Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Gespräche

Die Entscheidung, welches Studium Sie beginnen, sollten Sie immer selbst treffen und nicht jemand anderem überlassen! Sie können aber gerne um Rat fragen.
Gespräche mit Eltern, Freunden und der Familie

Ihr Freunde und Ihre Familie kennen Sie am längsten, warum sollte Sie diese nicht fragen, welche Studienideen sie für einen haben, bzw. welche Fähigkeiten und Interessen sie sehen?

Gespräche

Außenstehende können das manchmal gut einschätzen und tolle Ideen beisteuern.

 

Wichtig: Am Ende ist es jedoch Ihre eigene Entscheidung, die Ihnen niemand abnehmen kann und soll!

Gespräche mit Lehrer/innen

Lehrer/innen haben Sie oftmals viele Jahre begleitet und kennen die Stärken und Schwächen ihrer Schüler gut. Sie können Ihre/n Lehrer/in um ein persönliches Gespräch bitten oder vorschlagen das Thema "Studienwahl" mit der ganzen Klasse zu behandeln.

 

Die Uni Gießen untersützt Sie gerne dabei:

Gespräch mit Insidern

Menschen, die in einem Beruf arbeiten, den Sie sich selbst vorstellen könnten, sind sehr gute Gesprächspartner für ein Interview. Hilfreich kann auch das Gespräch mit einem Studierenden oder Dozenten des Faches sein.

Mögliche Fragen können dabei sein:

  • Wie sind Sie zu dem Beruf/Studium gekommen? 
  • Welche Ausbildung/welches Studium haben Sie dafür absolviert?
  • Was gefällt Ihnen am meisten? Was gefällt Ihnen nicht?
  • Welche Vor-/Nachteile hat der Beruf?
  • Kennen Sie noch weitere Personen aus diesem Bereich, mit denen ich auch noch sprechen könnte?*

Tipp: Das Careere Centre der Uni Gießen bietet eine ganze Reihe von Veranstaltungen zur Orientierung an und veröffentlicht Interviews und Informationen von Absolvent/innen und deren beruflichen Werdegängen. Mehr

* In Anlehnung an: Richard Nelson Bolles, „Durchstarten zum Traumjob. Das Bewerbungshandbuch für Ein-, Um- und Aufsteiger“, Campus Verlag Frankfurt/New York 1999, S. 163.

Wer kann mich beraten?
Egal, ob Sie noch unsicher sind,was Sie studieren wollen oder ob Sie sich konkret über Ihr Wunschstudium informieren möchten, an der Uni Gießen finden Sie den/die richtige/n Ansprechpartner/in.
Mehr...