Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Praktikumsbüro

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen rund um das Praktikum/die Praktikumsmodule (BP 144, MP 196) der Bachelor- und Masterstudiengänge des Fachbereichs 09 (FB09 - Agrarwissenschaften, Ernährungswissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement

Kontakt Praktikumsbüro:

Anita Volk
Bismarckstraße 24
35390 Gießen


Tel.: +49 (0)641 99-37015
Fax: +49 (0)641 99-37019

anita.volk@fb09.uni-giessen.de

 

Sprechstunde

Dienstag und  Donnerstag 10:00 - 13:00 Uhr

Vom 22. Juli - 27. September 2019 finden Sprechstunden nur dienstags von 10-13 Uhr statt. Die Donnerstags-Sprechstunde fällt aus.

In der Woche vom 30. September - 4. Oktober 2019 finden keine Sprechstunden statt.

 

Informatinen zum Berufspraktikum BP 144 (Bachelor) und MP 196 (Master):

 

Sowohl in den Bachelor- als auch in den Masterstudiengängen des Fachbereichs 09 (Ausnahme: M.Sc. Agrobiotechnology) ist das Praktikumsmodul ein optionales Profilmodul, d.h. es kann wie andere Profilmodule auch freiwillig gewählt und in den persönlichen Studienverlauf integriert werden und ist kein Pflichtpraktikum (Kernmodul) mehr, wie es früher einmal der Fall war.

Wir empfehlen jedoch bereits während des Studiums eigene Berufserfahrungen zu sammeln, um so erste Einblicke in spätere Tätigkeitsfelder zu gewinnen und das im Studium erlernte theoretische Wissen in der Praxis anzuwenden. Praktische Erfahrungen können nicht nur hilfreich sein, die eigenen Interessensschwerpunkte zu finden und erste Einblicke in verschiedene Berufsfelder zu erhalten, sondern sie können auch die Chancen bei der zukünftigen Bewerbungen erheblich erhöhen, da praktische Erfahrungen in vielen Branchen von großem Vorteil sind und von Unternehmen/Organsiationen/Firmen erfahrungsgemäß als sehr positiv bewertet werden.

 

Das für die Bachelorstudiengänge angebotene Praktikumsmodul hat den Titel "BP 144 - Berufspraktikum/Internship" und kann in FlexNow gefunden und so in den eigenen Studienverlaufsplan integriert werden. Gleiches gilt für das Pendant bei den Masterstudiengängen, dessen Titel "MP 196 - Berufspraktikum/Internship" lautet.

Im Gegensatz zu MP 196, für dessen Teilnahme keine Teilnahmevoraussetzung besteht, muss für die Absolvierung des Praktikumsmoduls BP 144 im Bachelor eine Vorleistung in Form von 12 erfolgreich absolvierten Modulen, nachgewiesen werden.

 

Der zeitliche Rahmen des Praktikumsmoduls BP 144 und MP 196 beträgt jeweils 360 Stunden, was einem 9 wöchigen Praktikum (in Vollzeit) entspricht, die entweder am Stück oder auf zwei Praktikumsstellen (mind. 160 h pro Praktikum) aufgeteilt werden können. Es besteht auch die Möglichkeit das Praktikum, nach Absprache mit dem Praktikumsbüro, ein semesterbegleitendes Praktikum zu absolvieren, wenn besondere Bedingungen (z.B. Versorgung eines Kindes o.Ä.) bestehen.

Wir empfehlen das Praktikumsmodul während der Semesterferien, idealerweise in den Ferien zwischen Sommer- und Wintersemester, zu absolvieren.

 

Die Praktikumsmodule BP 144 und MP 196 werden daher mit jeweils 12 CPs (ECTS) bewertet.

 

Im Vergleich zu anderen Profilmodulen muss die potentielle Praktikumsstelle bzw. die Teilnahme an dem Praktikumsmodul vor dessen Antritt vom Praktikumsbüro auf seine fachliche Qualität hin überprüft und genehmigt werden.

