Inhaltspezifische Aktionen

Fördermöglichkeiten

 

Ob während des Studiums auf Bachelor- oder Masterebene oder aber im Kontext der Promotion - die Klassische Archäologie in Gießen bietet verschiedene Fördermöglichkeiten für den akademischen Nachwuchs.



Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC), Gießen

Unsere enge Anbindung an das GCSC bietet Möglichkeiten zur Promotionsförderung. Die Stipendienausschreibung erfolgt jährlich im November, die Förderperiode beginnt jeweils mit dem darauf folgenden Wintersemester (ab Oktober).

 

 

Die Maria und Dr. Ernst Rink-Stiftung

Die Maria und Dr. Ernst Rink-Stiftung fördert den akademischen Nachwuchs am Institut für Altertumswissenschaften durch Zuschüsse zur Durchführung von wissenschaftlichen Arbeiten sowie zur Drucklegung von Dissertationen. Anträge können ganzjährig eingereicht werden, das Kuratorium entscheidet regelmäßig im Umlafverfahren.

 

Weitere Informationen erhalten Sie von Prof. Dr. Katharina Lorenz.