Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Interkulturelle Kommunikation in der Online-Hochschullehre (23.09.2021)

Sie bieten schon Veranstaltungen im Virtual International Programme an oder haben vor, das in Zukunft zu tun? In dieser Online-Veranstaltung beschäftigen wir uns mit der Frage, wie wir internationalen Studierenden den Einstieg und das Mitarbeiten erleichtern.
Wann 23.09.2021
von 10:00 bis 14:00
Wo Plattform: ZOOM
Name
Kontakttelefon 0641/98442-147
Teilnehmer für Lehrende im VIP (Virtual International Programme) der JLU
Termin übernehmen vCal
iCal

 Zurück zur Übersicht

 

Moderation 

Elisabeth Sommerhoff

 

Inhalt

Sie bieten schon Veranstaltungen im Virtual International Programme an oder haben vor, das in Zukunft zu tun? Egal ob Sie bestehende Kurse für internationale Studierende öffnen oder eine Veranstaltung nur für internationale Studierende anbieten, neben der Bereicherung durch neue Perspektiven haben Sie es in diesen Veranstaltungen auch immer mal wieder mit interkulturellen Verschiedenheiten, manchmal sogar Missverständnissen zu tun.

Wir werden uns in dieser Online-Veranstaltung mit der Frage beschäftigen, wie wir gut mit diesen Verschiedenheiten umgehen können, um internationalen Studierenden den Einstieg und auch das Mitarbeiten zu erleichtern.

Dabei werden allgemeine Fragestellungen der interkulturellen Kommunikation ebenso eine Rolle spielen wie die Betrachtung von Lehr- und Lernkulturen ausgewählter Länder.

 

Der Workshop wird als Online-Veranstaltung auf der Plattform ZOOM stattfinden.

 

Hinweis
Diese Veranstaltung ist mit 4 AE im Themenfeld "Digitalisierung" auf das Zertifikat "Kompetenz für professionelle Hochschullehre" des Hochschuldidaktischen Netzwerks Mittelhessen (HDM) anrechenbar.