Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Lebenslauf

Beruflicher Werdegang

  • 2000 Habilitation und venia legendi im Fach Zoologie an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Titel der Habilitationsschrift: "Rezente Spuren der Evolution des Immunsystems am Beispiel einheimischer Regenwürmer".
  • 1987 Promotion zum Dr. rer. nat. auf dem Gebiet der Tierphysiologie, Thema der Dissertation: "Agglutinierende und hämolytische Komponenten in der Coelomflüssigkeit von Lumbriciden (Annelida)", Universität Greifswald.
  • 1982 Diplomarbeit zum Thema: "Spezifität zellulärer Reaktionen bei Lumbricus terrestris (L.)", Universität Greifswald.
Forschungsaufenthalte im Ausland

  • 2000 - 2001 University of California, Davis, Department of Molecular and Cellular Biology, Prof. Dr. Peter B. Armstrong, USA; (NIH-Förderung)
  • 1996 - 1997 University of California Los Angeles, Laboratory of Comparative Immunology, Prof. Dr. Edwin L. Cooper (Forschungspreisträger der Alexander von Humboldt-Stiftung), USA; (DAAD-Förderung)
  • 1992 Dipartimento di Biologia Universita degli Studi di Lecce, Italien; (DAAD-Förderung)