Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

M.Sc. Psychologie

startet im Wintersemester 2021/2022!

Überblick

Willkommen

 

 

Herzlich Willkommen im Master Psychologie!

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen den Master Psychologie in Gießen vorstellen und können hoffentlich alle Fragen klären. Wenn nicht, melden Sie sich gerne hier.

Nachrücker WiSe 21/22: bitte melden Sie sich sofort (auch wenn die Immatrikulation noch nicht erfolgt ist) bei Frau Staiger (Ingrid.Staiger@psychol.uni-giessen.de), damit Sie noch gut ins Studienjahr starten können. Schauen Sie sich bitte die Wahlunterlagen an und schicken mir gerne auch schon den Wahlschein.

Hier finden Sie die Präsentation der Mastereinführungsveranstaltung vom 14.10.2021

Überblick

Worum geht es?

 

In diesem Master qualifizieren Sie sich für eine breitgestreute, selbstständige Tätigkeit als Psychologe/Psychologin in einer Vielzahl von Berufsfeldern aus den Bereichen Gesundheits- und Sozialwesen, Bildung, Wissenschaft, Verwaltung, Wirtschaft oder Rechtswesen. Mit der Wahl eines Schwerpunkts können Sie sich weiter spezialisieren.

 

Schwerpunkte

Innerhalb des Studiengangs ist die Wahl eines Schwerpunkts möglich:

Mensch in Arbeitswelten (MiA)

  • Fokus: Arbeits- und Organisationspsychologie, Sozialpsychologie, Diagnostik und Pädagogische Psychologie

 

Wahrnehmung, Kognition und Entwicklung (WKE)

  • Fokus: Wahrnehmungspsychologie, Kognitionspsychologie, Entwicklungs- und Biologische Psychologie


Wahl der Schwerpunkte (WKE oder MiA)

Wahl der Module (für Studierende ohne Schwerpunkt)

Studieren ohne Schwerpunkt

Sie können den Master auch OHNE Schwerpunkt studieren und Lehrinhalte aus beiden Schwerpunktbereichen kombinieren.

Alles Wissenswerte dazu finden Sie hier.

Psychotherapie?

 

Außerdem können Sie bis auf Weiteres bei der Wahl geeigneter Referenzfachmodule (Klinische Psychologie)  die Ausbildung zur/m psychologischen Psychotherapeut/in nach altem Modell anstreben (weitere Infos hier). 

Hinweise Bewerbung

# Startet im WS 2021/2022

# Info-Tag

 

direkt Bewerben? HIER

Kurzprofil

 

Regelstudienzeit 4 Semester
Studienform

Vollzeitstudium

Schwerpunkt möglich (MiA, WKE)
Art des Studiengangs: konsekutiver Master
Creditanzahl 120 Credit Points
Abschluss Master of Science

Schwerpunkte

Menschen in Arbeitswelten

Mit der Wahl des Schwerpunktes "Menschen in Arbeitswelten" (MiA) ermöglichen Sie sich einen gezielte berufsfeldorientierte Qualifikation: Sie werden perfekt vorbereitet auf Berufsfelder wie

 

  • Wirtschaft
  • Bildung
  • Verwaltung
  • Gesundheitswesen

Sie können Tätigkeiten im Bereich

  • Eignungsdiagnostik 
  • Personalauswahl- und entwicklung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Erwachsenenbildung 
  • Organisationsberatung

 

Wie verändert sich Ihr Studium durch die Schwerpunktwahl?

 

Ihr Studium wird durch einen Schwerpunkt fokussierter und stärker auf Ihre Interessen und auf Schlüsselqualifikationen in Ihrem Wunsch-Arbeitsgebiet konzentriert. Außerdem ergeben sich weniger Reibungen zwischen Veranstaltungen, wie sie sich bei "offenem" Studium auch mal ergeben können (z.B. Überschneidungen zwischen Lehrveranstaltungen).

Das Curriculum im Studium Master Psychologie umfasst 13 Module, davon 5 Wahlpflichtmodule und 3 Rereferenzfachmodule. Die 5 Wahlpflichtmodule sind bei der Wahl des Schwerpunkts MiA festgelegt und beinhalten Veranstaltungen aus den Bereichen:

  • WPM 6 Pädagogische Psychologie
  • WPM 7 Personalpsychologie
  • WPM 8 & 9 Arbeits- und Organisationspsychologie / Menschen in Arbeitswelten
  • WPM 10 Angewandte Sozialpsychologie

Weiterhin müssen Sie für den Schwerpunkt 3 Referenzfachmodule aus dem Modulkatalog des Schwerpunkts belegen (Ohne Module aus der Psychologie).

