Inhaltspezifische Aktionen

Aktuelles

Open Campus Day 2024 - Wir sind dabei
Besuche uns am 29. Juni 2024 zwischen 11 und 14 Uhr und erfahre mehr über Inklusion und Förderpädagogik
19. Juni 2024 – Online-Stammtisch, Thema: Inklusive Sprachheilförderung an der Grundschule (Fortbildung aus dem Angebot der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik, Landesgruppe Hessen)

19. Juni 2024, 18:30 bis 20:00 Uhr.

Impulsvortrag: Frau Dr. Anke Seidel (BFZ Baunsbergschule).

Thema: Inklusive Sprachheilförderung an der Grundschule – Best Practice Beispiele und fachlicher Austausch

  • Mittwoch, 19.06.2024
  • 18:30  - 20:00 Uhr
  • Online

Kosten: kostenfrei für Mitglieder der dgs; 5 € für Nicht-Mitglieder der dgs

Anmeldung per mail: Fortbildung-hessen@dgs-ev.de

Anmeldefrist: keine

Das neue Heft der Praxis Sprache ist da!

 

Kongress Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt Lernen: stärken • vernetzen • weiterentwickeln

Samstag, den 22.06.2024 von 10 Uhr – 17 Uhr

Justus-Liebig-Universität, Gießen (Raumangaben folgen)

 

Ziel des Kongresses ist es, Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt Lernen in der Ausgestaltung ihres Bildungsangebotes zu stärken und die Schulleitungen dabei zu unterstützen, sich mit aktuellen schulrelevanten Themenschwerpunkten auseinanderzusetzen und eigene Entwicklungsbedarfe zu identifizieren.

 

Im Mittelpunkt des Kongresses stehen die übergreifenden Themen:

  • Maßnahmen zur Öffnung der Schule nach außen,
  • Informations- und Kommunikationstechnische Grundbildung (IKG),
  • Englisch im Unterricht der Förderschule sowie die
  • Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf eine selbstständige Lebensführung und einen beruflichen Anschluss.

 

Der Kongress richtet sich an den Personenkreis der Schulleitung der Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt Lernen, bestehend aus der Schulleiterin bzw. dem Schulleiter, der Leitung der Berufsorientierungsstufe und der Leitung der Mittelstufe.

 

In einem vielfältigen Workshop-Angebot erhalten die Schulleitungsteams Einblicke in den Unterricht und in regionale Prozesse der Umsetzung erfolgreicher Schulprojekte sowie die Möglichkeit eines intensiven fachlichen Austauschs. Die Angebote aus der schulischen Praxis werden durch Fachbeiträge von außerschulischen Referentinnen und Referenten ergänzt.

Interdisziplinäre Tagung über Sprachentwicklungsstörungen (ISES 13)

Im November 2024 findet zum 13. Mal die Interdisziplinäre Tagung über Sprachentwicklungsstörungen (ISES 13) als Tagung der Gesellschaft für interdisziplinäre Spracherwerbsforschung und kindliche Sprachstörungen im deutschsprachigen Raum (GISKID e.V.) statt. Sie wird in Kooperation mit Stephan Sallat und dem Team des Arbeitsbereichs Pädagogik, Prävention und Intervention bei Sprach- und Kommunikationsbeeinträchtigungen an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ausgerichtet.

15.– 16. November 2024

Martin-Luther-Universität, Halle an der Saale

Keynote-Speaker :

  • Courtenay Norbury (University College London)
  • Annette Fox-Boyer (Universität zu Lübeck)
  • Jenny Gibson (University of Cambridge)

Gemäß den Zielen der GISKID sind alle Fach- und Wissenschaftsdisziplinen, die sich mit dem (gestörten) Spracherwerb in Forschung, Diagnostik, Therapie und Förderung beschäftigen, eingeladen, Forschungsbeiträge (auch Work in progress-Arbeiten) zum ungestörten und gestörten Spracherwerb sowie zu neuen Ansätzen in Diagnostik, Therapie und Förderung einem interdisziplinären Forum vorzustellen und gemeinsam zu diskutieren. Beiträge für die ISES 13 können bis zum 15.03.2024 über unsere Homepage eingereicht werden. Als Präsentationsformen sind Arbeitsgruppen, freie Vorträge und Poster möglich. Die Autor:innen erhalten bis Ende Mai 2024 eine Rückmeldung.

