Inhaltspezifische Aktionen

Struktur und Aufbau B.Sc. BWL

Zulassungsvoraussetzungen

Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.) ist aktuell zulassungsfrei. Für die Zulassung benötigen Sie eine Hochschulzugangsberechtigung.

Aufbau des Studiengangs B.Sc. BWL

Der Studiengang Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre umfasst zwei Studienphasen, die sich jeweils aus verschiedenen Modulen (s.u.) zusammensetzen:

  • Orientierungsphase: 1. und 2. Semester, 60 CP,
  • Schwerpunktphase: 3. bis 6. Semester, 120 CP.

Der Studiengang hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern. Sie haben allerdings 12 Semester Zeit für Ihren Abschluss.

Aufbau der Orientierungsphase (1.-2. Semester)

Die Orientierungsphase besteht aus zehn Modulen. Dabei handelt es sich um neun Pflichtmodule und ein Wahlpflichtmodul. Bitte beachten Sie die folgenden wichtigen prüfungsrechtlichen Regelungen für die Orientierungsphase:

  • Für jedes Modul haben Sie drei Prüfungsversuche.
  • Wenn Sie ein Pflichtmodul endgültig nicht bestehen, dann haben Sie den Studiengang endgültig nicht bestanden.
  • Wenn Sie das Wahlpflichtmodul nicht bestehen sollten, dann dürfen Sie direkt das andere Wahlpflichtmodul wählen. Sie müssen nicht erst die drei Prüfungsversuche verbrauchen.
  • Das nicht in der Orientierungsphase belegte Wahlpflichtmodul kann im Rahmen der Schwerpunktphase belegt werden.
  • Um an einer Prüfung teilzunehmen, müssen Sie sich während der Anmeldefrist über FlexNow anmelden.
  • Um den Einstieg in das Studiums zu erleichtern, besteht die Möglichkeit, die Note von bis zu fünf Modulen der Orientierungsphase aus der Berechnung der Endnote des Bachelorabschlusses ausnehmen zu lassen. Die auszunehmenden Module geben Sie einfach bei der Beantragung Ihres Zeugnisses an.
  • Sie müssen die Orientierungsphase nicht in zwei Semestern abschließen. Sie dürfen auch Module aus der Schwerpunktphase belegen, wenn die Orientierungsphase noch nicht abgeschlossen ist. Ausgenommen ist hier das Proseminar und die Bachelorthesis.

BWL-Module (36 CP)

5 einführende BWL-Pflichtmodule:

  • Einführung in die BWL (WS+SoSe)
  • Strategy & Leadership (WS)
  • Innovation & Marketing (SoSe)
  • Accounting (WS)
  • Finance (SoSe)

1 BWL-Wahlpflichtmodul

Wahl zwischen:

  • Einführung in die angewandte Wirtschaftsinformatik (WS+SoSe)
  • Einführung in das Steuerrecht (WS)

VWL-Module (12 CP)

2 einführende VWL-Pflichtmodule:

  • Einführung in die Mikroökonomie (WS+SoSe)
  • Einführung in die Makroökonomie (WS)

Methoden-Module (12 CP)

2 einführende Methoden-Pflichtmodule:

  • Quantitative Methoden I (WS+SoSe)
  • Quantitative Methoden II (SoSe) 
  • Hinweis zum Modul Accounting: Das Modul besteht aus zwei Veranstaltungen: Buchführung (3 CP) und Kostenrechnung (3 CP). In beiden Veranstaltungen wird eine Klausur geschrieben. Um das Modul Accounting abzuschließen, müssen Sie beide Klausuren bestehen. Sie müssen die die beiden Klausuren nicht im selben Semester schreiben.
  • Hinweis zum Modul Quantitative Methoden I: Das Modul besteht aus zwei Veranstaltungen: Grundlagen der Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler (Angebot im SoSe und WS, 3 CP) und Grundlagen der deskriptiven Statistik (Angebot im SoSe und WS, 3 CP). In beiden Veranstaltungen wird eine Klausur geschrieben. Um das Modul Quantitative Methoden I abzuschließen, müssen Sie beide Klausuren bestehen. Sie müssen die beiden Klausuren nicht im selben Semester schreiben.
  • Hinweis zum Modul Quantitative Methoden II: Das Modul besteht aus zwei Veranstaltungen: Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung (Angebot im SoSe, 3 CP) und Grundlagen der bivariaten Statistik und der statistischen Inferenz (Angebot im SoSe, 3 CP). In beiden Veranstaltungen wird eine Klausur geschrieben. Um das Modul Quantitative Methoden II abzuschließen, müssen Sie beide Klausuren bestehen. Sie müssen die beiden Klausuren nicht im selben Semester schreiben. 

