Inhaltspezifische Aktionen

Forschung

Gesundheitsverhalten und Krankheitsverarbeitung haben wesentlichen Einfluss auf die Entstehung und den Verlauf somatischer Beschwerden und Störungen. Das Institut für Medizinische Psychologie widmet sich in seinen Forschungsschwerpunkten genau dieser Schnittstelle zwischen Psyche, Verhalten und körperlicher Gesundheit und Krankheit. Dabei fokussiert es zwei große klinische Bereiche, die Zahnmedizin und die Dermatologie, untersucht im Schwerpunkt Stresswirkungsforschung aber auch allgemeine Mechanismen der körperlichen und psychischen  Stressverarbeitung.

Neben diesen Schwerpunkten in der Forschung ist das Institut außerdem in verschiedenen  Lehrprojekten engagiert.