Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Document Actions

Professorship of Division of Landscape Ecology and Landscape Planning

  • Paper accepted in Ecological Engineering          29.11.2018

    Julia Wollny, Annette Otte und Sarah Harvolk-Schöning

    Paper accepted in Ecological Engineering

     The study „Dominance of competitors in riparian species composition along constructed banks of the German rivers Main and Danube“ explores the vegetation of different bank types regarding species composition, ecological and functional traits as well as plant diversity along the Federal waterways Main and Danube. The study revealed that front-fixed banks show a higher suitability to promote characteristic riparian species than ripraps. Thus, the findings could be an important contribution to achieve the European Water Framework Directive´s goals.

     

     

     


  • André Große-Stoltenberg got Helmuth-Lieth-Award          20.10.2018

    André Große-Stoltenberg got Helmuth-Lieth-Award

    For his outstanding publication „Early detection of GPP-related regime shifts after plant invasion by integrating imaging spectroscopy with airborne LiDAR“, Dr. André Große-Stoltenberg was awarded with the Helmuth-Lieth-Price for environmental research by the University of Freiburg. In this paper, he used a combination of spectral and LiDAR data to map an invasive species (Acacia longifolia) in Mediterranian dune ecosystems. Therby, it was possible to detect changes in the nitrogen cycle induced by this N-fixing invader at an early stage. The study is published in the journal „Remote Sensing of Environment“ (publication).

Translating from  German  to  English 

Short Name
Should not contain spaces, underscores or mixed case. Short Name is part of the item's web address.
inhalt
Short NameShould not contain spaces, underscores or mixed case. Short Name is part of the item's web address.
Title
Professur für Landschaftsökologie und Landschaftsplanung
Title  
Summary
Used in item listings and search results.
SummaryUsed in item listings and search results.
Format                             (no change)                          HTML             Textile             Plone Output Filters HTML           
Body Text

 

 Landschaftsökologie & Landschaftsplanung

 

In der Professur für Landschaftsökologie und Landschaftsplanung beschäftigen wir uns mit Auswirkungen des Klimawandels, der Landnutzung und invasiver Arten auf die Biodiversität und Ökosystemfunktionen von der Plot- bis zur Landschaftsskala sowohl mit Methoden der Feldforschung als auch mit fernerkundlichen Ansätzen. Neben grundlagenorientierter Forschung werden angewandte Aspekte des Arten- und Naturschutzes sowie der Renaturierungsökologie bearbeitet. Wir sind neugierig, offen und interdisziplinär ausgerichtet und decken sowohl in Forschung als auch der Lehre ein breites thematisches und methodisches Spektrum ab.

 

🠒 Mögliche Abschlussarbeiten 🠒