Beispielhafte Verläufe der Orientierungsphase

Beispiel 1: Orientierungsphase, Studienbeginn Wintersemester, Einführung in die Wirtschaftsinformatik als Wahlpflichtmodul 

Semester

 

 

 

 

 

CP

1. WS

Einführung in die BWL

Accounting

Strategy & Leadership

Einführung in die Mikroökonomie

Einführung in die Makroökonomie

30

2. SoSe

Einführung in die angewandte Wirtschaftsinformatik

Finance

Innovation & Marketing

Quantitative Methoden I

Quantitative Methoden II

30

Beispiel 2: Orientierungsphase, Studienbeginn Wintersemester, Einführung in das Steuerrecht als Wahlpflichtmodul 

Semester

 

 

 

 

 

CP

1. WS

Einführung in die BWL

Accounting

Strategy & Leadership

Einführung in das Steuerrecht

Einführung in die Makroökonomie

30

2. SoSe

Einführung in die Mikroökonomie

Finance

Innovation & Marketing

Quantitative Methoden I

Quantitative Methoden II

30

Beispiel 3: Orientierungsphase, Studienbeginn Sommersemester, Einführung in die angewandte Wirtschaftsinformatik als Wahlpflichtmodul 

Semester

 

 

 

 

 

CP

1. SoSe

Einführung in die BWL

Finance

Innovation & Marketing

Einführung in die angewandte Wirtschaftsinformatik

Quantitative Methoden II

30

2. WS

Accounting

Strategy & Leadership

Einführung in die Mikroökonomie

Einführung in die Makroökonomie

Quantitative Methoden I

30

Beispiel 4: Orientierungsphase, Studienbeginn Sommersemester, Einführung in das Steuerrecht als Wahlpflichtmodul 

Semester

 

 

 

 

 

CP

1. SoSe

Einführung in die BWL

Finance

Innovation & Marketing

Quantitative Methoden I

Quantitative Methoden II

30

2. WS

Accounting

Strategy & Leadership

Einführung in das Steuerrecht

Einführung in die Mikroökonomie

Einführung in die Makroökonomie

30

 

Aufbau der Schwerpunktphase (3.-6. Semester)

Die Schwerpunktphase besteht aus dem Major (42 CP), Minor (30 CP) und Profil-Minor (30 CP). Zusätzlich können Sie noch freiwillige Zusatzleistungen im Umfang von 18 CP belegen. Bitte beachten Sie die folgenden wichtigen prüfungsrechtlichen Regelungen für die Schwerpunktphase:

  • Im Rahmen der Schwerpunktphase müssen insgesamt zehn betriebswirtschaftliche Module absolviert werden. Hierzu zählen die BWL-Module der Schwerpunktphase (Modulcode 02-BWL:BSc…), die BWL/VWL-Module der Schwerpunktphase (Modulcode 02-BWL/VWL:BSc…) sowie die Module Studienprojekt 1 und 2 (Modulcode 02-Q:BSc-Proj…), sofern das Modul bei einer BWL-Professur, Professur VWL VII, VWL X oder VWL XI belegt wurde.
  • Für jedes Modul haben Sie drei Prüfungsversuche.
  • Wenn Sie ein Wahlpflichtmodul nicht bestehen sollten, dann dürfen Sie direkt ein anderes Wahlpflichtmodul wählen. Sie müssen nicht erst die drei Prüfungsversuche verbrauchen.
  • Um an einer Prüfung teilzunehmen, müssen Sie sich während der Anmeldefrist über FlexNow anmelden.
  • Praktika dürfen nur im Umfang von 12 CP belegt werden. Sie können hierfür entweder zwei 6 CP oder ein 12 CP Praktikum belegen.
  • Wenn Sie Module anderer Fachbereiche belegen möchten, dann müssen diese benotet sein.

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften bietet vier Schwerpunkte (Major) im Studiengang Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre an, aus denen Sie einen auswählen können:

In dem von Ihnen gewählten Schwerpunkt müssen 42 CP (entspricht sieben Modulen) absolviert werden.

Im Rahmen des Minors können fünf Module aus den Bereichen BWL, VWL, Methoden oder Projektmodule belegt werden. 

Werden fünf Module aus den Wahlpflichtmodulen eines Majors gewählt, dann wird eine entsprechende Variante für den Minor im Zeugnis ausgewiesen.

Im Rahmen des Profil-Minors kann ein Praktikum (12 CP) bzw. zwei Praktika (je 6 CP), Module aus den Bereichen BWL, VWL, Methoden, Querschnittsmodule des FB02, Projekt-Modul und benotete Module anderer Fachbereiche belegt werden.

