Inhaltspezifische Aktionen

GGS Sommerfest 2024

Anmeldung zum Sommerfest


Auch 2024 möchten wir wieder gemeinsam mit unseren Mitgliedern, Kolleg:innen, Kooperationspartner:innen und Interessierten den Sommer begrüßen und am GGS feiern. 

Das GGS-Sommerfest wird am 19. Juni 2024 ab 18 Uhr mit Grußworten der Präsidentin der JLU, Prof. Dr. Katharina Lorenz und des Geschäftsführenden Direktors des GGS, Prof. Dr. Peter Tillmann, eingeleitet.

Beim diesjährigen Sommerfest wird vom GGS auch wieder der Dr.-Herbert-Stolzenberg-Preis für Forschung in den Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften an zwei junge Wissenschaftler:innen des GGS für herausragende wissenschaftliche Leistungen vergeben. 

Auch wird es wieder einen Gastvortrag geben. Dieses Jahr freuen wir uns Albrecht von Lucke für diesen begrüßen zu dürfen. 

Nach einer Diskussion des Gastvortrages im Plenum, dürfen die Teilnehmenden diese bei einem feierlichen Stehempfang mit Getränken und einem Catering, welches im Foyer und auf dem Aulavorplatz stattfindet, weiterführen. Ein Rahmenprogramm mit Präsentationen der Forschungssektionen und Arbeitsgruppen des GGS sowie Musik und Spiele laden dazu ein, den Abend in gemütlicher Atmosphäre zu genießen.

 

Programmpunkte


In der Aula (18.00 - 19:30 Uhr):

  • Grußwort der Präsidentin der JLU, Prof. Dr. Katharina Lorenz
  • Grußwort des Geschäftsführenden Direktors des GGS, Prof. Dr. Peter Tillmann 
  • Preisverleihung des Dr. Herbert-Stolzenbergpreises für Forschung in den Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften
  • Gastvortrag Albrecht von Lucke

Vorplatz am Seiteneingang der Aula (ab ca. 19:30 Uhr):

  • Stehempfang des GGS
  • Lernen Sie die Sektionen, ihre Aktivitäten und Sprecher:innen kennen
  • Netzwerken Sie mit GGS-Mitgliedern und Kooperationspartner:innen
  • Treffen Sie die Direktor:innen und die Mitarbeiter:innen des GGS

 

Der Gastredner

Albrecht von Lucke

Albrecht von Lucke

Unser diesjähriger Gastredner wird Albrecht von Lucke sein, welcher einen Vortrag über die Analyse der derzeitigen Lage der EU halten wird unter dem Titel: Das Ende unserer Illusionen: Europa und das Schicksalsjahr 2024.

Abstract: Nach dem Fall der Mauer erschien vielen die Europäische Union als postnationales Vorzeigeprojekt und Verheißung einer friedlichen Zukunft in Freiheit und Wohlstand. „Die Vision einer leisen Supermacht“ skizzierte 2004, stellvertretend für viele, Jeremy Riffkin seinen „Europäischen Traum“.

Heute erweist sich all das als Illusion – die EU wird attackiert von innen wie außen. Bei der Europa-Wahl werden die Rechtsradikalen triumphieren. Gleichzeitig droht mit einem Wahlsieg Donald Trumps das Ende der transatlantischen Partnerschaft und des atomaren Schutzschirms gegenüber einem hoch expansiven Russland. Das demokratische Europa erweist sich damit als allenfalls „bedingt abwehrbereit“.   

Wie konnte Europa in diese fatale Lage geraten? Wie konnten wir uns derart irren? Und was ist jetzt geboten? 

Kurzbiographie des Autors: 

Albrecht von Lucke, geb. 1967 in Ingelheim am Rhein, Volljurist und Politikwissenschaftler, ist Redakteur der Monatszeitschrift „Blätter für deutsche und internationale Politik“ in Berlin (www.blaetter). Daneben regelmäßige Kommentare und Teilnahme an Debatten in Hörfunk und Fernsehen (u.a. ARD-Presseclub, Phönix-Runde, Maybrit Illner und Sandra Maischberger).

Von Albrecht von Lucke sind u.a. erschienen: „68 oder neues Biedermeier: Der Kampf um die Deutungsmacht“ (2008), „Die gefährdete Republik: Von Bonn nach Berlin. 1949-1989-2009“ (2009) und „Die schwarze Republik und das Versagen der deutschen Linken“ (2015).

2014 wurde von Lucke mit dem Lessing-Förderpreis für Kritik ausgezeichnet, 2018 mit dem Otto-Brenner-Preis „Spezial“.

 

Wir freuen uns mit Ihnen zusammen unser Sommerfest zu feiern und freuen uns über Ihr zahlreiches Erscheinen bei unserer Feier.

 

 

Sponsor und Unterstützer


Rittal

Das GGS-Sommerfest wird nun bereits im dritten Jahr gesponsert von der Rittal GmbH & Co. KG. Wir bedanken uns sehr herzlich für diese Unterstützung.

Zur Webseite von Rittal

Licher Privatbrauerei

Die Licher Privatbrauerei unterstützt das GGS-Sommerfest mit einer kulinarischen Sachspende. Wir danken sehr herzlich für diese Spende!

Zur Webseite von Licher