Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Martini, Wolfram, Prof. Dr.

Professor (pensioniert) †

Prof. Dr. Wolfram Martini

Prof. Dr. Wolfram Martini
Institut für Altertumswissenschaften, Klassische Archäologie

 

Inhalt: Biographie | Monographien | Aufsätze | Grabungsberichte und Aufsätze | Rezensionen | Herausgeberschaft | Katalog- bzw. Lexikonmitarbeit

Biographie

15.9.1941 in Hamburg geboren; verheiratet, zwei Kinder
1961 Abitur am Eberhard-Ludwigs-Gymnasium in Stuttgart und Beginn des Studiums der Klass. Archäologie, Klass. Philologie, Alte Geschichte, Ur- und Frühgeschichte und Kunstgeschichte in Heidelberg, Lawrence (USA), Mainz, Rom und Hamburg
1967/8 Promotion in Hamburg über "Die etruskische Ringsteinglyptik" (ersch. 1971)
1968-1982 Assistenz in Kiel
1969-1979 Ausgrabung eines Bautenkomplexes im antiken Stadtgebiet von Samos im Auftrag des DAI Berlin/Athen
1975 Ernennung zum Korr. Mitglied des österreich. Archäolog. Instituts (Wien)
Ernennung zum Korr. Mitglied des Deutschen Archäologischen Instituts (Berlin)
1977/8 Habilitation in Kiel über "Das Gymnasium von Samos I. Die hellenistische Anlage und die kaiserzeitlichen Thermen" (ersch. 1984)
1979 und 1980 C4-Vertretungen in Bochum und Göttingen
1982 Ernennung zum apl. Professor
1983-1985 C 2 - Professor in Kiel
1985-2006 Professor für Klass. Archäologie an der JLU
1985-2010 Mitglied der Zentraldirektion des Deutschen Archäolog. Instituts in Berlin
1994-2008 Survey und Ausgrabungen auf der Akropolis von Perge (Türkei) in Kooperation mit der Univ. Istanbul (Prof. Abbasoglu)
1996-2006 Mitglied des erweiterten Vorstands des Philosophischen Fakultätentags
1997-1999 Stellvertr. Sprecher des SFB 434 "Erinnerungskulturen" und Leiter des Teilprojekts "Formen der Erinnerung und des Vergessens in der bildenden Kunst hadrianischer Zeit"
2000-2003 Fachgutachter der DFG
seit 2001 Mitglied des ‚advisory editorial board' der Zeitschrift ADALYA
seit 2002 Mitglied des DAAD-Fachgutachterausschusses
seit 2004 Korr. Mitglied der Wissenschaftl. Gesellschaft zu Frankfurt
seit 2006 Mitglied des wiss. Beirats der Athenischen Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts in Athen
seit 2006 Ordentl. Mitglied der Wissenschaftl. Gesellschaft zu Frankfurt
30.9.2006 Ende der Dienstzeit an der JLU Giessen
seit 2008 Mitglied der Akkreditierungskommission der AQAS (Köln)
seit 2012 Mitarbeit in der DAI-Grabung Munigua (Th. Schattner). Ziel: Publikation der Thermen
Akadem. Selbstverwaltung und hochschulpolit. Aktivitäten
1985-2008 Vertrauensdozent der Studienstiftung des deutschen Volkes (ab 1993 federführend)
1987-2006 Vorsitzender des geisteswiss. Promotionsausschusses
1988/1989 Dekan des Fachbereichs "Geschichtswissenschaften“
1989-2006 Vorsitzender des akad. Prüfungsamts Geisteswissenschaften
04/2001-09/2003 Dekan des Fachbereichs "Geschichts- und Kulturwissenschaften
04/2003-09/2006 Mitglied des Senats der JLU Giessen
04/2005-09/2006 Listensprecher der "Vereinigten Professoren"
11.11.2017 † in Gießen [Nachruf]

→ Seitenanfang  &nbsp → Biographie

 

Monographien

  • "Die etruskische Ringsteinglyptik". 18. Ergänzungsheft der Mittlg. des Deutschen Archäolog. Instituts Rom. Dissertation. Heidelberg 1971
  • "Das Gymnasium von Samos". SAMOS XVI. 1984. Habilitationschrift
  • "Die archaische Plastik der Griechen". 1990
  • "Das frühbyzantinische Klostergut von Samos". SAMOS XVII. 1993 (gemeinsam mit C. Steckner)
  • "Wörterbuch der Klassischen Archäologie". 2003
  • "Die Akropolis von Perge I. Survey und Sondagen 1994 - 1997". 2003 (gemeinsam mit H. Abbasoglu)
  • "Das Pantheon Hadrians in Rom. Das Bauwerk und seine Deutung." Sitzungsber. Wiss. Gesellschaft Frankfurt XLIV,1.2006
  • "Die Akropolis von Perge in Pamphylien. Vom Siedlungsplatz zur Akropolis." Sitzungsber. Wiss. Gesellschaft Frankfurt. 2010