Der Profil-Minor bietet den Studierenden ein hohes Maß an Freiheit zur individuellen Gestaltung ihres Kompetenzprofils. Es besteht keine Pflicht, eine Mindestmenge an Modulen aus den Bereichen BWL oder VWL einzubringen. Stattdessen kann der gesamte Profil-Minor z.B. fachfremd in Form eines Nebenfachs belegt werden oder mit Querschnittsmodulen befüllt werden.

Im Rahmen des Studienblocks Wissenschaftliche Arbeiten werden in einem Proseminar die Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis vermittelt und die selbstständige Auseinandersetzung mit wirtschaftswissenschaftlichen Themen gefördert. Zudem ist die Bachelorthesis Bestandteil dieses Studienblocks.

  • Das Proseminar und die Bachelorthesis werden durch die BWL-Professuren sowie die methodisch ausgerichteten VWL-Professuren des Fachbereichs betreut. Auf Wunsch der Studierenden, kann die Betreuung auch durch andere VWL-Professuren erfolgen.
  • Durch ein zentrales Zuteilungsverfahren wird sichergestellt, dass alle Studierenden einen Betreuungsplatz bei einer der o.g. Professuren im gewünschten Semester erhalten.
  • Um am Proseminar teilnehmen zu dürfen, müssen Sie die Orientierungsphase abgeschlossen haben.
  • Um an der Bachelorthesis teilnehmen zu dürfen, müssen Sie das Proseminar abgeschlossen haben und insgesamt mindestens 120 CP im Studiengang bestanden haben.

Modulcode Modulname Professur Turnus Sprache Belegbar im Major Belegbar im Minor Belegbar im Profil-Minor

02-BWL:BSc-B1-1

Marketing

BWL I

WS

Englisch

BA, MM

ja

ja

02-BWL:BSc-B1-2

Marketingforschung

BWL I

SoSe

Deutsch

BA, MM, D

ja

ja

02-BWL:BSc-B1-3

Customer Management

BWL I

WS

Englisch

BA, MM

ja

ja

02-BWL:BSc-B1-4

Sales Strategy and Execution

BWL I

SoSe

Englisch

BA, MM

ja

ja

02-BWL:BSc-B2-1

Management Skills and Methods

BWL II

WS

Deutsch

BA, MM

ja

ja

02-BWL:BSc-B2-2

Strategic and International Management

BWL II

WS

Deutsch

BA, MM

ja

ja

02-BWL:BSc-B2-3

Strategic and Sustainable Entrepreneurship

BWL II

unreg.

Typ. SoSe

Deutsch

BA, MM

Ja

ja

02-BWL:BSc-B4-1

Fundamentals of Controlling

BWL IV

WS

Deutsch

BA, F&A

ja

ja

02-BWL:BSc-B4-2

Kostenmanagement

BWL IV

SoSe

Deutsch

BA, F&A

ja

ja

02-BWL:BSc-B5-3

Finanzinstitutionen

BWL V

SoSe

Deutsch

BA, F&A

ja

ja

02-BWL:BSc-B5-4

Investments

BWL V

WS

Deutsch

BA, F&A

ja

ja

02-BWL:BSc-B6-1

Corporate Finance

BWL VI

WS

Deutsch

BA, F&A

ja

ja

02-BWL:BSc-B6-2

Banking

BWL VI

SoSe

Deutsch

BA, F&A

ja

ja

02-BWL:BSc-B7-1

Rechnungslegung nach IFRS

BWL VII

SoSe

Deutsch

BA, F&A

ja

ja

02-BWL:BSc-B7-4

Rechnungslegung nach HGB

BWL VII

WS

Deutsch

BA, F&A

ja

ja

02-BWL:BSc-B8-1

Organizational Behavior & Human Resource Management

BWL VIII

SoSe

Deutsch

BA, MM

ja

ja

02-BWL:BSc-B8-3

Leadership

BWL VIII

WS

Englisch

BA, MM

ja

ja

02-BWL:BSc-B9-1

IT-Systeme

BWL IX

WS

Deutsch

BA, MM, D

ja

ja

02-BWL:BSc-B9-3

IT-Projektmanagement

BWL IX

SoSe

Deutsch

BA, MM, D

ja

ja

02-BWL:BSc-B10-1

Entrepreneurship

BWL X

WS

Deutsch

BA, MM, D

ja

ja

02-BWL:BSc-B10-2

Technology and Innovation Management

BWL X

SoSe

Englisch

BA, MM, D

ja

ja

02-BWL:BSc-B12-2

Operations Management

BWL XII

unreg.

