Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Zeitgeschichte

Teaser

Zeitgeschichte beschäftigt sich mit der Geschichte des 20. und 21. Jahrhunderts. Die Themen und Fragen zeitgeschichtlicher Forschung sind eng verknüpft mit den Debatten und Konflikten der Gegenwart, etwa wenn es um den Umgang mit der NS-Vergangenheit geht, um Fremdenfeindlichkeit und Migration, um Krieg und Frieden, wirtschaftliche Entwicklungen, soziale Gerechtigkeit, gesellschaftliche Machtverhältnisse oder Geschlechterrollen. Zeitgeschichte zwingt so auf besondere Weise zum Nachdenken über die Funktion von Geschichte und Erinnerung in einer Gesellschaft. Eine weitere Besonderheit der Zeitgeschichte ist die vielfältige Quellengrundlage: Zeithistorikerinnen können Überreste und „klassische“ Schriftquellen wie Akten, Flugblätter, Briefe oder Tagebücher nutzen, um etwas über die Vergangenheit zu erfahren. Sie können aber auch neuere Medien wie Filme, Fotografien, Illustrierte, Fernseh- oder Radiosendungen heranziehen oder sogar Zeitzeugen befragen, die die Geschichte „mitgelebt“ haben.

 

Aktuelles

Aktuelles

COLOURBOX9705379.jpg

Neue Professurinhaberin

Seit dem 01.08.2018 hat Frau Prof. Dr. Hannah Ahlheim die W3-Professur für Zeitgeschichte inne. Nähere Informationen zur Person finden Sie hier

Personen

Personen