Ein Referenzfachmodul kann durch ein Klinisches Referenzfachmodul  (Spezielle Störungs-und Verfahrenslehre A) ausgetauscht werden. Der Schwerpunkt bleibt damit noch erhalten. Sollten Sie jedoch beide Klinischen Referenzfachmodule belegen wollen, können Sie nur ohne Schwerpunkt studieren. Bitte klären Sie das für sich, bevor Sie die Schwerpunktwahl abschicken!

 

Bewerbungsgespräch
Im Rollenspiel stellen Studierende ein Bewerbungsgespräch nach
Wahrnehmung, Kognition & Entwicklung

Mit der Wahl des Schwerpunktes "Wahrnehmung Kognition und Entwicklung" (WKE) ermöglichen Sie sich einen gezielte berufsfeldorientierte Qualifikation: Sie werden perfekt vorbereitet auf Berufsfelder wie

  • Gesundheitswesen
  • Rechtswesen
  • Bildung und 
  • Wirtschaft

Sie können Tätigkeiten im Bereich

  • Beratung und Gesundheitsversorgung
  • psychologische Begutachtung
  • Frühförderung
  • Mensch-Maschine-Interaktion (Tätigkeiten in Unternehmen aus den Bereichen Intelligente Systeme, Künstliche Intelligenz, Data science)

 

Wie verändert sich Ihr Studium durch die Schwerpunktwahl?

 

Mit der Wahl eines Schwerpunkts können Sie Ihr Studium stärker auf Ihre Interessen und die Schlüsselqualifikationen Ihres Wunsch-Arbeitsgebiets ausrichten. Außerdem ergeben sich weniger Überschneidungen zwischen Lehrveranstaltungen als möglicherweise bei einem Studium ohne Schwerpunkt.

Das Curriculum im Studium Master Psychologie umfasst 13 Module, davon 3 Referenzfachmodule (die Auswahl für den Schwerpunkt WKE finden Sie hier) und 5 Wahlpflichtmodule. Die folgenden Wahlpflichtmodule im Schwerpunkt WKE sind festgelegt (die spezifischen Modulinhalte finden Sie hier):

  • WPM 1 Wahrnehmung und Verhalten in realen Umwelten
  • WPM 2 Wahrnehmung und Handlung über die Lebensspanne
  • WPM 3 Kognitive Neurowissenschaften
  • WPM 4 Entwicklung von Kognition und Handlung
  • WPM 5 Kognitive Psychologie

Ein Referenzfachmodul kann durch ein Klinisches Referenzfachmodul  (Spezielle Störungs-und Verfahrenslehre A) ausgetauscht werden. Der Schwerpunkt bleibt damit noch erhalten. Sollten Sie jedoch beide Klinischen Referenzfachmodule (jeweils 6 CP) belegen wollen, können Sie nur ohne Schwerpunkt studieren. Bitte klären Sie das für sich, bevor Sie die Schwerpunktwahl abschicken!

 

 

Mensch-Maschine-Interaktion
Mensch-Maschine-Interaktion (Foto: Colourbox.de / Andrey Armyagov)
       
Psychologische Beratung und Frühförderung
Psychologische Beratung und Frühförderung (Foto: Colourbox.de)

Bewerbung

Bewerbung

 

Die Bewerbung erfolgt zum Wintersemester.

 

Regulärer Bewerbungsschluss ist der 15.07.

 

HIER geht es direkt zur Bewerbung an der JLU.

 

Präsentation
ein Student präsentiert mit großer Geste

Studienaufbau

Aufbau des Studiums

Insgesamt werden in dem auf 4 Semester angelegten M.Sc. „Psychologie“ 120 CP erworben, wovon 90 in der eigenen Lehreinheit, 18 in den Referenzveranstaltungen und 12 in einem Berufsfeldpraktikum erworben werden.

Das Curriculum beinhaltet vier Kernmodule, die von allen Studierenden zu belegen sind und insgesamt 36 CP umfassen:

 

  • Forschungsmethoden (9 CP)
  • Psychologische Diagnostik (6 CP)
  • Berufsfeldpraktikum (12 CP)
  • Lehrforschungsprojekt (9 CP)

 

Wenn Sie einen Schwerpunkt auswählen entfällt der nächste Punkt, denn die Wahlpflichtmodule sind dann festgelegt! Sie können sich den Studienverlaufsplan für die beiden Schwerpunkte hier anschauen.

