Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Mobiler Haushaltsservice (MOBS)

Laufzeit: 1996-1999

Erstellung eines innovatives Konzeptes für die Ausbildung und Beschäftigung von Hauswirtschafter/-innen. Das BLK-Vorhaben „Mobiler Haushaltsservice - ein innovatives Konzept für die Ausbildung und Beschäftigung von HauswirtschafternInnen“ (MOBS), durchgeführt am Schulzentrum Neustadt, Bremen an der beruflichen Schule für Hauswirtschaft und Sozialpädagogik, erstellte und erprobte ein Konzept für eine neue Qualität einer dienstleistungs- und marktorientierten Ausbildung und Weiterqualifizierung in personenorientierten und haushaltsnahen Dienstleistungen. Hierzu wurden ein Lernortbüro für die Beratung, Vermittlung und Koordination, neue Kooperationsformen zwischen berufsbildender Schule und Ausbildungspraxisorten sowie Übergänge in Erwerbsarbeit konzipiert und erprobt. Das Lernortbüro stellte die institutionelle Vorleistung für die koordinierende Stelle dar. Integriert war zudem die Verknüpfung mit Fortbildung und Weiterqualifizierung des Ausbildungs- und Lehrpersonals (vgl. Berichte der wissenschaftlichen Begleitung; Friese et al. 1997, 1998, 2000).

Förderung: Bund-Länder-Kommission (BLK)