Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Organisation & Historie

Organisation
Organisation

Das Institut für anwaltsorientierte Juristenausbildung (IAJ) ist eine wissenschaftliche Einrichtung unter Verantwortung des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Die Organe des IAJ sind das Direktorium und der Geschäftsführende Direktor. Letzterer leitet und verwaltet das Institut.

Das IAJ wird aus der Professur für Bürgerliches Recht, nationales und internationales Zivilverfahrensrecht und Sportrecht (Prof. Dr. Jens Adolphsen), der Professur für Öffentliches Recht (Prof. Dr. Bettina Schöndorf-Haubold) sowie der Professur für Deutsches, Europäisches und Internationales Straf- und Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Umweltstrafrecht (Prof. Dr. Thomas Rotsch) gebildet.

Die Koordination des Geschäftsbetriebes/der Geschäftsstelle und des Angebots des IAJ hinsichtlich der Planung, Durchführung und Evaluation von Veranstaltungen wird durch eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/einen wissenschaftlichen Mitarbeiter übernommen. In dieses Aufgabengebiet fallen u.a. die  konzeptionelle Weiterentwicklung des wissenschaftlichen Programmes des Instituts und der verstärkten Anwaltsorientierung im universitären Studium, die Betreuung der Kooperation mit Institutionen der organisierten Anwaltschaft, insbesondere der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, sowie mit der Fakultät zur Integration der weiterentwickelten Anwaltsorientierung im universitären Studium.

 

Historie
Historie

Mit der Reform der Juristenausbildung durch die Änderung des Deutschen Richtergesetzes und der Bundesrechtsanwaltsordnung vom 11.07.2002 (BGBl. I, Seite 2592) soll die Ausbildung von Studierenden und Referendaren durch die Verstärkung anwaltlicher Bezüge verbessert werden. Das Deutsche Richtergesetz wurde im Bereich des Studiums mit dem Ziel geändert, die anwaltliche Praxis in der Ausbildung zu berücksichtigen und auch interdisziplinäre Schlüsselqualifikationen zu vermitteln. Durch die Neufassung des Gesetzes über die juristische Ausbildung (JAG) vom 15.3.2004 (GVBl. I, Seite 158) ist eine Einbeziehung der Anwaltschaft in die universitäre Ausbildung und Prüfung vorgesehen.

 

Im Bestreben, eine stärkere Anwaltsorientierung in der rechtswissenschaftlichen Ausbildung des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Justus-Liebig-Universität zu fördern und eine bessere Unterstützung der aus der Anwaltschaft stammenden Lehrbeauftragten zu gewährleisten, wurde durch eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main im Jahr 2008 das Institut für anwaltsorientierte Juristenausbildung gegründet.

 

Seit der Gründung des Instituts wird das Lehr- und Weiterbildungsangebot stetig ausgebaut. Neben dem Auf- und Ausbau von Lehr- und Weiterbildungsveranstaltungen zur Mediation (seit 2009), wurde im Jahre 2013 u.a. die Vortragsreihe Juristische Berufsbilder (geeignet zum Erwerb von Schlüsselqualifikationen) ins Leben gerufen. Ab 2018 startet ein Mentoring-Programm (justmento) für Studierende des Fachbereichs Rechtswissenschaften.  

10 Jahre Institut für anwaltsorientierte Juristenausbildung (IAJ)
10 Jahre Institut für anwaltsorientierte Juristenausbildung (IAJ) am Fachbereich Rechtswissenschaft
Die zehnjährige Kooperation der JLU mit der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main wurde am 16. November 2018 mit einer Festveranstaltung und dem Start des neuen Mentoring-Programmes justmento gefeiert.
Mehr ...