Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Gesundheitsrechtliches Praktikerseminar

Die kontinuierliche Fortentwicklung der modernen Medizin bedeutet nicht allein eine verbesserte Patientenversorgung, sondern ist auch mitursächlich für die zunehmende ökonomische Bedeutung des Gesundheitssektors. Gleichzeitig steigen die regulatorischen Anforderungen. So existiert eine große Vielzahl häufig sehr detaillierter Normierungen; diese müssen zudem in einem dynamischen Regelungsumfeld sinnvoll angewandt werden. Die hier zutage tretenden Herausforderungen werden schon bislang in einem bewusst inter- und intradisziplinär angelegten „Zertifikatskurs Gesundheitsrecht“ behandelt. Dessen Teil 1 behandelt Arztvertrags- und Arzthaftungsrecht (Prof. Dr. Gödicke, FB 01), Teil 2 Medizinstrafrecht (Prof. Dr. Kretschmer, FB 01), Teil 3 Öffentliches Gesundheitsrecht (Prof. Dr. Augsberg, FB 01), Teil 4 Rechtsmedizin für Juristen (Prof. Dr. Dettmeyer, FB 11). In Ergänzung hierzu erscheint es sinnvoll, die Perspektive zu erweitern. Dem dient das neue „Gesundheitsrechtliche Praktikerseminar“, das sich nicht nur an Studierende und Doktoranden der Rechtswissenschaft und Medizin, sondern an alle Personen richtet, die in Praxis und Wissenschaft mit dem Zusammenwirken rechtlicher und medizinischer Aspekte zu tun haben oder die allgemein an entsprechenden Konstellationen interessiert sind.

Aktuelle Veranstaltungen


Termin

Referent

Thema

Mittwoch, 04. Dezember 2019

18 Uhr c.t.

Prof. Dr. jur. Nils Schaks

(Juniorprofessor für Öffentliches Recht, Universität Mannheim)

"Masern-Impfpflicht – verfassungsgemäß?"

Der Bundestag hat jüngst die Einführung einer Impfpflicht gegen Masern beschlossen. Aber was bedeutet „Impfpflicht“ eigentlich konkret? Und ist eine Impfpflicht überhaupt verfassungsgemäß? Für die einen ist es ein längst überfälliger Schritt hin zu einem besseren Gesundheitsschutz, die anderen kritisieren die staatliche Bevormundung. Der Referent war Einzelsachverständiger im Gesetzgebungsverfahren und wird die Impfpflicht aus verfassungsrechtlicher Sicht beleuchten. Hierbei wird insbesondere auf die umstrittene Pflicht zur Verwendung von Kombinationsimpfstoffen eingegangen.

Mittwoch, 05. Februar 2020

18 Uhr c.t.

Prof. Dr. rer. nat. Dieter Glebe

(Institut für Medizinische Virologie des FB Medizin der JLU)

"Der infizierte Health Care Worker"

Patienten begeben sich in medizinische Behandlung, damit ihnen geholfen wird. Manchmal setzen sie sich damit aber neuen Gefahren aus, falls Mitarbeiter/innen des Behandlungsteams sie mit gefährlichen Krankheitserregern wie Hepatitis- oder HI-Viren anstecken können. Der Referent zeigt auf, welche Kriterien in solchen Fällen zur Anwendung kommen, um Gefahren für die Gesundheit von Patienten auszuschließen. Er ist Arbeitsgruppenleiter am Institut für Medizinische Virologie der JLU und Leiter des Nationalen Referenzzentrums für Hepatitis B- und -D-Viren. Begleitet wird der Vortrag von Prof. Dr. jur. Bernhard Kretschmer mit rechtlichen Ausführungen und Erläuterungen.

Dienstag, 11.  Februar 2020

17 Uhr s.t.

Großer Hörsaal des Instituts für Anatomie und Zellbiologie, Aulweg 123

Prof. Dr. med. Dr. jur. Reinhard Dettmeyer

(Direktor des Instituts für Rechtsmedizin des UKGM)

"Kindesmisshandlung"

In der Veranstaltung wird aufgezeigt, dass häusliche Gewalt bereits Kinder ab dem Säuglingsalter betrifft. Dabei bereitet es sowohl für das Umfeld Betroffener als auch für die Rechtsmedizin spezifische Schwierigkeiten der Unterscheidung, ob Verletzungen durch Unfälle entstanden sind oder ob doch ein Fall von Misshandlung vorliegt. Der Referent leitet das Institut für Rechtsmedizin der Universitätskliniken Gießen und Marburg. Der Vortrag erfolgt zugleich im Rahmen der Seniorenvorlesung Medizin.

Die Veranstaltungen des GPS finden  - mit Ausnahme der Veranstaltung am 11.02.2020 - jeweils im HS 052, Campusbereich Licher Straße, Haus 68 (Anbau Seminargebäude), statt.

Eine Teilnahme ist ohne vorherige Anmeldung möglich und mit keinerlei Verpflichtung verbunden.


 

Das aktuelle Programm als pdf zum Download.

Eine Übersicht der bisherigen Veranstaltungen finden Sie hier.

Newsletter

 

Wenn Sie zukünftig automatisch über anstehende Termine und Themen des GPS informiert werden möchten, können Sie hier den Newsletter des Gesundheitsrechtlichen Praktikerseminars abonnieren:

https://lists.uni-giessen.de/sympa/info/gps-newsletter

 

Ein Abbestellen des Newsletters ist ebenfalls jederzeit über diesen Link möglich.

 

 

Spenden


Sie möchten das Gesundheitsrechtliche Praktikerseminar unterstützen? Gerne können Sie eine zweckgebundene Spende an das folgende Konto zu richten:


Justus-Liebig-Universität Gießen
Landesbank Hessen-Thüringen
BIC: HELADEFF
IBAN: DE98 5005 0000 0001 0065 50

Verwendungszweck:
Spende GPS, Projekt-Nr. 811 006 04


Wenn Sie eine Zuwendungsbestätigung wünschen, geben Sie bitte im Verwendungszweck zusätzlich Ihren Namen und Ihre Anschrift an.
Herzlichen Dank!