Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Suchtberatung

Das Thema Abhängigkeit und Sucht ist nicht nur für die Betroffenen schwierig. Auch als Vorgesetzte/r, Kollege/in oder Angehörige/r stellen sich schnell Fragen dazu, wie man sich „richtig“ verhält und was zu tun ist. Um Sie hiermit nicht allein zu lassen, bietet die JLU Ihnen ein breites Angebot - selbstverständlich komplett kostenlos:
Text Suchtprävention
  • Beauftragte der Dienststelle für Suchtprobleme am Arbeitsplatz: Icon: SuchtBei allen Anliegen und Fragen zum Thema können Sie sich an Miriam Schäfer wenden (0641/99-12351; )
  • Diakonische Fachstelle Suchthilfe: Seit vielen Jahren kooperiert die JLU mit der Diakonie. Dadurch steht allen Beschäftigten das breite Angebot der Diakonie kostenlos und vertraulich zur Verfügung: Streng vertrauliche Beratung für Betroffene, Angehörige/Kolleg(innen) und Vorgesetzte, Motivations- und Informationsgruppen sowie Selbsthilfegruppen für Betroffene sowie Angehörigengruppen. Kontakt: Frankfurter Straße 15, 35390 Gießen, Telefon: 0641 97190111,
  • Medical Airport Service (MAS): Sie können jederzeit einen vertraulichen Beratungstermin zu Sucht/Abhängigkeit oder hinsichtlich medizinischer Fragestellungen bei unserem betriebs-ärztlichen Service vereinbaren. Kontakt: +49 (0) 641 495 53 30, , Kontakte der Betriebsärzte
  • Schulung zu Sucht/Abhängigkeit: Jedes Semester werden im internen Fortbildungsprogramm mehrere Schulungen zu Sucht und Abhängigkeit angeboten (siehe aktuelles Fortbildungsprogramm). Alle Kurse finden in einem vertraulichen Rahmen direkt in den Räumlichkeiten der Diakonie statt. Die Anmeldung erfolgt formlos, vertraulich und direkt per bei der Diakonie. Für Rückfragen wenden Sie sich via Email oder Telefon (0641-96090134/-97190111) an die Diakonie.