Deutsch

BA, MM, D

ja

ja

02-BWL:BSc-B13-1

Unternehmensbe-steuerung

BWL XIII

SoSe

Deutsch

BA, F&A

ja

ja

02-BWL:BSc-B13-2

Einführung in die Umsatzsteuer

BWL XIII

WS

Deutsch

BA, F&A

ja

ja

02-BWL:BSc-B13-3

Einführung in das Steuerrecht

BWL XIII

WS

Deutsch

BA, F&A

ja

ja

02-BWL:BSc-B14-1

Einführung in die angewandte Wirtschaftsinformatik

BWL XIV

SoSe/

WS

Deutsch

BA, MM, D

Ja

ja

02-BWL:BSc-#-Extra#

Vertiefungen ausgewählter Bereiche der Betriebswirtschaftslehre  

Alle Professuren

WS/

SoSe

Deutsch/

Englisch

Entscheidung durch Prüfungsausschuss

ja

ja

Modulcode Modulname Professur Turnus Sprache Belegbar im Major Belegbar im Minor Belegbar im Profil-Minor

02-Wiwi:BSc-Or-8

Makroökonomie

VWL V

SoSe

Deutsch

-

ja

ja

02-VWL:BSc-V1-1

Wettbewerbspolitik und -strategie

VWL I

SoSe

Deutsch

MM, D

ja

ja

02-VWL:BSc-V3-1

International Economics

VWL III

WS

Englisch

-

ja

ja

02-VWL:BSc-V3/V5-1

Aktuelle Themen der internationalen Wirtschaftspolitik

VWL III/ VWL V

SoSe

Deutsch

-

ja

ja

02-VWL:BSc-V4-1

Transition and Integration Economics

VWL IV

WS

Englisch

-

ja

ja

02-VWL:BSc-V4-2

Wirtschaftspolitik und öffentliche Finanzen

VWL IV

SoSe

Deutsch

-

ja

ja

02-VWL:BSc-V5-1

Geldpolitik

VWL V

WS

Deutsch

F&A

ja

ja

02-VWL:BSc-V6-1

Strategisches Verhalten und Institutionen

VWL VI

unreg.

Deutsch

MM

ja

ja

02-VWL:BSc-V3/V6-1

Ökonomische Experimente und Arbeitsmärke

VWL III/VI

unreg.

Typ. SoSe

Deutsch

-

ja

ja

02-VWL:BSc-#-Extra#

Vertiefungen ausgewählter Bereiche der Volkswirtschaftslehre 

Alle Professuren

WS/SoSe

Deutsch/ Englisch

Entscheidung durch Prüfungsausschuss

ja

ja

Modulcode Modulname Professur Turnus Sprache Belegbar im Major Belegbar im Minor Belegbar im Profil-Minor

02-BWL/VWL:BSc-V10-1

Einführung in die Datenökonomie

VWL X

WS

Deutsch

BA, MM, D

ja

ja

02-BWL/VWL:BSc-V7

Nachhaltigkeit in den Wirtschaftswissenschaften

VWL XII

unreg.

Typ. WS

Deutsch

BA, MM

ja

ja

02-BWL/VWL:BSc-V11-1

Business Forecasting & Business Analytics in Practice

VWL XI

WS

Deutsch

BA, MM, D

ja

ja

Modulcode Modulname Professur Turnus Sprache Belegbar im Major Belegbar im Minor Belegbar im Profil-Minor

02-Meth:BSc-St-1

Angewandte Statistik in den Wirtschaftswissenschaften

VWL VII

WS

Deutsch

D

ja

ja

02-Meth:BSc-St-2

Fortgeschrittene Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler

VWL VII

SoSe

Deutsch

-

ja

ja

02-Meth:BSc-St-3

Empirische Wirtschaftsforschung und Ökonometrie

VWL VII

SoSe

Deutsch

BA, F&A, D

ja

ja

02-Meth:BSc-St-4

Programmieren in Matlab

VWL XII

WS

Deutsch

BA, D

ja

ja

02-Meth:BSc-St-5

Vertiefende Grundlagen der Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler (3 CP)

VWL VII

WS

Deutsch

-

ja

ja

02-Meth:BSc-B11-1

Data Science for Management

BWL XI

SoSe

Deutsch

BA, D

ja

ja

02-Meth:BSc-B12-1

Data Science mit Python für Wirtschaftswissenschaftler

BWL XII

unreg.

Typ. SoSe

Deutsch

BA, D

ja

ja

02-Meth:BSc-V10-1

Einführung in LaTex und R

VWL X

Unreg.

