Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Willkommen!

Artikelaktionen

Schritt 6: Planung der Entgelterhebung (ggf. Antrag auf Entgeltermäßigung)

Für die Bearbeitung von Anträgen durch die Ethik-Kommission wird vom Antragsteller ein Entgelt erhoben, dessen Höhe sich aus der Entgeltordnung der Ethik-Kommission in ihrer jeweils geltenden Fassung ergibt. Die Entgelthöhe für die klinische Prüfung von Arzneimitteln nach dem neuen AMG und die Entgelthöhe für klinische Prüfungen nach dem Medizinproduktegesetz ist in Hessen durch einem landesweit erzielten Konsens zwischen den hessischen öffentlich-rechtlichen Ethik-Kommissionen vereinheitlicht worden.

Die Rechnung wird in der Regel mit dem endgültigen Votum versandt und stets an den Antragsteller gerichtet. Soweit der Antragsteller nicht der endgültige Kostenträger ist, bleibt diesem anheim gestellt, die Rechnung dem endgültigen Kostenträger mit der Bitte um Kostenübernahme zu übersenden. Rechnungsadressat und Entgeltschuldner der Ethik-Kommission bleibt stets der Antragsteller.