Inhaltspezifische Aktionen

06.02.2020: SQ-Vortrag/IT&LEGAL, Beschäftigtendatenschutz: Mitarbeiterüberwachung und -kontrolle

Auch nach mehr als einem Jahr gibt es noch erhebliche Unsicherheiten hinsichtlich der Auswirkungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) auf die betriebliche Praxis, besonders beim Beschäftigtendatenschutz. Was technisch möglich ist, ist juristisch oft zweifelhaft. Erfahren Sie mehr zu den juristischen und technischen Möglichkeiten im Rahmen der Vortragsreihe IT&LEGAL.

  • 06.02.2020: SQ-Vortrag/IT&LEGAL, Beschäftigtendatenschutz: Mitarbeiterüberwachung und -kontrolle
  • 2020-02-06T18:00:00+01:00
  • 2020-02-06T20:00:00+01:00
  • Auch nach mehr als einem Jahr gibt es noch erhebliche Unsicherheiten hinsichtlich der Auswirkungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) auf die betriebliche Praxis, besonders beim Beschäftigtendatenschutz. Was technisch möglich ist, ist juristisch oft zweifelhaft. Erfahren Sie mehr zu den juristischen und technischen Möglichkeiten im Rahmen der Vortragsreihe IT&LEGAL.
Wann

06.02.2020 von 18:00 bis 20:00 (Europe/Berlin / UTC100)

Wo

Campus Recht und Wirtschaft, Licher Straße 68 Hörsaal 4

Name des Kontakts

Telefon des Kontakts

0641-99-21212

Teilnehmer

Studierende der JLU/FB 01, alle Interessierten, auch Externe/Nicht-Angehörige der JLU

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

 Zum Vortragsinhalt:

Auch nach mehr als einem Jahr gibt es noch erhebliche Unsicherheiten hinsichtlich der Auswirkungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) auf die betriebliche Praxis, besonders beim Beschäftigtendatenschutz. Was technisch möglich ist, ist juristisch oft zweifelhaft. In 2 Vorträgen erfahren Sie, welche Techniken zum Einsatz kommen und welche Rechte und Pflichten damit verbunden sind und welche Sanktionen bei Missbrauch drohen.
- Offene oder verdeckte Videoüberwachung
- Auswertung des Browserverlaufs und des E-Mailverkehrs
- Smartphones als Überwachungsinstrument
- Sanktionen bei Datenschutzverstößen: Bußgelder und Schadenersatz- und Schmerzensgeldansprüche

 

 

Ihr Referenten:

 

Dr. Götz Gerlach ist geschäftsführender Partner bei Kleymann, Karpenstein & Partner mbB (KKP) in Wetzlar. Er ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht. Er berät und vertritt Unternehmen in allen Fragen des Arbeitsrechts mit Schwerpunkt auf dem Beschäftigtendatenschutz. Er ist Lehrbeauftragter an der THM – Studium Plus für Arbeits- und Wirtschaftsrecht und Referent auf arbeitsrechtlichen Fortbildungsveranstaltungen.“

Thorsten Dampf, Inhaber und Geschäftsführer der dampf.consulting GmbH. Ausgebildeter Informatiker und IHK-geprüfter Datenschutzbeauftragter. Beschäftigt sich seit 2003 mit dem eigenen Unternehmen mit IT-Sicherheits- und Datenschutzthemen. Er arbeitete als externer Datenschutzbeauftragter für viele Kommunen in Hessen und den angrenzenden Bundesländern.

 

 

 

 Zur Vortragsreihe:


In der Vortragsreihe IT&LEGAL werden in regelmäßigen Abständen digitale Themen/technische Neuerungen erklärt und dazu die relevanten Rechtsfragen beleuchtet. Es wird zum Besuch der Vorträge kein technisches Grundwissen vorausgesetzt. Die Vorträge sollen gerade die technischen Grundlagen vermitteln als auch die juristischen Grundlagen zu den Themen wie Datenschutz und -sicherheit, Data Breach, Cyber Crime, Smart Contracts, Robotics, Künstliche Intelligenz praxisnah und teilweise durch Live-Vorführung erklären.

 

Mehr zum Schein im Rahmen der SQ-Vortragsreihe erfahren Sie hier

 

 Hier können Sie sich über Stud.IP (für Studierende der JLU) anmelden