Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Singleton gene calculation

This feature allows the calculation of the Singletons of a genome in comparison to a set of comparison genome.

In the selection list on the left the reference genome is selected for which the singleton genes are calculated. In the right list the comparison genomes are selected to which the reference should be compared.

Important: The singleton calculation is not based on reciprocal best BLAST hits like all other calculations in EDGAR, but a single BLAST hit with an SRV exceeding the calculated threshold will remove a gene from the singleton list. A singleton shown here is a gene without any hit against any other genome than the own one.
Thus singleton numbers don't have to AND WILL NOT correspond to the numbers in the Venn diagrams. The Venn diagrams show the numbers of reciprocal best hits between subsets of genomes. But: A gene without reciprocal best hit to another genome does not necessarilly have to be a singleton.

Singleton gene calculation
Screenshot of the singleton gene calculation interface