Inhaltspezifische Aktionen

Dr. Alexandra Müller

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dr. Alexandra Müller (Kontakt)

Otto-Behaghel-Str. 10 G, 35394 Gießen

Zimmer: G 32 a

Tel.: (+49) 0641 99-31083

Fax: (+49) 0641 99-31089 (Sekr.)

E-Mail:

 

Sprechstunden:

Bitte per Mail anfragen:

 

 

Alexandra Müller, Dr. (Lehre)

Mitgliedschaften

Mitglied des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (DGAVL)

 

Auszeichnungen

Dr.-Herbert-Stolzenberg-Award for the Study of Culture 2017

 

Publikationen

 

Buchpublikationen

Trauma und Intermedialität in zeitgenössischen Erzähltexten (Beiträge zur Literaturtheorie und Wissenspoetik 9), erscheint Heidelberg: Winter 2017.

 

Aufsätze:

1.) Intermedialität in John Banvilles The Sea: Erinnerung an ein Kindheitstrauma. In: Komparatistik online, 4 (2), 2009.

2.) „Alles, was ich tat, hatte Hunger“: Inszenierung des (Nicht-)Essens in Herta Müllers Atemschaukel, in: Sandra Abderhalden, Michael Dallapiazza, Lorenzo Macharis und Annette Simonis (Hg.): Schöne Kunst und reiche Tafel: über die Bilder der Speisen in Literatur und Kunst / Belle arti e buona tavola: sul significato delle pietanze nell'arte e nella letteratura. Bern: Lang 2015. (= Jahrbuch für Internationale Germanistik. Reihe A. Bd. 123), S. 169–182.

3.) (mit Laura Zinn): „Wer darf's zertrümmern? Genderkonstruktionen von Action-Heldinnen im Marvel Cinematic Universe als Zusammenspiel der Geschlechter“, in: Ingrid Tomkowiak, Brigitte Frizzoni, Manuel Trummer (Hg.): Action! Artefakt, Ereignis, Erlebnis. Würzburg: Königshausen & Neumann 2017, S. 75-88 (Kulturen populärer Unterhaltung und Vergnügen 4).

4.) (mit Annette Simonis): „Faust und Don Juan“, in: Faust-Handbuch: Konstellationen – Diskurse – Medien, hg. von Carsten Rohde, Thorsten Valk, Mathias Mayer. Stuttgart, Weimar: Metzler 2018, S. 237-243.

5.) „Von wiederentdeckten Werken, ungelesenen Büchern und Schubladenromanen: Das Motiv des vergessenen Textes in der Gegenwartsliteratur“, in: Im Archiv der vergessenen Bücher. Hrsg. von Corinna Dziudzia, Annette Simonis und Alexandra Müller. Heidelberg: Winter, 2018. S. 207-248. 

 

Zeitschriftenedition:

(mit Annette Simonis, Hg.): Imaginäre Topographien und andere kulturelle Ordnungen. Komparatistik online 2015, Heft 1.

Rezensionen

Talking Pictures – was literarische Bilder über unsere Kultur verraten. In: Kult_Online (31), 2012.

Lehre

 

Lehrveranstaltungen, Justus-Liebig-Universität Gießen:

WiSe 2022/23
"Einführung in die Komparatistik"

WiSe 2021/22
"Einführung in die Komparatistik"

WiSe 2021/22
"Einführung in das Studiengebiet Literatur"

SoSe 2021
Roaring Twenties: Kultur, Literatur und Film in den 1920er Jahren

SoSe 2021
"Du hast Post": Briefe in der Literatur und im Film

WiSe 2020/21
"Einführung in das Studiengebiet Literatur"

WiSe 2020/21
"Einführung in die Komparatistik
"

SoSe 2020
"Meine deutschen Wörter haben keine Kindheit"

WiSe 2019/20
"Einführung in das Studiengebiet Literatur"

WiSe 2018/19
"Einführung in das Studiengebiet Literatur"

WiSe 2018/19
"Literatur, neue Medien und Musik in Serie: Ein medienkomparatistischer Blick"
(gemeinsam mit Dr. Corinna Dziudzia)

SoSe 2018
"Rezeptionsgeschichte und Kulturtransfer"

SoSe 2018
"Filmgeschichte und Filmtheorie" (gemeinsam mit Dr. Laura Zinn)

WiSe 2017/18
"Erzählungen von 'Boches' und Krauts? Fremd- und Selbstbilder in zeitgenössischen Deutschlandromanen"

SoSe 2017
"Natur schreiben - Literarische und bildliche Naturdarstellung von Romantik bis zur Gegenwart"

WiSe 2016/17
"Einführung in das Studiengebiet Literatur"

SoSe 2016
"Aber der Ärmste Schädel war ganz zerschmettert": Trauma, Tod und Gewalt in Heinrich Kleists Dramen und Erzählungen

WiSe 2015/16
"Einführung in das Studiengebiet Literatur"

SoSe 2015
"Schauerliteratur"

WiSe 2014/15
"Romantik"

SoSe 2014
"Großstadtliteratur", Ko-Dozentin: Dr. Yvonne Castrup-Joeres

SoSe 2013
"Trauma und Literatur", Ko-Dozentin: Prof. Dr. Annette Simonis

SoSe 2012
"Intermedialität – Die literarische Auseinandersetzung mit dem medialen Anderen"

SoSe 2011
"E.T.A. Hoffmann: Erzählungen und Märchen"

WiSe 2010/2011
"Moderne Lyrik im europäischen Kontext"

 

Lehrveranstaltungen, Université d‘Artois (Frankreich):

SoSe 2014
"Kultur und Literatur des 18. Jahrhunderts" (Seminar)

SoSe 2014
"Civilisation et Culture Générale" (Vorlesung)

SoSe 2014
'Expression Orale' (Sprachkurs)

WiSe 2013
'Écriture allemande' (Sprachkurs)

WiSe 2013
Thème 'Übersetzungskurse/Französisch – Deutsch' (Sprachkurs)

WiSe 2013
"Civilisation et Culture Générale" (Vorlesung)

WiSe 2013
"L’époque des Lumières et du Romantisme allemands" (Vorlesung)

 

Studium


Magisterstudium der Fächer Allgemeine und Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft (Komparatistik), Neuere und Mittlere Geschichte und Anglistik an der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Goethe-Universität Frankfurt/Main