→ Seitenanfang  &nbsp → Monographien

 

Aufsätze

  • "Drei etruskische Skarabäen", in Meddelelser fra Thorvaldsens Museum 1965, 72 ff. 1965
  • "Lehrer und Schüler (Zur Achill und Chiron-Gruppe)", in Opus Nobile, Festschrift zum 60. Geburtstag von Ulf Jantzen 105 ff. (1969)
  • "Eine attisch-schwarzfigurige Amphora in Neuss", in Neusser Jahrbuch 1970, 19 ff. Neuss 1970
  • "Moderne Nutzung antiker Bauten", in Archäologie und Denkmalpflege - Diskussion zur archäolog. Bauforschung 2 (Berlin 1976) 62 ff.
  • "Aphrodite oder Leda ?", in Festschrift für Frank Brommer 223 ff. Mainz 1977
  • "überlegungen zur Genese der etruskischen Kultur", JdI 96, 1981, 1 ff.
  • "Das siegelnde Individuum . Zu Ursache und Bedeutung der griechisch- archaischen Skarabäenglyptik", in JdI 1983, 1 ff.
  • "Zur Benennung der sog. Hadriansbibliothek", in Fschr. H. Vetters, Wien 1985, 188ff.
  • "Vom Herdhaus zum Peripteros", in JdI 101, 1986, 23ff.
  • "Zwei erotische Vasenbilder", in Fschr. K.Schauenburg, Mainz 1986, 95ff. Erweiterte Fassung: "Frauenemanzipation im Athen der Hochklassik" in, Gießener Univ.blätter XIX, 1986, 89ff.
  • "überlegungen zum 'ritardo culturale` im nördlichen Etrurien", in: Atti del secondo Congresso Intern. Etrusco, Rom 1989>
  • "Der Wandel der Frauenmode in der Zeit der Perserkriege", in: Wiss. Ztschr. Rostock 1993, 75ff.
  • "Aspasia as heroine and lover", in: Apollo 1994, 12ff.
  • "Die Magie des Löwen in der Antike", in: Die Romane von dem Ritter mit dem Löwen (Chloe Bd. 20) 1994, 21ff.
  • "Griechische Kunst. Die archaische Zeit", in: Einführung in die griechische Philologie 1997, 595-608
  • "Von der Farbe der Geschlechter", in: Zwischen Askese und Sinnlichkeit. Fschr. N. Werner. Giessener Beitr. Kunstgesch. 10, 1997, 28-37
  • "Athen im Jahr 510 vor Christus" , in: Gießener Universitätsblätter 32, 1999, 11-21
  • unter Mitarbeit von J. Küppers und M. Landfester "Griechische Antike" und "Römische Antike", in: Mensch und Tier in Europa. P. Dinzelbacher (Hg.) : Stuttgart 2000, 29-144
  • "Prospektive und retrospektive Erinnerung. Das Pantheon in Rom", in Martini, W. (Hg.), Architektur und Erinnerung. Göttingen 2000, 19-44
  • "Das Jagdmotiv in der imperialen Kunst hadrianischer Zeit" (gemeinsam mit E. Schernig), in: Martini, W. (Hg.), Die Jagd der Eliten in den Erinnerungskulturen von der Antike bis in die Frühe Neuzeit".. Göttingen 2000, 129-156
  • "L'Arte di Gucci. Die hohe Kunst Frau zu sein". Zur Abhängigkeit des Verstehens vom Wissen", in N. Birkle (Hg.), Macellum. Fschr. R. Fleischer, Mainz 2001
  • "Bemerkungen zur Statuenaufstellung der hellenistischen Gymnasien", in D. Kah und P. Scholz (Hg.), Das hellenistische Gymnasion, 2004, 407-411
  • "L'età arcaica", in H.G. Nesselrath (Hg.), Introduzione alla Filologia Greca, 2004, 793-818
  • "Raum und Ritual im römischen Triumph. Die Wegstrecke des Triumphzugs", in: H. Krasser et al. (Hrsg.), Triplici invectus triumpho. Der römische Triumph in augusteischer Zeit. 2008, S. 75-94.
  • "Die gedachte Spolie. Spolie versus Zitat in der antiken Architektur Roms", in Th.G. Schattner - F. Valdés Fernandés (Hrsg.), Stadttore. Bautyp und Kunstform, Iberia Archaeologica 8, Mainz 2009, 81-90.
  • "Ein Krieg zwischen Ägina und Athen und seine modischen Folgen", in C. Reinholdt et al. (Hrsg.), Aiakeion. Beiträge zur Klassischen Altertumswissenschaft zu Ehren von Florens Felten, Wien 2009, 75-83.
  • "Zu den Epigrammen von Kroisos aus Anavyssos und Phrasikleia aus Merenda", in E.La Rocca u.a. (Hrsg.), Le Due Patrie Acqusite. Studi di archeologia dedicati a Walter Trillmich, Rom 2008, 269-276.
  • "Das Pantheon Hadrians?", in G. Graßhoff et al. (Hrsg.), The Pantheon in Rome. Contributions. Bern 2009, 139-143.
  • Nachruf auf Konrad Schauenburg, Gnomon 84, 2012, 476-9.
  • "Die visuelle Präsenz der Amazonen in Athen im 6. und 5. Jh.v.Chr.", in Ch. Schubert - A. Weiß (Hrsg.), Amazonen zwischen Griechen und Skythen. Gegenbilder in Mythos und Geschichte, Berlin 2013, 171-141 Taf. 27-38.
  • „Die Magie des Löwen in der Antike“, in P. Janich (Hg.), Der Mensch und seine Tiere. Mensch-Tierverhältnisse im Spiegel der Wissenschaften. Schriften der Wissenschaftlichen Gesellschaft an der Johann Wolfgang Gorthe-Universität, Frankfurt am Main Bd. 23 (Stuttgart 2014) 65‒91 (veränd. Nachdruck 1994)

