Inhaltspezifische Aktionen

Prof i.R. Dr. Michael Krawinkel

Professur für Ernährung des Menschen - Ernährung in Entwicklungsländern 1999 – 2016



Kontakt

E-Mail:

>> Website der Arbeitsgruppe internationale Ernährung

 

Vita

  • geboren 1950 in Frankfurt/Main - verheiratet - zwei erwachsene Kinder
  • 1969 - 1976 Medizinstudium und Promotion (1978) an der Universität Frankfurt
  • 1976 - 1977 Medizinalassistent in Frankfurt (Gynäkologie & Geburtshilfe) , Ulm (Innere Medizin) und Schleswig (Chirurgie & Kinderheilkunde)
  • 1977 - 1980 Assistenzarzt in Bonn (Chirurgie und Kinderheilkunde)
  • 1981 - 1983 Medical Officer, Primary Health Care Programme, Kajo Kaji, Sudan, Southern Region, mit dem Deutschen Entwicklungsdienst
  • 1983 - 1998 Assistenzarzt, ab 1989 Oberarzt, Kinderklinik, Universität Kiel
  • 1991  Habilitation für Kinderheilkunde an der Universität Kiel
  • 1999 - 2016 Professor für Ernährung des Menschen mit Schwerpunkt Ernährung in Entwicklungsländern im Institut für Ernährungswissenschaft und Mitglied im Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin der Universität Gießen
  • 1999 – 2013 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Tropenpädiatrie
    2000 –  Vorsitzender der Hermann-Mai-Stiftung der Deutschen Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin
  • 1999 - 2009 wiss. Beirat des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
  • 2001 - 2014 Vertrauensdozent des Evangelischen Studienwerks Villigst e.V. an der JLU Gießen
  • 2007 - 2013 Mitglied des Standing Committee der International Pediatric Association
  • 2008 - 2016 Mitglied des Präsidiums der Deutschen Gesellschaft für Ernährung(DGE) und Vertreter der DGE

- bei der Deutschen Welthungerhilfe e.V.

- bei der Nationalen Stillkommission im Bundesinstitut für Risikobewertung

- beim ‘Netzwerk Junge Familie’ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

  • 2011 – 2015 Mitglied des Beirats von Misereor
  • 2012 – 2016 Mitglied des Steering Committee des Civil Society Network des Scaling-Up Nutrition (SUN) movement
  • Zeitweise Beratungstätigkeit für die Gesellschaft für Technische/Internationale Zusammenarbeit (gtz/GIZ), die Kreditanstalt für Wiederaufbau(kfw Entwicklungsbank), die Deutsche Welthunger-hilfe e.V., die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die Food and Agriculture Organization der Vereinten Nationen (FAO) sowie das World Vegetable Center/AVRDC in Taiwan
  • auswärtige Lehrtätigkeit in Kindergesundheit/Pädiatrie und Internationaler Ernährung in den Kursen des Bernhard-Nocht-Instituts Hamburg, der Universität Heidelberg, des Centers for International Health der Universität München sowie der Universität Wien, der Donau-Universität Krems und der Hebrew University of Jerusalem in Rehovot/Israel

Forschung


Publikationen