Deutsch

BA, D

ja

ja

02-Meth:BSc-#-Extra#

Vertiefung ausgewählter methodischer Bereiche der Wirtschaftswissenschaften

Alle Professur-en

WS/

SoSe

Deutsch/

Englisch

Entscheidung durch Prüfungsausschuss

ja

ja

Modulcode Modulname Professur Turnus Sprache Belegbar im Major Belegbar im Minor Belegbar im Profil-Minor

02-Q:BSc-Englisch-6

English for Management

Wagner

WS/

SoSe

Englisch

-

-

ja

02-Q:BSc-Englisch-7

Oral Communication

Wagner

WS/

SoSe

Englisch

-

-

ja

02-Q:BSc-Englisch-8

Written Communication

Wagner

WS/

SoSe

Englisch

-

-

ja

02-Q:BSc-Englisch-9

Working Across Cultures

Wagner

WS/

SoSe

Englisch

-

-

ja

02-Q:BSc-Recht-1

Öffentliches Recht und Privatrecht

Dekanat

SoSe

Deutsch

-

-

ja

02-Q:BSc-Dekanat-1

Coaching im Studium: Hilfe zur Selbsthilfe

Dekanat

WS/

SoSe

Deutsch

-

-

ja

02-Q:BSc-Prak-1

Praktikum 1

Alle Professuren

WS/

SoSe

Deutsch

-

-

ja

02-Q:BSc-Prak-2

Praktikum 2

Alle Professuren

WS/

SoSe

Deutsch

-

-

ja

02-Q:BSc-Prak-3

Praktikum 3

Alle Professuren

WS/

SoSe

Deutsch

-

-

ja

02-Q:BSc-Proj-1

Studienprojekt 1

Alle Professuren

WS/

SoSe

Deutsch

-

ja

ja

02-Q:BSc-Proj-2

Studienprojekt 2

Alle Professuren

WS/

SoSe

Deutsch

-

ja

ja

02-Q:BSc-#-Extra#

Vertiefung ausgewählter Querschnittsbereiche der Wirtschaftswissenschaften

Alle Professuren

WS/

SoSe

Deutsch/

Englisch

-

-

ja

Modulcode Modulname Professur Turnus Sprache Belegbar im Major Belegbar im Minor Belegbar im Profil-Minor

07-M/BA-R1

Grundlagen der Datenanalyse mit R (FB07:, 6 CP)

FB 07

SoSe

Deutsch

D

nein

ja

07-M/BA-R2

Statistik und Simulationen mit R

FB 07

WS

Deutsch

D

nein

ja

07-BA-Geo-Pr

Lehr- und Studienprojekt im Bereich Wirtschaftsgeographie/Prof. Hennemann (9 CP)

FB 07

WS/

SoSe

Deutsch/

Englisch

D

nein

ja

FB07-NDS-06

Künstliche Intelligenz

FB 07

WS

Deutsch/

Englisch

D

nein

ja

 

Hinweis zu den Modulen

  • Die Module werden von mehreren Professuren angeboten, jedes Modul umfasst grundsätzlich 6 CP.
  • Sie finden alle aktuellen Module im elektronischen Vorlesungsverzeichnis (eVV).
  • Reguläre Module und Vertiefungsmodule: Zusätzlich zu unseren regulären Modulen bieten wir neue Module als sog. Vertiefungsmodule an. Diese sind mit dem Wort "extra" im Modulcode gekennzeichnet. Bitte beachten Sie, dass Sie während Ihres gesamten Bachelorstudiums maximal zwei Vertiefungsmodule in Ihren Major einbringen können. Weitere max. fünf Vertiefungsmodule können, unter Beachtung der prüfungsrechtlichen Regularien (siehe Spezielle Ordnung), jeweils in den Wiwi-Minor und/oder den Profil-Minor eingebracht werden. Die entsprechenden Vertiefungsmodule finden Sie in der Majorübersicht oder im eVV unter "Vertiefungen ausgewählter Bereiche der Betriebswirtschaftslehre, Bereiche der Volkswirtschaftslehre bzw. Querschnittsbereiche".

Abschluss und Akademischer Grad

Nach erfolgreich abgeschlossenem Studium verleiht der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der JLU den Grad Bachelor of Science (B.Sc.) in Betriebswirtschaftslehre.

Um Ihre Abschlussdokumente zu erhalten, müssen Sie Ihr Zeugnis online beantragen. Ihre Exmatrikulationsbescheinung erhalten Sie über das GUDE-Portal der JLU.

Weiterführende Informationen und Beratung

 

Beitragende
Dorothea Reimer Lea Dörr Lukas Schick