→ Seitenanfang  &nbsp → Aufsätze

 

Grabungsberichte und Aufsätze

  • "Samos 1969" in Archäologischer Anzeiger 1969, 435 ff.
  • "Samos 1970. Römische Ruine", in Archäologischer Anzeiger 1971, 221 ff.
  • "Samos 1971. Samos-Stadt: Thermen", in Archäolog. Anzeiger 1972, 285 ff.
  • "Samos 1972. Samos-Stadt: Römische Thermen", in
  • Archäolog. Anzeiger 1973, 414 ff.
  • "Uberlegungen zur baugeschichtlichen Genealogie der sam. Thermenanlage", in The Proceedings of the Xth International Congress of Classical Archaeology. Ankara-Izmir 1973. S. 635 ff. Ankara 1978
  • "Samos 1973. Samos Stadt: Römische Thermen", in
  • Archäolog. Anzeiger 1975, 35 ff.
  • gemeinsam mit H. Abbasoglu "Perge Akropolisinde 1994 Yilinda Yapilan Calismalar", in: XVII. Kazi Sonuclari Toplantisi II 1996, 121ff.
  • gemeinsam mit H. Abbasoglu "Perge Akropolisinde 1995 Yilinda Yapilan Calismalar", in: XVIII. Kazi Sonuclari Toplantisi II 1996, 52ff.
  • gemeinsam mit H. Abbasoglu "Perge Akropolisinde 1996 Yilinda Yapilan Calismalar", in: XIX. Kazi Sonuclari Toplantisi II 1998, 93ff.
  • gemeinsam mit H. Abbasoglu "Perge Akropolisinde 1997 Yilinda Yapilan Calismalar", in: XX. Kazi Sonuclari Toplantisi II 1999, 179ff.
  • "Perge in vorrömischer Zeit. Die Arbeiten auf der Akropolis 1994 und 1995", in: Internat. Symposium on Settlement and Housing in Anatolia through the Ages 1996, 303ff.
  • "Die Akropolis von Perge. Survey und Sondagen 1994-1996", in: Studien zum antiken Kleinasien IV. Asia Minor Studien 34, 1999, 155ff.
  • "Siedlungsentstehung und Stadtentstehung von Perge von den Anfängen bis in klass. Zeit", in: Internat. Symposium zu Siedlungsentstehung und Stadtentstehung in Istanbul 2001 (im Druck)
  • "Akkulturationsgeschichtliche Forschungen auf der Akropolis von Perge. Ein Kooperationsprojekt der Klassischen Archäologie der Universitäten Istanbul und Giessen" in Gießener Universitätsblätter 2003, 13ff.
  • "Die Akropolis von Perge in Pamphylien", in Archäologischer Anzeiger 2003, 2, 135f.
  • "Zur Lage des Artemis-Heiligtums in Perge", in T. Korkut (Hg.), Anadolu'da Dogdu, Fschr. Fahri Ishik zum 60. Geburtstag 2004, 479-492
  • "Perge und seine Akropolis. Zur Funktion der Akropolis in der frühen und mittleren Kaiserzeit", in I. Delemen et al. (Hrsg.), Euergetes. Festschr. für H. Abbasoğlu, Antalya 2008, S. 779-797.
  • "Der Flusshafen von Perge in Pamphylien. Ein geoarchäologischer Survey löst ein altes Problem", in AA 2008/1, 163-179 (gemeinsam mit H. Brückner, N. Eschbach, D. Kelterbaum, M. Recke).
  • "Kykladen oder Zypern? Zur Herkunft des sogenannten kykladischen Mauerwerks in Perge in Pamphylien", DisKAB 9, 2008, 21-31.
  • "Perge in Pamphylien. Neue Evidenz für Parha am Kastraja. Bericht über die Grabungskampagne 2008". Archäologischer Anzeiger 2010, 97-122. (gemeinsam mit N. Eschbach und M. Recke).
  • "Stadteingang und Stadtgrenze im kaiserzeitlichen Kleinasien. Perge in Pamphylien", in D.Vaquerizo (Hg.), Las Áreas Suburbanas en la ciudad histórica. Topografía, usos, función. monografias de arqueologia cordobesa 18, 2010, 15-34.
  • "Mit dem Spaten zurück in die Vergangenheit. 15 Jahre Grabungen auf der Akropolis von Perge in der Südtürkei", in Spiegel der Forschung. Wissenschaftsmagazin der JLU Gießen 27, 2010, 34-40.
  • „Schadensbilder. Archäologische Dokumentation  von Erdbeben im Mittelmeerraum“, in J. Borsch – L. Carrara (Hsrg.), Erdbeben in der Antike. Deutungen – Folgen – Repräsentationen (Siebeck 2016) 97‒113.

