Inhaltspezifische Aktionen

Drittmittelprojekte

 

Förderung durch das Hessische Ministerium (HMWK)/ LOEWE:

 

"Individualität in der Zellkultur- Zeit für den Paradigmenwechsel?"

Antragsteller und Projektleiter:

Prof. Dr. Janina Burk

 

 

Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG):

 

"Wirkmechanismen mesenchymaler Stromazellen bei der Sehnenheilung des Pferdes: Tenogene Matrix-Remodellierung bei fortgeschrittenen Sehnenerkrankungen"

Antragsteller und Projektleiter:

Prof. Dr. Janina Burk

 

„Intraläsionale Behandlung natürlich entstandener equiner Sehnenerkrankungen mit mesenchymalen Stromazellen aus Fettgewebe - kontrollierte Pilotstudie zur Wirkung auf den Heilungsverlauf“
(abgeschlossen)

Antragsteller und Projektleiter an der JLU Gießen:

Prof. Dr. Janina Burk

Prof. Dr. Florian Geburek

 

 

Förderung durch die Biologische Heilmittel Heel GmbH:

 

"Perioperative Entzündungsreaktion nach Hengstkastration"

Antragsteller und Projektleiter:

Prof. Dr. Michael Röcken

 

 

Promotionsstipendien:

 

„TGF-β und BMP-12 Signalwege mesenchymaler Stammzellen im gesunden und erkrankten Sehnengewebe“

Promotionsstipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes für Michaela Melzer, AG Burk

 

„Equines Thrombozytenlysat als potenzförderndes Zellkultursupplement in der regenerativen Veterinärmedizin“
(abgeschlossen)

Promotionsstipendium der Akademie für Tiergesundheit für Alina Hagen, AG Burk