Inhaltspezifische Aktionen

Verfahren zur Bewerbung um ein Friend-Anschubstipendium

Dank der großzügigen Unterstützung durch die Friend-Stiftung ist es dem Institut möglich, Anschubstipendien auszuschreiben, die Postgraduates dabei unterstützen, ein Promotionsprojekt und einen Antrag auf Förderung der Promotion durch eine der größeren Stiftungen zu erarbeiten.
Anträge auf Bewilligung eines Friend-Anschubstipendiums können bei der Geschäftsführung des Instituts für Philosophie zum jeweiligen Stichtag in elektronischer Form (PDF) eingereicht werden. Der Geschäftsführende Direktor bzw. die Geschäftsführende Direktorin leitet den Antrag an die anderen Inhaber:innen von Professuren am Institut für Philosophie weiter. Auf Einladung des/der Geschäftsführenden Direktors/in findet innerhalb von drei Wochen eine Sitzung statt, auf der über die vorliegenden Anträge entschieden wird.
 
Der Antrag soll folgende Unterlagen umfassen:
 
1.    Kurzer Lebenslauf
2.    Abiturzeugnis
3.    Bachelor- und Masterzeugnis bzw. Zeugnis der ersten Staatsprüfung
4.    Inhaltliche Beschreibung und Motivierung des Projekts im Umfang von etwa 3 Seiten
 
Nächster Stichtag: 15. Februar 2023
Zu richten an die Geschäftsführung des Instituts.

 

 

 

Keywords
Stipendium