Zusätzlich können Sie aus insgesamt fünf Wahlpflichtmodule mit einem Gesamtumfang von 36 CP (zwei Module à 9 CP und drei Module à 6 CP) wählen aus insgesamt zehn verschiedene Wahlpflichtmodule wählen:

 

  • Wahrnehmung und Verhalten in realen Umwelten (6 CP)
  • Wahrnehmung und Verhalten über die Lebensspanne (6 CP)
  • Kognitive Neurowissenschaften (6 CP)
  • Pädagogische Psychologie (6 CP)
  • Personalpsychologie (6 CP)
  • Mensch in Arbeitswelten: Aktuelle Forschung (6 CP)
  • Arbeits- und Organisationspsychologie (9 CP)
  • Angewandte Sozialpsychologie (9 CP)
  • Entwicklung von Kognition und Handlung (9 CP)
  • Kognitive Psychologie (9 CP)
Weitere Module sind drei Referenzfachmodule (à 6 CP) und das Masterthesismodul(30 CP).

 

 

 

 

 

Studienverlauf
1. Semester

2. Semester

3. Semester

4. Semester

 

Forschungsmethoden

PSY-MA-KM-1

6 CP

Forschungsmethoden

PSY-MA-KM-1

3 CP

Lehrforschungsprojekt

PSY-MA-KM-4

9 CP

Master-Abschlussmodul

PSY-MA-TM

30 CP

 

 

Psychologische Diagnostik

PSY-MA-KM-2

3 CP

Psychologische Diagnostik

PSY-MA-KM-2

3 CP

Berufsfeldpraktikum

PSY-MA-KM-3

12 CP

 

Referenzfach 1

PSY-MA-REF-1

6 CP

Referenzfach 3

PSY-MA-REF-3

6 CP

 

 

 

Referenzfach 2

PSY-MA-REF-2

6 CP

Angewandte Sozialpsychologie

PSY-MA-WPM-10

6 CP

Angewandte Sozialpsychologie

PSY-MA-WPM 10

3 CP

 

Pädagogische Psychologie

PSY-MA-WPM 6

6 CP

Personalpsychologie

PSY-MA-WPM-7

3 CP

Personalpsychologie

PSY-MA-WPM-7

3 CP

 

Mensch in Arbeitswelten

PSY-MA-WPM-8

3 CP

Mensch in Arbeitswelten

PSY-MA-WPM-8

3 CP

 

 

 

 

Arbeits- und Organisationspsychologie

PSY-MA-WPM 09

3 CP

 

Arbeits- und Organisationspsychologie

PSY-MA-WPM 09

6 CP

 

30 CP

27 CP

33 CP

30 CP

120 CP

 

 

Stand 25.03.2021. Die aktuellste Fassung finden Sie immer in der neuesten Speziellen Ordnung

1. Semester

2. Semester

3. Semester

4. Semester

 

Forschungsmethoden

PSY-MA-KM-1

6 CP

Forschungsmethoden

PSY-MA-KM-1

3 CP

Lehrforschungsprojekt

PSY-MA-KM-4

9 CP

Master-Abschlussmodul

PSY-MA-TM

30 CP

 

 

Psychologische Diagnostik

PSY-MA-KM-2

3 CP

Psychologische Diagnostik

PSY-MA-KM-2

3 CP

Berufsfeldpraktikum

PSY-MA-KM-3

12 CP

 

Kognitive Neurowissenschaften

PSY-MA-WPM-3

3 CP

Kognitive Neurowissenschaften

PSY-MA-WPM-3

3 CP

 

 

 

Entwicklung von Kognition und Handlung

PSY-MA-WPM-4

3 CP

Entwicklung von Kognition und Handlung

PSY-MA-WPM-4

6 CP

 

 

Kognitive Psychologie

PSY-MA-WPM-5

6 CP

Kognitive Psychologie

PSY-MA-WPM-5

3 CP

 

 

 

Wahrnehmung und Handlung über die Lebensspanne

PSY-MA-WPM-2

3 CP

Wahrnehmung und Handlung über die Lebensspanne

PSY-MA-WPM-2

3 CP

 

 

Wahrnehmung und Verhalten in realen Umwelten

PSY-MA-WPM-1

3 CP

Wahrnehmung und Verhalten in realen Umwelten

PSY-MA-WPM-1

3 CP

 

 

 

Referenzfach 1

PSY-MA-REF-1

6 CP

Referenzfach 2

PSY-MA-REF-2

6 CP

Referenzfach 3

PSY-MA-REF-3

6 CP

 

 

30 CP

30 CP

30 CP

30 CP

120 CP

 

 

