Inhaltspezifische Aktionen

Studium

 

Latinum als Zulassungsvoraussetzung im M.A. entfällt!

Für Studienbewerber:innen des M.A.-Fachs Kunstgeschichte ist das Latinum ab dem Wintersemester 2022/23 keine Zulassungsvoraussetzung mehr.

 

Die Kunstgeschichte stellt sich vor

 

Instagram der Hilfskräfte der Kunstgeschichte 

Wege zur Kunst

Die Lehrveranstaltungen des Instituts für Kunstgeschichte im WiSe 23/24 im Überblick

Bitte melden Sie sich zu den Lehrveranstaltungen im Flexnow und Stud.IP an. Eventuelle kurzfristige Änderungen werden im elektronischen Vorlesungsverzeichnis (eVV) abgebildet.

Boys' Day

Auch in diesem Jahr hat sich das Institut für Kunstgeschichte der JLU mit einem dreistündigen Programm am Boys' Day (27. April 2023), dem bundesweiten Jungen-Zukunftstag, beteiligt. 13 Schüler aus Gießen und Umgebung im Alter zwischen 12 und 16 Jahren konnten im Hörsaal am Beispiel verschiedener Kunstwerke und Artefakte aus unterschiedlichen Epochen und Kulturen, vom Faustkeil bis zum Videospiel, die Fragen kennenlernen, denen ein Kunsthistoriker in seinen wissenschaftlichen Auseinandersetzungen nachgeht.

Im Zentrum stand stets die Frage nach der Bedeutung des Bildermachens und -gebrauchens für die Entwicklung und Selbstbeschreibung des Menschen. Außerdem erhielten die Teilnehmer Einblick in unterschiedliche Berufs- und Tätigkeitsfelder, in die sie ein Studium der Kunstgeschichte führen kann: Galerie, Museum, Denkmalpflege, Auktionshaus, Antiquitätenhandel, Kulturjournalismus, Verlagswesen, Universität und einiges mehr. Dabei konnten die Schüler im Dialog mit einer digital präsenten ehemaligen Gießener Kunstgeschichtsstudentin, die nach ihrem Bachleor ein Studium der Denkmalpflege aufgenommen hat, erfahren, was Gießen als Studienstandort auszeichnet und welche Impulse ihr das Kunstgeschichtsstudium für ihren weiteren Berufsweg und ihre persönliche Entwicklung gegeben hat. Zum Abschluss erhielten die Teilnehmer durch den Leiter der Sondersammlungen der Universitätsbibliothek anhand des (digitalisierten) Stammbuches eines Gießener Bürgers aus dem 18. Jahrhundert Einblick in ein Stück Alltags- und Medienkultur, das nicht zuletzt dazu einlud, über die heutigen Formate des sozialen Austauschs und der Selbstdarstellung (WhatsApp, Instagramm) ins Gespräch zu kommen.

Die intensiven Diskussionen und das lebendige Interesse der Schüler sowie das positive Feedback bestärken darin, dieses Angebot auch 2024, im Jubiläumsjahr der Gießener Kunstgeschichte, zu erneuern. 

Studienleitfaden ('Pflichtlektüre')

 

Für das Studium des Faches Kunstgeschichte haben Silke Tammen und Tina Bawden einen Studienleitfaden erstellt, der viele Bereiche der Praxis vom Studienantritt, über Recherche- und Arbeitsweisen des Fachs bis zur Erstellung einer Examensthesis thematisiert. Er soll Ihnen bei den vielen Fragen helfen, die sich im Laufe des Studiums ergeben, z. B.:

  • Wie bereite ich mich auf ein Seminar vor?
  • Wie kann ich meine Diskussionsfähigkeiten verbessern?
  • Wie gehe ich beim Verfassen eines Referates am besten vor?
  • Wie zitiere ich richtig?
  • Wie bereite ich mich am besten auf eine Klausur vor?
  • Was geschieht, wenn ich mehr als zwei Sitzungen verpasst habe, und was ist eine Kompensationsleistung?
  • Und vieles andere...

 

-> Zum Studienleitfaden