  • „Nymphäum und Tor. Zur Wasserkultur in Perge in Pamphylien“, in B. Beck-Brandt – S. Ladstätter – B. Yener-Marksteiner (Hsrg.), Turm und Tor. Siedlungsstrukturen in Lykien und benachbarten Kulturlandschaften. Akten des Gedenkkolloquiums für Thomas Marksteiner in Wien (Wien 2012) 279‒289.

  • „Form, Funktion und Bedeutung der Stadtmauern von Perge in Pamphylien“, in  R. Frederiksen - S. Müth - P I. Schneider - M. Schnelle (Hrsg.), FOCUS ON FORTIFICATIONS New Research on Fortifications in the Ancient Mediterranean and the Near East.  Monographs of the Danish Institute at Athens, Volume 18 (Oxford 2016) 220‒231.

  • „Die Akropolis von Perge in der Kaiserzeit und ihre Bedeutung für die Stadt“, in B. Takmer – E. N. Akdoğu Arca – N. Gökalp Özdil (Hrsg.), Vir Doctus Anatolicus. STUDIES IN MEMORY OF SENCER ŞAHİN (Istanbul 2016) 617‒626.

→ Seitenanfang  &nbsp → Grabungsberichte und Aufsätze

 

Rezensionen

  • E. Zwierlein-Diehl, Antike Gemmen in Deutschen Sammlungen. Bd. 2 (Berlin), Gnomon 44, 1972, 602 ff.
  • M. Sprenger, Die etruskische Plastik des 5. Jhs.v.Chr. und ihr Verhältnis zur griech. Kunst, Gnomon 46, 1974, 608 ff.
  • J. Boardman, Schwarzfig. Vasen aus Athen, Gymnasium 86, 1979, 485 f.
  • J.J. Coulton, The Architectural Development of the Greek Stoa, in Gymnasium 87, 1980, 136 ff.
  • W. Jobst, Römische Mosaiken aus Ephesos, Gymnasium 87, 1980, 360 ff.
  • G. Foerst, Die Gravierungen der praenestinischen Cisten, Gymn. 87, 1980, 460 ff.
  • FiE VI. Das Mausoleum von Belevi, Gymnasium 88, 1981, 72 ff.
  • Antike Gemmen in deutschen Sammlungen. Bd. 4 (Hannover und Hamburg), in Gnomon 54, 1982, 92 f.
  • L. Giuliani, Die archaischen Metopen von Selinunt, in Gnomon 54, 1982, 402 ff.
  • J.P. Oleson, The Sources of Innovation in Later Etruscan Tomb Design, in Gymnasium 91, 1984, 265 f.
  • J.C.Biers, The Great Bath on the Lechaion Road, Corinth XVII, 1985, Gnomon 58, 1986, 670ff.
  • R.A.Stucky, Tribune d'Echmoun.1984, in: Anzeiger Altertumswiss. XL,Wien 1987, 286f.
  • M.L.Vollenweider, Deliciae Leonis. 1984, in Anz.Altertumswiss. 42 (1989) 125-127
  • L. Aigner-Foresti, Zeugnisse etruskischer Kultur im Nordwesten Italiens und in Südfrankreich. 1988, in Hist. Zeitschrift
  • J. Boardman, The Diffusion of Classical Art in Antiquity, 1994 in Klio 78 (1996) 497-498
