Inhaltspezifische Aktionen

Willkommen am Institut für anwaltsorientierte Juristenausbildung

Nachrichten
Termine
Termine
14.12.2022: SQ-Vortrag: RECHTSKONFORME „GUTE“ WEBSEITEN GESTALTEN: Von der rechtskonformen URL bis zu einer einfachen, ersten eigenen Webseite
Im Rahmen der Vortragsreihe IT&LEGAL möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, sich live am Beispiel einer Webseitengestaltung im Hörsaal zu informieren, welche rechtlichen Problemstellungen und technischen Herausforderungen eine eigene Webseiten Gestaltungen haben kann und was dahingehend dringend zu beachten ist. Profitieren Sie im Rahmen der SQ-Vortragsreihe IT&LEGAL vom live Austausch zwischen Jurist, Auftragsgeberin und Webdesigner, wie eine rechtskonforme und technisch einwandfreie einfache, eigene Webseite gestaltet werden kann.
14.12.2022 18:00 to 14.12.2022 20:00
09.11.2022: IAJ SQ-Vortrag / Der Anwalt im Individualarbeitsrecht für Arbeitnehmer (w/m/d)
Wir freuen uns, Sie am 9.11. in Präsenz am Campus zum Vortrag von und Erfahrungsaustausch mit Dr. Frederik Möller zu begrüßen.
09.11.2022 18:15 to 09.11.2022 20:00
27.4.2022: SQ-Vortrag/1. IAJ Netzwerkabend neT-to-work4law students
Das Institut für anwaltsorientierte Juristenausbildung (IAJ) möchte Studierenden, wissenschaftlichen Mitarbeitenden, Referendar:innen und sonstigen Interessierten die Gelegenheit geben, mit anwaltlichen Vertreter:innen, frühzeitig, d.h. auch schon vor dem Eintritt in den Beruf, in Kontakt zu treten. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um sich nicht nur über das anwaltliche Berufsleben zu informieren, sondern sich zeitig dahingehend zu organisieren, in dem Sie schon in Ihrer beruflichen Orientierungsphase beginnen, ein (berufsrelevantes) Netzwerk aufzubauen, von dem Sie „heute und morgen“, also für Ihre studentische wie auch spätere Arbeit profitieren können. In lockerer Atmosphäre lernen Sie Rechtsanwält:innen aus unterschiedlichen Bereichen und Regionen kennen und können sich heute schon mit diesen vernetzen. Knüpfen Sie relevante Kontakte und verbringen Sie mit uns einen netten Abend im neuen Netzwerk-Format Net-to-Work 4 law students.
27.04.2022 18:00 to 27.04.2022 20:00
15.12.2021 SQ-Vortrag/IT&LEGAL Vortragsreihe: Influencer Marketing in der Praxis und im Recht
Im kommenden IT&LEGAL Vortragsreihe Event zum Thema Influencer Marketing in der Praxis und im Recht geben die Referenten Praxiseinblicke, zum einen in den Berufsalltag eines Rechtsanwaltes mit Schwerpunkt IT-Recht und zum anderen in den beruflichen Alltag einer Influencerin. In der Vortragsreihe IT&LEGAL werden in regelmäßigen Abständen digitale Themen/technische Neuerungen erklärt und dazu die relevanten Rechtsfragen beleuchtet. Es wird zum Besuch der Vorträge kein Grundwissen vorausgesetzt. Die Vorträge sollen gerade die technischen/praktischen Grundlagen vermitteln als auch die juristischen Grundlagen zu den Themen erklären.
15.12.2021 18:00 to 15.12.2021 20:00
3.12.2021 SQ-Vortrag/Vortragsreihe Juristische Berufsbilder: Dr. Silvo Kupsch meets Michael Grupp (Gründer und Geschäftsführer von BRYTER): Vom klassischen Rechtsanwalt zum Legal Tech Pionier und Unternehmer: Wie steinig ist bzw. war der Weg?
Lernen Sie in einer podcast-artigen Gesprächsrunde Michael Grupp, einen der Gründer und Geschäftsführer von Bryter GmbH kennen. Sie erhalten Einblicke in den Legal Tech Markt und seine Entwicklungen. Zudem erfahren Sie mehr über den beruflichen Werdegang von Michael Grupp, seine Überzeugung und Passion als Legal Tech Unternehmer der ersten Stunde und erfolgreicher Gründer tätig zu werden. Dr. Silvio Kupsch spricht mit ihm auch über die Auswirkungen der Digitalisierung und Legal Tech auf die klassischen juristischen Berufsbilder und beleuchtet mögliche Zukunftsszenarien für das Berufsbild des Rechtsanwalts. Kritisch gefragt: Wird es den Beruf des Rechtsanwalts in der mittel- bis langfristigen Zukunft (so noch) geben? Wie sehen seine Tätigkeitsfelder, die Arbeitsprozesse in Kanzleien, sein „Daily Business“ zukünftig aus? Die Gesprächspartner wagen dabei den Blick „nach vorn“ und beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen rund um Legal Tech, Digitalisierung und deren Auswirklungen auf die klassischen juristischen Berufsbilder und -felder.
03.12.2021 12:30 to 03.12.2021 14:00
08.07.2021 SQ-Vortrag: Erfahrungen als Familienrichterin, Güterichterin und Mediatorin
In Kooperation mit der Professur Keiser im Rahmen der Vorlesung „Ehescheidungs- und Scheidungsfolgenrecht" und im Rahmen der Vortragsreihe "Juristische Berufsbilder" wird Frau Elisabeth Fritz, Präsidentin des AG Wiesbaden aus der richterlichen Perspektive ihr Tätigkeitsfeld und ihre Erfahrungen als Familienrichterin, Güterichterin und Mediatorin darstellen.
08.07.2021 12:00 to 08.07.2021 14:00
06.02.2020: SQ-Vortrag/IT&LEGAL, Beschäftigtendatenschutz: Mitarbeiterüberwachung und -kontrolle
Auch nach mehr als einem Jahr gibt es noch erhebliche Unsicherheiten hinsichtlich der Auswirkungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) auf die betriebliche Praxis, besonders beim Beschäftigtendatenschutz. Was technisch möglich ist, ist juristisch oft zweifelhaft. Erfahren Sie mehr zu den juristischen und technischen Möglichkeiten im Rahmen der Vortragsreihe IT&LEGAL.
06.02.2020 18:00 to 06.02.2020 20:00
10.07.2019: IAJ SQ-Vortrag: Mergers & Acquisitions – die Rolle des Transaktionsanwalts bei Unternehmenskäufen
Im Rahmen der Vortragsreihe Juristische Berufsbilder wird Herr Dr. Markus Rasner, Partner und Rechtsanwalt im Bereich M&A der Kanzlei Oppenhoff & Partner in Frankfurt über sein Tätigkeitsfeld und seine Erfahrungen als Anwalt im Bereich M&A berichten.
10.07.2019 18:15 to 10.07.2019 20:00
26.06.2019 SQ-Vortrag/IT&LEGAL Vortragsreihe: Der Einsatz von Robotern aus juristischer und technischer Sicht
"Darf ein Roboter nein sagen?" nicht nur diese Frage wird Ihnen in der kommenden Veranstaltung der Vortragsreihe IT&LEGAL zum Ober-Thema Robotics beantwortet. In zwei Vorträgen erfahren Sie, wie und auf welcher rechtlichen Grundlage Roboter bereits heute in Unternehmen und im Alltag eingesetzt werden.
26.06.2019 18:00 to 26.06.2019 20:00
Kurzdarstellung

