Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Virtual Reality in der Hochschullehre einsetzen – Grundlagen, Didaktik, Anwendung

Wann 22.09.2022
von 09:30 bis 17:30
Wo wird noch bekannt gegeben (Präsenz)
Name
Termin übernehmen vCal
iCal

Kursinhalte

Sie sind interessiert an Virtual Reality in der Hochschullehre, haben aber bisher nur wenige oder noch gar keine Berührungspunkte mit dieser Technologie gehabt? Sie stellen sich die Frage, ob Virtual Reality auch für Ihre Lehre anwendbar ist und einen didaktischen Mehrwert bietet?

In dem Workshop haben Sie die Möglichkeit, Virtual Reality als Bildungstechnologie grundlegend kennenzulernen und selbst zu erleben. Anhand einer Auswahl aktueller VR-Headsets lernen Sie die korrekte Anwendung und Pflege, Funktionen und spezielle Merkmale wie den Immersionsgrad kennenlernen. Aufbauend auf diesen praktischen Erfahrungen und ergänzt durch den aktuellen Forschungsstand werden Merkmale, Wirkungsweisen, Vor- und Nachteile vom Lehren und Lernen mithilfe von Virtual Reality erörtert und diskutiert. Thematisiert werden dabei vor allem auch didaktische Modelle und Perspektiven im Hinblick auf den Einsatz von VR-Technologien. Abschließend werden aktuelle Beispiele aus der Praxis vorgestellt und über mögliche Einsatzmöglichkeiten in der eigenen Lehre diskutiert. Dabei bekommen Sie genügend Zeit und Raum, die Technologie selbst auszuprobieren, mögliche erste Lehrkonzepte zu entwickeln und diese mit Kolleginnen und Kollegen zu diskutieren.

 

Intendierte Lernergebnisse

Sie sind nach dem Workshop in der Lage,

  • die grundlegenden praktischen, technischen und didaktischen Anforderungen im Einsatz von Virtual Reality im Hochschulkontext zu benennen.
  • den didaktisch sinnvollen Einsatz von Virtual Reality für das eigene Lehrkonzept einzuschätzen und zu planen.

 

Trainer:in Maraike Büst, Ramin Siegmund
Zielgruppe Das Angebot des HDM richtet sich an alle Professor:innen, in die Lehre eingebundenen Mitarbeiter:innen, Nachwuchswissenschaftler:innen und Lehrbeauftragte, die an einer der drei teilnehmenden Hochschulen beschäftigt sind.
Datum 22.09.2022, 09:30 – 17:30 Uhr
Anmeldung https://www.hd-mittelhessen.de/ (Anmeldung in Kürze möglich)

 

Diese Veranstaltung ist mit 8 AE auf das Zertifikat "Kompetenz für professionelle Hochschullehre" des Hochschuldidaktischen Netzwerks Mittelhessen (HDM) anrechenbar.