Stand 25.03.2021. Die aktuellste Fassung finden Sie immer in der neuesten Speziellen Ordnung

Referenzfach

Referenzfächer

Referenzfächer für den Schwerpunkt "Menschen in Arbeitswelten"

 

FachgebietBezeichnung
Psychologie

Verhaltensmedizin

Wirtschaftswissenschaften Personalmanagement I*
Marketingforschung*
Makroökonomie I (Nebenfach)**
Rechtswissenschaften Öffentliches Recht und Privatrecht 6 CP
Arbeitsrecht 6 CP
Erziehungswissenschaften Genese und Struktur der Weiterbildung ***
Handlungskompetenzen in der Weiterbildung***
Organisationsentwicklung und Beratung***
Wirtschaftswissenschaften (B.Sc.) General Management I **
02-BWL:
Marketing*
Einführung in die VWL/Mikroökonomie für Nebenfachstudierende**

 

* Die Modulbeschreibungen finden Sie in der Anlage 2 der Speziellen Ordnung des Bachelor-Studiengangs „Wirtschaftswissenschaften“ des FB 02 (MUG 7.35.02 Nr. 2).
** Die Modulbeschreibungen finden Sie in der Anlage 2 der Speziellen Ordnung des FB 02 für das Angebot von Nebenfächern in Studiengängen anderer Fachbereiche (MUG 7.35.NF.02).
*** Die Modulbeschreibungen finden Sie in der Anlage 2 der Speziellen Ordnung des FB 03 für das Angebot von Nebenfächern in Studiengängen anderer Fachbereiche (MUG 7.35.NF.03).

 

Neben diesen Referenzfachmodulen für beide Schwerpunkte gibt es weiterhin die Möglichkeit, Veranstaltungen aus allen anderen Fachbereichen im Umfang von 6 CP zu besuchen. Hierfür ist jedoch die Absprache mit den jeweiligen Dozenten nötig

 

Stand: 25.03.2021. Die aktuellste Fassung finden Sie immer hier unter "Referenzfachmodule".

Referenzfächer für den Schwerpunkt "Wahrnehmung Kognition Entwicklung"

 

Psychologische Beratung und Frühförderung
Psychologische Beratung und Frühförderung (Foto: Colourbox.de)
FachgebietBezeichnung
Psychologie

Verhaltensmedizin und Klinische Neuropsychologie

Programmierung (Master MBB)
Wirtschaftswissenschaften E-Commerce (6 CP) * (teilnehmerbeschränkt mit WiWi Vorrang)
Design und Analyse von Experimenten in den Wirtschaftswissenschaften** (6 CP) (teilnehmerbeschränkt mit WiWi Vorrang)
Data Science for Consumer Behavior *** (6 CP) (teilnehmerbeschränkt mit WiWi Vorrang)
BA Data Science **** Grundlagen der KI I
07-BDS-13
Grundlagen der KII (Voraussetzung KI I)
07-BDS-16
07-BDS-18
Scientific Programming and Data Analysis
07-BDS-17
Statistik und Simulation mit R (Voraussetzung Grundlagen R)

07-BDS-14

Grundlagen der Datenanalyse mit R

BA Informatik **** 07-BDS-03
Grundlagen der Informatik I
07-BDS-08
Grundlagen der Informatik II
AfK Philosophie ***** AfK-ZfPh-SpezPhil-B
Spezielle Philosophie (6 CP)
AfK-Phil-23
Soziobiologie (6 CP)
AfK-Phil-22
Wissenschaftstheorie der Biologie (6 CP)
AfK-Phil-21
Einführung in die Biophilosophie (6 CP)
AfK-Phil-09-B
Politische, Rechts-und Sozialphilosophie (6 CP)
AfK-Phil-08-B
Angewandte Ethik (6 CP)
AfK-Phil-07-B
Moralphilosophie (6 CP)
AfK-Phil-06-B
Philosophie der Sprache und des Geistes (6 CP)
AfK-Phil-05-B
Kulturphilosophie und Ästhetik (6 CP)
AfK-Phil-04-B
Erkenntnistheorie, Wissenschaftsphilosophie und Ontologie (6 CP)

 

Mensch-Maschine-Interaktion
Mensch-Maschine-Interaktion (Foto: Colourbox.de / Andrey Armyagov)

Darüber hinaus stehen einige Fächer aus Referenzfachmodulen des B.Sc. Psych zu Verfügung. Neben diesen Referenzfachmodulen für beide Schwerpunkte gibt es weiterhin die Möglichkeit, Veranstaltungen aus allen anderen Fachbereichen im Umfang von 6 CP zu besuchen. Hierfür ist jedoch die Absprache mit den jeweiligen Dozenten nötig