  • V. Brinkmann, "Beobachtungen zum formalen Aufbau und zum Sinngehalt der Friese des Siphnierschatzhauses, in BJb 196 (1996) 742-743
  • P.C. Bol, Die Geschichte der antiken Bildhauerkunst I. Frühgriechische Plastik, 2002, in BJb 201 (2001) 548-550
  • E. Mango, Das Gymnasion. Eretria XIII, 2003, in Gnomon 77 (2005) 279-281
  • F. Fulminante, Le 'sepolture principesche' nel Latium vetus tra la fine della prima età del ferro e l'inizio dell'età orientalizzante. 2003, in Gnomon 78 (2006) 374-375

→ Seitenanfang  &nbsp → Rezensionen

 

Herausgeberschaft

  • Mythologischer Sach- und Künstlerindex zu den Schriften von K. Schauenburg zum 60. Geburtstag, 1984
  • Studien zur Mythologie und Vasenmalerei. Festschr. für K.Schauenburg, 1986. (gemeinsam mit E. Böhr)
  • Griechische und römische Münzen aus der Münzsammlung der JLU Gießen 1988. Verf.: M. Sipsie-Eschbach
  • Römische Münzen des Oberhessischen Museums 1991. Verf.: M. Sipsie- Eschbach
  • "Bilder der Hoffnung. Jenseitserwartungen auf Prunkgefäßen Süditaliens". Kat. Gießen-Hamburg 1995. Einführung und Texte zu Kat. 1-8, 12-13,15-22. (Hrsg. gemeinsam mit W. Hornbostel)
  • "Architektur und Erinnerung". Formen der Erinnerung 1. Göttingen 2000
  • "Die Jagd der Eliten in den Erinnerungskulturen von der Antike bis in die Frühe Neuzeit". Formen der Erinnerung 3. Göttingen 2000
  • "Die Akropolis von Perge I. Survey und Sondagen 1994 - 1997". 2003 (gemeinsam mit H. Abbasoglu)
  • "Die Akropolis von Perge II. Die Ergebnisse der Grabungen 1998-2004 und 2008". – Perge Akropolisi II. 1998-2004 ile 2008 Yılları Kazı Sonuçları. Istanbul 2017 (gemeinsam mit N. Eschbach)

→ Seitenanfang  &nbsp → Herausgeberschaft

 

Katalog- bzw. Lexikonmitarbeit

  • "Kunst der Antike", Katalog des Museums für Kunst und Gewerbe (Hamburg 1977), 86 ff., 94., 417 ff., 425 ff., 431 ff., 440 ff., 444 f.
  • "Aus Gräbern und Heiligtümern". Katalog Hamburg 1980
  • "Exempla. Leitbilder zur antiken Kunst" Kat. Kiel, 1996, 42ff., 66ff.
  • Neuer Pauly 1996ff.: Bearbeitung folgender Lemmata: Aspendos, Attaleia, Etenna, Eurymedon, Pamphylien, Perge, Ptolemais, Seleukeia-Lyrbe, Sennea, Side, Sillyon
  • Heroische Landschaften. Eine pittoreske Reise zu den antiken Stätten der türkischen Mittelmeerküste. Bilder von C. und S. Daxner, Wien. Mainz 2000. Texte zu Aspendos, Perge, Sillyon

→ Seitenanfang  &nbsp → Katalog- bzw. Lexikonmitarbeit