Inhaltspezifische Aktionen

Publikationen

Bücher

  • Imagepolitik im olympischen Wettstreit. Die Spiele von Rom 1960 und München 1972, Wallstein Verlag: Göttingen 2013. [mehr..

Herausgeberschaften

  • Zusammen mit Anne Kurr und Lu Seegers (Hg.),  Reichtum in Deutschland. Akteure, Netzwerke und Lebenswelten im 20. Jahrhundert, Göttingen: Wallstein Verlag 2019.

  • Zusammen mit Christoph Lorke (Hg.), Soziale Ungleichheit im Visier.Wahrnehmung und Deutung von Armut und Reichtum seit 1945, Frankfurt am Main: Campus Verlag 2016. Rezensionen dazuH-soz-u-kult, socialnet.de, Sehepunkte

     

Aufsätze

 

  • Im Erscheinen: Millionär und Marxist. Hannsheinz Porst und antikapitalistische Debatten der 1960er und 1970er Jahre, in: Thomas Kroll; Bettina Severin-Barboutie (Hg.), Wider den Kapitalismus: Antikapitalismen in der Moderne, Frankfurt am Main 2020.
  • Die feinen Unterschiede der Emigration. Die Begegnung von Reichtumskulturen in den 1930er und 1940er Jahre, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht (GWU), 11/12 2019, S. 642-660.
  • Reichtum vor Ort. Das Villenviertel und die Millionäre in den frühen Krisenjahren der Weimarer Republik., in: Eva Maria Gajek/ Lu Seegers/ Anne Kurr (Hg.), Reichtum in Deutschland. Akteure, Netzwerke und Lebenswelten im 20. Jahrhundert, Göttingen 2019., S. 144-165.
  • Reichtum und Reiche in Deutschland. Neue Perspektiven auf Akteure, Räume, Repräsentationen und Vermessungen im 20. Jahrhundert, in: Eva Maria Gajek/ Lu Seegers/ Anne Kurr (Hg.), Reichtum in Deutschland. Akteure, Netzwerke und Lebenswelten im 20. Jahrhundert, Göttingen 2019, S. 9-34, (zusammen mit Anne Kurr).
  • More than Munich 1972. Sport and TV in the 1970s’, in: Historical Social Research / Historische Sozialforschung, 43/2018, Nr. 2, Special Issue: Visualities – Sports, Bodies, and Visual Sources, hg. von  Jörn Eiben und Olaf Stieglitz, S. 181-202.
  • Zeigen und Verbergen. Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit von Reichtum in der Bundesrepublik der 1960er Jahre, in: Werkstatt Geschichte, Nr. 73/2017, S. 51-70. 
  • Erben über Grenzen. Deutsch-deutsche Erbschaften nach 1945, in: Jürgen Dinkel/Dirk van Laak (Hg.): Reader – Erben und Vererben in der Moderne, JLU Gießen 07/2016, online: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/daten/2017/Dinkel--vanLaak--Erben-und-Vererben-in-der-Moderne--2016.pdf
  • The Rome and Munich Olympics, 1960, 1972, in: Alan Bairner; John Kelly; Jung Woo Lee (Hg.), Routledge Handbook of Sport and Politics, London 2016, S. 440-448.
  • Körperleistungen und Körpergrenzen. Doping bei den Olympischen Spielen in Rom 1960, in: Traverse. Zeitschrift für Geschichte 2016/1, hg. v. Marc Gigase, Michael Jucker, Christian Koller, Daniel Krämer, Yan Schubert, S. 60-76.

  • (An-)Ordnungen des Sozialen. »Armut« und »Reichtum« in Konstruktion und Imagination nach 1945, in: Dies./Christoph Lorke (Hg.), Soziale Ungleichheit im Visier. Images zu Armut und Reichtum in Ost und West, Frankfurt am Main 2016, S. 7-32, (zusammen mit Christoph Lorke).
  • Historische Bildung, wissenschaftliches Arbeiten und Medienpraxis. Das Studienfach Fachjoumalistik Geschichte an der Justus-Liebig-Universität Gießen, in: Thorsten Logge; Yvonne Robel; Ulrike Senger (Hg.), Projektlehre im Geschichtsstudium. Verortungen, Perspektiven, Berichte, Bielefeld 2014, S. 117-129, (zusammen mit Ulrike Weckel).

