Inhaltspezifische Aktionen

Vorlesung SS Biochemie

Vorlesung Biochemie II im Sommersemester 2022

Stand: 04.04.2022

Am Institut für Veterinär-Physiologie und -Biochemie wird im Sommersemester 2022 die Vorlesung Biochemie II für das 4. Semester durchgeführt.

 

Dozenten: Lütteke, Mazurek, Scheiner-Bobis

 

Montag 09.15-10.00 1 Stunde
Dienstag 10.15-11.00 1 Stunde
Mittwoch 08.15-09.00 1 Stunde

 

Beginn: 11.04.2022

 

Die Vorlesung wird im SS 2022 als Hybrid-Veranstaltung angeboten, d.h. es ist die Teilnahme im Hörsaal sowie die Teilnahme per Stream möglich. Der Link zum Stream ist  in Stud.IP bekanntgegeben.
Ort für die Teilnahme in Präsenz: Hörsaal des Instituts für Veterinär-Physiologie und -Biochemie, Frankfurter Str. 100, 35392 Gießen.


 

Vorlesungsplan

 

11.04. – 19.04.2022 (4 h) 

Glykobiologie

  • Glykoproteine: N-Glykane, O-Glykane, Funktionen der Glykosylierung
  • Glykolipide
  • Kohlenhydrat-Motive am Beispiel der Blutgruppen-Antigene
  • Protein-Kohlenhydrat-Wechselwirkungen: Lektine, Pathogen-Wirt-Interaktionen
  • Glykane als Ziel der Immunantwort, Immunevasion

 

 

20.04. – 03.05.2022 (6 h) 

Aminosäuren als Vorstufen wichtiger Biomoleküle

  • Folsäure-Stoffwechsel
  • Synthese von Aminosäuren
  • Glutathion, Taurin, Cholin, Creatin, Melatonin,Carnitin, Spermin, Histamin, Adrenalin

 

 

04.05. – 23.05.2022 (8 h) 

Einführung in die Nucleinsäuren-Biochemie und Pathobiochemie

  • Nucleinsäuren (DNA und RNA): Bausteine, Primärstruktur, Wasserstoffbrücken, Doppelhelix; RNA-Typen, siRNA, miRNA, hnRNA
  • Genom/Plasmide/Chromosomen
  • Biosynthese von Purinen und Pyrimidinen, Biosynthese;
  • Regulation der Pyrimidin- und Purinbiosynthese
  • Wirkung von Antimetaboliten
  • Abbau von Purinen und Pyrimidinen; Ausscheidungsprodukte;Gicht

 

 

24.05. – 07.06.2022 (6 h) 

DNA- Prozessierung, Biotechnologie und Transgene Tiere

  • DNA-Replikation, -Rekombination und -Reparatur
  • RNA-Biosynthese (Transkription)
  • Ribosomen und Translation
  • Prozessierung von Proteinen
  • Regulation der Genexpression in Pro- und Eukaryoten
  • DNA-Sequenzierung; PCR; RFLP; DNA-Microarrays; Anwendungen
  • DNA-Klonierung in Pro- und Eukaryoten und Grundlagen der Biotechnologie; Produktion von Insulin- und EPO
  • Transgene Tiere; Gene Farming

 

 08.06. – 15.06.2022 (4 h)

Regulation der Zellteilung und des Zell-Überlebens

  • Zellzyklus und seine Regulation
  • Apoptose, der programmierte Zelltod, Autophagie

 

 

 20.06. – 05.07.2022 (8 h)

Signalübertragung zwischen Zellen und Organen: Hormone und Rezeptoren

  • Hormonbildende Drüsen und Hormone der Säugetiere
  • Hormon-Erkennende Proteine: Rezeptoren
  • G-Protein-gekoppelte Rezeptoren und Adrenalin
  • Ionenkanal Rezeptoren
  • Tyrosin-Kinase-Rezeptoren und Ras
  • Der MAP-Kinase Weg
  • Prinzip der hormonellen Regulation durch second messenger (cAMP, Ca2+, IP3, etc.)
  • Calmodulinsystem, cGMP, NO
  • Steroidhormone: Struktur, Funktion, Rezeptoren, genomische und nicht-genomische Effekte
  • Hormonelle Regulation des Blutglucosespiegels durch Insulin, Typ I und II Diabetes, Glucagon und Adrenalin; Cortisol, Cushing Syndrom, Morbus Addison

 

 

 

06.07. – 13.07.2022 (4 h)

  • Krebs, Ursachen, Therapie-Resistenz, Metastasierung, Stoffwechsel
  • Sauerstoff-abhängige Regulierungen durch hypoxia induced  factor

 

 


Vorlesungsende: Freitag 15.07.2022