfeldern Fuß gefasst haben. Die Einzeltermine und Informationen zu den Gästen finden Sie hier.