  • Sichtbarmachung von Vermögen. Das Jahrbuch des Vermögens und Einkommens der Millionäre in Preußen, in: Archiv für Sozialgeschichte 54 (2014): Dimensionen sozialer Ungleichheit. Neue Perspektiven auf West- und Mitteleuropa im 19. und 20. Jahrhundert, S. 79-108.
  • „The IOC has managed without TV for sixty years and believe me, we are going to manage for another sixty“. Das Wechselverhältnis von Sport und Medien im 20. Jahrhundert, in: Frank Becker; Ralf Schäfer (Hg.), Die Spiele gehen weiter. Profile und Perspektiven der Sportgeschichte. Frankfurt am Main 2014, S. 355-380.
  • Abseits der klassischen Bilder. Dokumentationen über den Holocaust 2000-2010, in: Medien und Zeit 1/2012. [mehr...]
  • Neue Wege? Fernsehdokumentationen über den Holocaust nach der Jahrtausendwende, in: Linda Erker, Klaus Kienesberger, Erich Vogel (Hg.), Gedächtnis-Verlust? Geschichtsvermittlung und -didaktik in der Mediengesellschaft, Köln 2012, S. 193-2011.
  • Das Publikum und die Medien: Die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 1972, in: Frank Bösch/ Patrick Schmidt Medialisierte Ereignisse. Performanz, Inszenierung und Medien seit dem 18. Jahrhundert, Frankfurt am Main 2010, S. 243-275. [mehr...]
  • Das "Olympia-Kabinett". Die Olympischen Spiele 1960 und die Regierungskrise Italiens am Ende der 1950er Jahre, in: QFIAB 89/2009, S. 353-378. [mehr...]
  • Architecture as mode of self-representation at the Olympic Games in Rome (1960) and Munich (1972), in: European Review of History/ Revue europeenne d'histoire, 15 (2008), 6, S. 691-706. [mehr...]

 

Rezensionen, Tagungsberichte und Miszellen

  • Woher hast du das bloß? Ein Gespräch mit der Historikerin Eva Maria Gajek, in: Fluter, Nr. 64/2017: Reichtum, S. 28-31.
  • Lu Seegers (Hg.), Hot Stuff. Gender, Popkultur und Generationalität in West- und Osteuropa nach 1945, Göttingen 2015, in: Neue Politische Literatur 63 (2017) Heft 2, S. 364f. 
  • Interview mit L.I.S.A. der Gerda Henkel Stiftung: http://www.lisa.gerda-henkel-stiftung.de/sport_medien
  • Tagungsbericht zu: Verflochtene Vergangenheit. Geschichtscomics in Deutschland seit den 1950er Jahren, in: HSozuKult, 23.07.2013. [mehr...]
  • Rezension zu: Robin Streppelhoff, Gelungener Brückenschlag. Sport in den deutsch-israelischen Beziehungen, in: HSozuKult, 27.06.2013. [mehr...
  • Rezension zu: Emanuela Scarpellini, Material Nation. A consumer's History of Italy, Oxford 2011, in: HSozuKult, 21.02.2013. [mehr...]
  • Munich 1972: Tragedy, Terror and Triumph, Eva Maria Gajek, German History 2012; doi: 10.1093/gerhis/ghs135 [mehr...]
  • Rezension zu: Arnold, Klaus; Classen, Christoph; Kinnebrock, Susanne; Lersch, Edgar; Wagner, Hans-Ulrich (Hrsg.): Von der Politisierung der Medien zur Medialisierung des Politischen? Zum Verhältnis von Medien, Öffentlichkeit und Politik im 20. Jahrhundert. Leipzig 2010, in: HSozuKult, 7.09.2012. [mehr...]
  • Tagungsbericht zur Tagung "Außenpolitik und Öffentlichkeit seit dem 19. Jahrhundert, in: HSozuKult, 22.03.2012. [mehr...]
  • Rezension zu: Kay Schiller; Christopher Young, The 1972 Munich Olympics and the Making of Modern Germany, Berkeley: University of California Press 2010, in: HSozuKult, 17.12.2010. [mehr...]
  • Italienischer und deutscher Faschismus im Vergleich: Eine Gesamtschau. Rezension zu: Wolfgang Schieder, Faschistische Diktaturen, Göttingen: Wallstein 2008, in: KULT_online 22/2010. [mehr...]
  • Kein Königsweg in der Königsdisziplin. Rezension zu: Frank Becker, Den Sport gestalten: Carl Diems Leben (1882-1962), Band 3: NS-Zeit, Essen/Duisburg: Universitätsverlag 2009, in: KULT_online 21/2009. [mehr...]
  • Von Gemeinsamkeiten und Ungleichheiten: Ein Sammelband deutsch-italienischer Wissenschaftsvernetzung. Rezension zu: Gian Enrico Rusconi; Hans Woller (Hg.), Parallele Geschichte? Italien und Deutschland 1945-2000. Berlin: Duncker & Humboldt, 2006, in: KULT_online 18/2008. [mehr...]
  • "Die Wahrheit liegt auf dem Platz" ? Rezension zu: Jürgen Mittag; Jörg-Uwe Nieland (Hg.), Das Spiel mit dem Fußball. Interessen, Projektionen und Vereinnahmungen. Essen: Klartext Verlag, 2007, in: KULT_online 16/2008. [mehr...]
  • Gute Kunst ist kein Joghurtbecher. Die Berliner Retrospektive von Jörg Immendorff, in: IDF-Publik, Nr. 40, Dezember 2005, S. 15. [mehr...]
  • "Deutschland ist heute ein anderes Land" - Erinnerungspolitik und Selbstbestätigung in einer Berliner Ausstellung, in: IDF-Publik, Nr. 39, Juli 2005, S. 3. [mehr...]