 

* Die Modulbeschreibungen finden Sie in der Anlage 2 der Speziellen Ordnung des Bachelor-Studiengangs „Wirtschaftswissenschaften“ des FB 02 (MUG 7.35.02 Nr. 2).
** Die Modulbeschreibungen finden Sie in der Anlage 2 der Speziellen Ordnung des FB 02 für das Angebot von Nebenfächern in Studiengängen anderer Fachbereiche (MUG 7.35.NF.02).
*** Die Modulbeschreibungen finden Sie in der Anlage 2 der Speziellen Ordnung des FB 03 für das Angebot von Nebenfächern in Studiengängen anderer Fachbereiche (MUG 7.35.NF.03).

 

 

Stand: 25.03.2021. Die aktuellste Fassung finden Sie immer hier unter "Referenzfachmodule".

PreProPsych

Vorpromotions-Programm „PreProPsych“ im Fach Psychologie

Sie interessieren sich für eine Promotion? Wissenschaft ist für Sie ein interessantes Berufsfeld?

Dann ist unser PreProPsych-Programm etwas für Sie!

 

Sehr gute Absolventen von Bachelor-Studiengängen der Psychologie können frühzeitig in die wissenschaftliche Arbeit einsteigen und eine Promotion ausgezeichnet vorbereiten. Außerdem sollen mit dem PreProPsych-Programm promovierte Psychologen für außeruniversitäre Bereiche und als wissenschaftlicher Nachwuchs auf national und international erstklassigem Niveau ausgebildet werden.

Das PreProPsych-Programm beinhaltet die verpflichtende Teilnahme an Lehrveranstaltungen des Masterstudiengangs und solchen, die Äquivalenz zu den Pflichtveranstaltungen des Master-Studienganges Psychologie besitzen, bei gleichzeitiger Einbeziehung in die wissenschaftlichen Tätigkeiten einer ausgewählten Arbeitsgruppe.

 

 

Zulassungsvoraussetzungen

 

Zum PreProPsych-Programm kann zugelassen werden, wer den Bachelor-Studiengang Psychologie der JLU oder einen fachlich gleichwertigen Abschluss einer anderen Hochschule im In- oder Ausland erworben hat. Der Abschluss soll mit der Prüfungsgesamtnote "sehr gut" (Notendurchschnitt 1,5 oder besser) bestanden sein oder zu den besten 10% des jeweiligen Abschlussjahres gehören. In Ausnahmefällen kann die spezielle Ordnung auch andere Zulassungsvoraussetzungen für Kandidaten vorsehen, die den Notendurchschnitt nicht erfüllen.

Der qualifizierte Bewerber wird zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Eine Kommission bestehend aus dem Professor und einem promovierten Mitarbeiter und dem Studiendekan bzw. der Studiendekanin trifft die Entscheidung über die Aufnahme des Bewerbers in das Vorpromotionsprogramms. Es muss eine Erklärung des betreuenden Professors vorliegen, dass der Bewerber das Vorpromotionsprogramm in seinem Arbeitsbereich durchlaufen kann, damit die Betreuung im Rahmen des PPP-Programms gesichert ist.

 

 

 

Aufbau des PreProPsych-Programms

 

Die Dauer des Studiums beträgt 4 Semester. Insgesamt müssen 120 Leistungspunkte erbracht werden. Studierende des PreProPsych-Programms nehmen an den Veranstaltungen des Master- Studiengangs Psychologie teil. Ein spezielles Vorpromotionsmodul kann dabei ein Grundlagen- oder-Anwendungsmodul im Umfang von 9 CP und 1 Profilmodul im Umfang von 6 CP ersetzen. Weiterhin werden auch das Lehrforschungsprojekt (KM 04) und die Masterthesis im PreProPsych-Modus studiert (siehe Modulbeschreibungen).

Somit wird auch nach 4 Semestern der Master in Psychologie erworben.

 

 

Bewerbungsverfahren

 

Erst nach erfolgter Zulassung zum Master-Studium in Psychologie an der JLU ist eine Bewerbung möglich. Bitte fügen Sie der Bewerbung das Bachelor-Zeugnis und einen Lebenslauf bei.
Richten Sie das Bewerbungsschreiben an die Professur, in der das Promotionsvorhaben avisiert ist. Die verschiedenen Professuren finden Sie hier.

 

Die Bewerbungsfrist für das PreProPsych-Programm endet am 30.9.2021.