Inhaltspezifische Aktionen

Parasitologische Diagnostik

INFO-BOX zu aktuellen Themen

 

Vorgehensweise zur Einsendung von Proben

 

  • Füllen Sie den entsprechenden Untersuchungsantrag digital/am Computer aus (siehe "Download Untersuchungsanträge", linke Leiste) und unterschreiben diesen. Bitte achten Sie dabei darauf, sowohl Ihre korrekte eMail-Adresse als auch die korrekte und vollständige postalische Adresse einzutragen. Bitte vergessen Sie nicht, die gewünschte Untersuchung anzukreuzen und den Untersuchungsantrag der Probe beizulegen.

     Wenn Sie unsicher sind, welche Untersuchung für Ihre Absicht die richtige ist, haben wir hier eine kleine Hilfestellung für Sie:

 

Auf welche Parasiteninfektion wollen Sie die Kotprobe untersuchen lassen?

Untersuchung auf: Untersuchungs-Nr:
Klassische Würmer und Bandwürmer K-01
Kokzidien K-01
Lungenwürmer K-04
Giardien K-06
Kryptosporidien K-08
Tritrichomonas (nur bei Katzen sinnvoll) K-09
Echinokokken (nur über den behandelnden Tierarzt) K-11
Gefundene Parasiten(teile) K-13
(Band)Würmer/Kokzidien + Giardien K-p1
(Band)Würmer/Kokzidien + Giardien + Lungenwürmer K-p2
(Band)Würmer/Kokzidien + Giardien + Tritrichomonas K-p3

 

 

  • Verpacken Sie die Proben bruch- und auslaufsicher! Es werden hier keine speziellen Gefäße benötigt. Bitte verwenden Sie wegen Bruchgefahr keine Glasgefäße.

 

  • Senden Sie Ihre Proben bitte so, dass sie spätestens freitags unser Labor erreichen. Bitte bedenken Sie dabei, dass der Postversand häufig mehrere Tage benötigt.

 

  • Senden Sie die Probe(n) an: 

Institut für Parasitologie

-Diagnostikabteilung-

Schubertstraße 81

35392 Gießen

Deutschland

 

  • Bitte sehen Sie davon ab, telefonische Rückfragen zum Bearbeitungsstand der Proben zu stellen. Wir verfügen nicht über eine Diagnostik-Hotline. Sie können aber versichert sein, dass wir Ihre Proben so zeitnah wie möglich bearbeiten

 

  • Sollten dringende Rückfragen bestehen, deren Beantwortung sich nicht aus unserem Frage-Antwort-Katalog ergibt, kontaktieren Sie uns bitte unter:  

              

 

  • Die Beantwortung weiterer Fragen zur Diagnostik finden Sie unter dem Reiter "Antworten auf häufig von TierbesitzerInnen gestellen Fragen" (links oben)