Inhaltspezifische Aktionen

Prof. i.R. Dr. Elmar Schlich

Prozesstechnik in Lebensmittel- und Dienstleistungsbetrieben 1993 - 2014


Kontakt

E-Mail:

 

Vita

  • Jahrgang 1951, geboren in Bonn
  • 1969 - 1974: Studium des Maschinenbaus, Fachrichtung Verfahrenstechnik an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen
  • 1974 - 1976: Promotionsstipendiat und wissenschaftlicher Assistent am Lehrgebiet für Energie- und Stofftransport der RWTH, Promotion zum Dr.-Ing. (1977) mit einer Dissertation zur Druckvergasung von Steinkohle (Erstgutachter: Prof. Dr.-Ing. H. Köhne)
  • 1977 - 1983: Industrietätigkeit im Bereich kerntechnischer Forschung und Entwicklung, zuletzt als Leiter der Abteilung Verfahrenstechnische Entwicklung
  • 1983 - 1993: Professor für Maschinen- und Gerätetechnik im Fachbereich Ernährungs- und Haushaltstechnik der Fachhochschule Rheinland-Pfalz, Abt. Trier (heute: Hochschule Trier)
  • 1993 - 2014: Universitätsprofessor an der Justus-Liebig-Universität Gießen, zunächst als Inhaber der Professur für Haushaltstechnik; 2004 umbenannt in Professur für Prozesstechnik in Lebensmittel- und Dienstleistungsbetriebe
  • seit 2014 im Ruhestand (liest nicht)

Schwerpunkte in der Forschung, Publikationen

  • Energie- und Stofftransport in Lebensmittel- und Dienstleistungsbetrieben
  • Garverfahren und Lebensmittelqualität
  • Ökobilanzierung - Life Cycle Assessment
  • Ecology of Scale - Skaleneffekte der Prozess- und Umwelttechnik
  • Product Carbon Footprint (PCF)
  • Consumer Carbon Footprint (CCF)
  • Area Mass Index - Skaleneffekte der Thermodynamik des Menschen

Weitere Informationen:

Mitgliedschaften, Ehrenämter, Sonstiges

  • 1991 - 1994: Ehrenamtlicher Vorstand am Öko-Institut - Institut für angewandte Ökologie e.V. Freiburg, Darmstadt und Berlin, 1993/94 Sprecher des Vorstands
  • 1997 - 1999: Vorsitzender des Fachausschusses Haushaltstechnik der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft (dgh)
  • 1998: DAAD-Gastprofessur an der Pontifícia Universidade Católica do Paraná (PUCPR), Curitiba, Brasilien
  • 1997 - 1999: Dekan des damaligen Fachbereichs „Ernährungs- und Haushaltswissenschaften (FB 19)“ an der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU)
  • 1999 - 2002: Gründungsprodekan des Fachbereichs „Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement (FB 09)“ an der JLU
  • 2001: Ehrenprofessur der Fakultät für Maschinenwesen an der St. Istvan University Gödöllö (Ungarn) für die Verdienste um die Universitätskooperation mit der JLU
  • 2011: Gründer des “Indonesian Institute of Life Cycle Assessment” als An-Institut der University Gadjah Mada (UGM) in Yogyakarta, Java, Republic of Indonesia
  • seit 2016: Koordinator der Begutachtung wissenschaftlicher Manuskripte für das Journal „Hauswirtschaft und Wissenschaft“
  • ab 2018: Herausgeber des Online-Journals „Hauswirtschaft und Wissenschaft"
  • Mitgliedschaften: Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft (dgh), Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE), Haushalt in Bildung und Forschung (HaBiFo)