Inhaltspezifische Aktionen

Pferdeabteilung

Foto: Colourbox/dotshock
Die Pferdeabteilung der Klinik beschäftigt sich mit allen Aspekten der Fortpflanzung und der Fohlenerkrankungen.

Neben einem großzügigen Untersuchungs- und Boxenbereich ist der Klinik eine Besamungsstation mit EU-Anerkennung angeschlossen. Eine enge Zusammenarbeit besteht mit dem Hessischen Landgestüt Dillenburg und dem Direktorium für Vollblutzucht und Rennen. So werden Vollblutgestüte zuchthygienisch in den Bundesländern Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg betreut.

Die stationäre Unterbringung der Patienten ist durch 13 große Boxen für Warmblutpferde und fünf kleinere für Kleinpferde und Ponys gewährleistet. Für intensiv zu betreuende Fohlen stehen zudem Einheiten zu Verfügung, die nach neuesten medizinischen Gesichtspunkten eingerichtet sind, so dass auch bei ernsthaften Erkrankungen erfolgreich intensivmedizinische Versorgung durchgeführt werden kann. Die Unterbringung der Pferde erfolgt nach Wunsch auf Stroh, Spähne oder Torf.

Eine enge Zusammenarbeit besteht mit der Klinik für Pferde (Chirurgie und Innere Medizin) des Fachbereiches, so dass Patienten mit komplexen Erkrankungen gemeinsam betreut werden.