Inhaltspezifische Aktionen

Kleider machen Leute

Margarete Bieber und ihre Studien zur antiken Tracht

Wir laden Sie herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung

Kleider machen Leute – Margarete Bieber und ihre Studien zur antiken Tracht


am Donnerstag, 27. Juni 2019 um 18 Uhr
in der Antikensammlung der Justus-Liebig-Universität. 

 

Grußworte Prof. Dr. Verena Dolle, Vizepräsidentin für Studium und Lehre, JLU
Dr. Nadyne Stritzke, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte &
Leiterin des Büros für Chancengleichheit, JLU
Einführung Dr. Michaela Stark, Kustodin der Antikensammlung der JLU
Dr. Matthias Recke, Kustos des Skulpturensaals und der
Antikensammlung der Goethe-Universität Frankfurt

 

 

 

Die Sonderausstellung, die anlässlich des 100jährigen Habilitationsjubiläums der Gießener
Archäologin Margarete Bieber (1879–1978) in der Antikensammlung der JLU gezeigt wird,
widmet sich der wissenschaftlichen Biographie Margarete Biebers und befasst sich mit einem
Schwerpunkt ihrer Forschungen, ihren Studien zur antiken Tracht. Gezeigt werden bisher noch
nicht öffentlich präsentierte photographische Aufnahmen, die dokumentieren, wie Margarete
Bieber die Tragweise antiker Gewänder praktisch an lebenden Modellen rekonstruierte. Begleitend
dazu werden an antiken Originalen Formen und Drapierungen antiker Kleidung vorgeführt.
Die Ausstellung wurde von Studierenden der Klassischen Archäologie
an den Universitäten Frankfurt und Gießen konzipiert.