Die Mehrheit der Jurastudierenden wird nach Vollendung des Referendariats und Bestehen des zweiten juristischen Staatsexamens Anwalt/Anwältin. Um eine stärkere anwaltsorientierte Juristenausbildung schon frühzeitig, d.h. im rechtswissenschaftlichen Studium, anzubieten und eine bessere Unterstützung der anwaltlich tätigen Lehrbeauftragten zu gewährleisten, haben die Justus-Liebig-Universität Gießen und die Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main im November 2008 eine Kooperationsvereinbarung geschlossen.

Das hieraus entstandene Institut für anwaltsorientierte Juristenausbildung hat es sich zur Aufgabe gesetzt, bereits bestehende und neue Lehrveranstaltungen mit anwaltlichem Praxisbezug an der Justus-Liebig-Universität anzubieten, um so den Anforderungen, die die Mehrzahl der Absolventen der juristischen Ausbildung später als Rechtsanwälte/innen erfüllen müssen, besser gerecht zu werden.

Das Institut bietet daher u.a. Veranstaltungen, z.B. zur juristischen Verhandlungslehre, zum Erlernen juristisch bedeutsamer Fremdsprachenkenntnisse, Moot Courts, Vorträge in der Berufsbildreihe, Schlüsselqualifikationen zur Gesprächsführung und Mediation, Mediationsausbildung, Mentoring etc. an und unterstützt die Forschung im Bereich Anwaltsrecht, anwaltsorientierte Veranstaltungen.

Rights
IAJ