Sammelband ISES 13

Es besteht die Möglichkeit, die Kongressbeiträge im Anschluss an die Tagung für eine Publikation in der Sonderausgabe des e-JournalsForschung Sprache (Sammelband ISES 13) einzureichen.

Nachwuchsförderung

Die GISKID verfolgt mit der ISES ebenso das Ziel, Nachwuchswissenschaftler*innen ein Forum für ihre Forschungs- und Qualifikationsarbeiten zu bieten. Zur besonderen Stärkung des wissenschaftlichen Nachwuchses wird auch in diesem Jahr ein Posterpreis in Höhe von 500 € für das beste Poster ausgerufen.

Weitere Informationen sind zu finden unter:

ISES 13 | GISKID

35. Bundeskongress der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik e.V. – 26. bis 28. September 2024 in Heidelberg
35. Bundeskongress der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik e.V. – 26. bis 28. September 2024 in Heidelberg

Mit Sprache Brücken bauen – in Kita – Schule – und Beruf

 

Sprachliche Kompetenz ist der Schlüssel für Bildung und gesellschaftliche Teilhabe. Dabei ist kommunikative Teilhabe an vielen Lebenssituationen bedeutsam, um Wissen, Informationen, Ideen oder Gefühle mit anderen auszutauschen. Dies geschieht in allen Lebensbereichen wie z.B. zuhause, bei Freunden oder Verwandten, in der Kita, in Spielgruppen, in der Schule, auf dem Sportplatz oder in Arbeitskontexten und anderen sozialen Beziehungen. Damit kommt Sprache im gesamten Lebenslauf, von der frühkindlichen Entwicklung bis hin zur beruflichen Bildung und darüber hinaus, außerordentliche Bedeutung zu.

Doch was geschieht, wenn Kinder, Jugendliche und Erwachsene keine Brücken zu anderen aufbauen können? Welche Brücken werden zur Überwindung sprachlicher Barrieren gebraucht, damit eine erfolgreiche Teilhabe gelingen kann? Welche stabilen Brücken können Expertinnen und Experten in Bildungskontexten bauen? Wie können Brücken zwischen verschiedenen Fachexpertisen konstruiert werden, um Bildungsprozesse zu verbessern? Welche neuen Wege werden dadurch möglich?

Lassen Sie uns für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gemeinsam sprachliche Barrieren abbauen und Brücken aufbauen! Wir laden Sie dazu herzlich zum 35. Bundeskongress der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik e.V. ein. Vom 26. bis 28. September 2024 finden an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg vielfältige Vorträge und Workshops zum Thema „Mit Sprache Brücken bauen – in Kita – Schule – und Beruf“ statt.

Ab April 2024 können Sie sich zum dgs-Bundeskongress anmelden.

Weitere Informationen: Home - 35. Bundeskongress der DGS in Heidelberg 2024 (dgs-bundeskongress.de)

21.09.2024 - Vorankündigung für die Fachtagung des Landesnetzwerkes Unterstützte Kommunikation (LNUK)
21.09.2024 - Vorankündigung für die Fachtagung des Landesnetzwerkes Unterstützte Kommunikation (LNUK)

Vorankündigung für die Fachtagung des Landesnetzwerkes Unterstützte Kommunikation (LNUK) zum Thema "UK bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen"

am Samstag, den 21.09.2024, von 09:30-16:00 Uhr


Voraussichtlich im Hörsaalgebäude Recht und Wirtschaft, Licher Straße 68,
Justus-Liebig-Universität Gießen

Informationen zur Anmeldung folgen.

Für Fragen steht Frau Spiegel zur Verfügung

E-Mail an: britta.spiegel@ffs.hanau.schule