Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

26.06.2013:"Herausforderungen im amerikanischen Hochschulsystem - online, blended, MOOC (massive online open cources)"

Werkstattgespräch mit Prof. Dr. Donal O'Sullivan (California State University Northridge)
Wann 26.06.2013
von 16:00 bis 18:00
Wo Philosophikum I, Haus E, GiZo-Konferenzraum
Termin übernehmen vCal
iCal

Mittwoch, 26. Juni, 16-18 Uhr, Phil I, Haus E, Raum 209 (GiZo-Konferenzraum)

Herausforderungen im amerikanischen Hochschulsystem – online, blended, MOOC (massive online open course)

Quo vadis, US.-Hochschulsystem? Prof. Dr. Donal O´Sullivan von der California State University Northridge möchte in diesem Werkstattgespräch aktuelle Entwicklungen und Tendenzen des US-amerikanischen Hochschulsystems unter Einbeziehung interner Diskussionen darstellen. Dabei wird  er einen Fokus auf die sogenannten „Massive Online Open Course (MOOCS)“ legen. Privatunternehmen zeigen ein starkes Interesse an Verträgen sowie einer engen Zusammenarbeit mit den Hochschulen, was unter anderem Diskussionen um die drohende Nivellierung der Forschungsfreiheit befeuert. Ausgehend von seiner mittlerweile zehnjährigen Lehrtätigkeit an privaten und staatlichen Universitäten in den USA und den hierbei gesammelten Erfahrungen wird Prof. O´Sullivan die zentralen Unterschieden der Lehrphilosophie in den USA und Europa darzustellen versuchen

 

Information

abgelegt unter: Termin