Inhaltspezifische Aktionen

Akad. Rat für Ethik und Geschichte der Philosophie

Dr. Timo-Peter Ertz

 

Rathenaustr. 8, 2. Stock, Raum 212

35394 Gießen
Tel.: + (49)-641-99-15551
Fax: + (49)-641-99-15539

Email: timo-peter.ertz[at]phil.uni-giessen.de

 

Sekretariat: Alexandra Darabos
Rathenaustr. 8, 2. Stock, Raum 201

Sprechzeiten:

Mo:  9:00-14:00 Uhr

Di u. Mi:  9:00-16:30 Uhr

Do:  9:00-14:30 Uhr

Fr:   9:00-12:30 Uhr

Tel.: + (49)-641-99-15531
Fax: + (49)-641-99-15539
alexandra.darabos@phil.uni-giessen.de

 

Weitere Informationen finden Sie auch hier.

 

Sprechstunden

  • Donnerstags 14-15 Uhr, sowie informell nach den Veranstaltungen.
  • In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung
 

 

Leistungsbescheide nach § 48 BAföG

  • Bitte legen Sie Ihre Unterlagen (Leistungsnachweis und Formblatt 5) in mein Postfach. Zur Abholung der Leistungsbescheide wenden Sie sich bitte an Frau Darabos.   

 

Prüfungstermine Einführung in die Praktische Philosophie L2/L5 (MAP 2021)

  • 1. Termin: Mo 18.07.2022, 10-12 Uhr (s.t.), A4
  • 2. Termin: Fr 02.09.2022, 10-12 Uhr (s.t.), A5
  • 3. Termin: Mo 10.10.2022, 10-12 Uhr (s.t.),  Seminargebäude II, 103

Abgabetermin für Essay und Hausarbeiten im Wintersemester

  • 15. März 

Abgabetermin für Essay und Hausarbeiten im Sommersemester

  • 15. September

 

Hinweise zum Verfassen einer Hausarbeit bzw. eines Essays finden sie hier

 

 

Lebenslauf 

  • Seit Juli 2013 - Akademischer Rat an der JLU Gießen 
  • 10/2010-4/2013 - Mitarbeiter am Lehrstuhl für Praktische Philosophie (JLU Gießen) 
  • 10/2007-09/2010 - Mitarbeiter am Lehrstuhl für Praktische Philosophie (FSU Jena)
  • 05/2005-07/2007 - Doktorand im Fach Philosophie. Titel der Arbeit: Regel und Witz – Formen der Beschreibung in Wittgensteins                                                         Spätphilosophie und ihre Anwendung auf Mathematik, Sprache und Moral. Universität Trier)
  • 10/2003-09/2004 - Jesus College, Oxford, Forschungsstipendium.
  • 10/1999-04/2005 - Studium der Philosophie mit den Ne­benfächern Psy­chologie und Politikwissenschaft: Magis­ter Artium (M.A.)
  • 10/1998-07/1999 - University of the West of England, Bristol, Studium der Elektrotechnik 
  • 10/1996-09/1998 - Fachhochschule Trier, Studium der Elektrotechnik

 

Stipendien/Preise 

  • 2008 - Förderpreis für den wissenschaftlichen Nachwuchs (Universität Trier) für die Dissertation "Regel und Witz".
  • 06/2005-07/2007 - Promotionsstipendium der Landesgraduierten-För­derung des Landes Rheinland-Pfalz an der Univer­sität Trier
  • 10/2003-07/2004 - Forschungsstipendium (Jesus College/Oxford)
  • 06/2002-04/2005 - Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Vol­kes  

 

Interessen 

  • Handlungstheorie (Prinzip der Doppelwirkung, Tun und Lassen)
  • Wittgensteins Spätphilosophie (Philosophie der Mathematik, Über Gewissheit, Farben)
  • Tugendethik

 

Publikationen 

Monographien 

Regel und Witz - Wittgensteinsche Perspektiven auf Mathematik, Sprache und Moral. Berlin : De Gruyter 2008.

Rezensiert in: Philosophical Investigations, 33: 2, März 2010.
sowie in: Zeitschrift für philosophische Forschung, 64: 3, 2010.

Rezensionen 

Michael Thompson: Life and Action. In: Zeitschrift für philosophische Forschung, Bd. 63 (2009).

Aufsätze 

"Vernunft und menschliche Natur", XXII. Deutscher Kongress für Philosophie, 11. - 15. September 2011, München. Hier

"Rationalität und Tugend: Anselm W. Müller über teleologische Strukturen des Lebens, Denkens und Handelns" in: M. Hähnel (Hg.): Aristotelischer Naturalismus, Metzler: Stuttgart 2017, S.199-212.

"Farbe und Raum". In: S. Majetschak et al. (Hg): Wittgenstein-Studien, Berlin 2019, S. 125-137.

"Rationality and Virtue". In: M. Hähnel (Hg.): Aristotelian Naturalism, Springer 2020, S. 223-235.

"Farben". In: Weiberg, A., Majetschak, S. (Hgs.) Wittgenstein-Handbuch. J.B. Metzler, Stuttgart 2022.

"Bemerkungen über die Farben". In: Weiberg, A., Majetschak, S. (Hgs.) Wittgenstein-Handbuch. J.B. Metzler, Stuttgart 2022.

"The Mystic Point of Virtue". In: Kietzmann, Ch. (Hg.) Teleological Structures in Human Life. Essays for Anselm W. Müller. Routledge 2022.