Hierfür muss das entsprechende Formular zur Anmeldung des Praktikums "Datenblatt Praktikumsbüro/Internship Permission-Data Sheet" in Stud.IP heruntergeladen und vollständig ausgefüllt beim Praktikumsbüro eingereicht werden (s. Wichtige Informationen).

Je nach Studiengang kann sich der/die Studierende (ab WS 19/20) in die Stud.IP Veranstaltung "BP 144 - Praktikum Bachelor" und "MP 196 - Praktikum Master" eintragen. Dort sind alle notwendigen Informationen und Formulare zum Praktikum hinterlegt und können jederzeit abgerufen werden.

Desweiteren kann der/die Studierende über die Praktikumsdatenbank ILIAS (über Stud.IP erreichbar) Einsicht in die Praktikumsberichte und die Fragen früherer Studenten erhalten, was für die Suche/Auswahl einer geeigenten Praktikumsstelle hilfreich sein kann. Auch eine Liste möglicher Praktikumsbetriebe, die aus Unternehmen/Organisationen besteht in denen in der Vergangenheit bereits ein Praktikum erfolgreich absolviert wurde, steht hier zur Verfügung und kann eingesehen und als mögliche Anregung genutzt werden.

Mögliche offene Praktikumsstellen können auch über die bekannten Internetseiten (z.B. ) und/oder im Ordner "Praktikumsstellen" gesucht und gefunden werden.

 

Das Praktikumsbüro unterstützt Sie bei der Suche nach einem Praktikumsplatz, beantwortet Fragen rund um das Berufspraktikum und ist für die Formalitäten der Anerkennung zuständig (für Kontaktdaten s. oben).

 

Der genaue Ablauf des Praktikumsmoduls (z.B. Suche und Wahl der richtigen Praktikumsstelle, Voraussetzungen, Leistungsnachweis, Anmeldung und Anerkennung beim Praktikumsbüro) wird unter "Wichtige Informationen" nochmals genauer erklärt.

 

Zur erfolgreichen Absolvierung des Praktikums ist zwar kein direkter Leistungsnachweis mehr erforderlich, der Studierende muss aber dennoch nach Absolvierung des Praktikums einen kurzen 2-seitigen Praktikumsbericht (in schriftlicher und digitaler Form), sowie das Formular "Bestätigung des Praktikums" (das vom Praktikumsbetrieb gegengezeichnet werden muss) beim Praktikumsbüro eingereicht werden. Die digitale Version des Praktikumsberichts kann per Email als Word-Dokument (ohne Schreibschutz!) unter der oben genanten Email-Adresse eingereicth werden.

Sollte der Praktikumsbericht qualitative Mängel aufweisen, besteht die Möglichkeit den Bericht nochmals zu überarbeiten, da andernfalls das Modul nicht anerkannt werden kann.

Außerdem ist in der Praktikumsdatenbank ILIAS (über die jeweilige Stud.IP Veranstaltung erreichbar) ein Fragebogen zum Praktikum hinterlegt, der ebenfalls vollständig ausgefüllt werden muss, bevor das Praktikum anerkannt werden kann.

 

Weißt der Praktikumsbericht inhaltlich keine Mängel auf, so wird dieser vom Praktikumsbüro anonymisiert in die Praktikumsdatenbank ILIAS hochgeladen. Sobald die Beantwortung der Fragen bei ILIAS und die Bestätigung des Praktikums überprüft wurden, trägt das Praktikumsbüro das Praktikumsmodul als "bestanden" mit 12 ECTS (ohne Benotung), in FlexNow ein.

 

Informationen zum frühere Praktikumsmodul (BP 090) und MP 015 (können beide noch bis zu Beginn des WS 19/20 gewählt werden, wer das Praktikum noch nach der alten Form absolvieren möchte, da die Module anschließend nicht mehr angeboten und durch das Modul BP 144 bzw. MP 196 ersetzt werden).