Inhaltspezifische Aktionen

Studienplatztausch

Wenn Sie einen der zentral zulassungsbeschränkten Studiengänge (Medizin, Zahnmedizin, Tiermedizin) an einer anderen Hochschule in Deutschland studieren und dieses Studium an der Universität Gießen fortsetzen wollen, ist der Studienplatztausch eine Möglichkeit es zu versuchen.
Dafür müssen Sie eine/n Tauschpartner/in finden, die/der in demselben Studiengang und identischen Fachsemester an der Uni Gießen eingeschrieben ist wie Sie und an Ihre derzeitige Hochschule wechseln will. (Machen Sie an beiden Hochschulen Aushänge und wenden Sie sich an die Studienplatz-Tauschzentralen).

Der Tausch selbst muss bis spätestens Vorlesungsbeginn vollzogen worden sein!


Um den Tausch zu beantragen, müssen Sie das entsprechende Formular im → Studierendensekretariat der JLU einreichen 

Antrag auf Studienplatztausch.pdf

Für Medizin und Zahnmedizin gilt:
  • Ein Studienplatztausch im 1. Fachsemester ist in den Studiengängen Medizin und Zahnmedizin an der JLU nicht möglich, da innerhalb des Verfahrens zur Studienplatzvergabe die Zuteilung des seitens der Bewerber/innen höchstmöglich priorisierten Angebots erfolgt. Die Zuteilung des Studienorts durch hochschulstart.de stellt somit das „passgenaueste“ Angebot auf Basis der individuellen Daten der Bewerber/innen und der Gesamtdaten aller Bewerber/innen im Sinne der Gleichbehandlung dar.
  • Ein Tausch in den höheren Fachsemester ist immer nur möglich, wenn die Tauschpartner in demselben Fachsemester eingeschriebenen sind. Dabei ist nicht der Stand im Studienverlauf relevant, sondern das Fachsemester auf der Studienbescheinigung.
  • Ein Tausch im ersten klinischen Semester (Medizin=5.Fachsemester; Zahnmedizin=6.Fachsemester) ist nur möglich, wenn der Tauschpartner, der nach Gießen kommen will, das Physikum abgeschlossen hat (entsprechende Regelungen der anderen Hochschule beachten).
  • Ein Tausch im zweiten und folgenden klinischen Fachsemestern ist an der Universität Gießen nicht möglich.

Studierende der Tiermedizin beachten bitte:

  • Ein Studienplatztausch im 1. Fachsemester ist im Studiengang Tiermedizin an der JLU nicht möglich, da innerhalb des Verfahrens zur Studienplatzvergabe die Zuteilung des seitens der Bewerber/innen höchstmöglich priorisierten Angebots erfolgt. Die Zuteilung des Studienorts durch hochschulstart.de stellt somit das „passgenaueste“ Angebot auf Basis der individuellen Daten der Bewerber/innen und der Gesamtdaten aller Bewerber/innen im Sinne der Gleichbehandlung dar.
  • Die Abschnitte der Tierärztlichen Vorprüfung und Prüfung weden gem. § 6 TAppV vor dem Prüfungsausschuss abgelegt, an dem die/der Studierende zum Zeitpunkt der Meldung immatrikuliert ist. Desweiteren ist geregelt, dass Wiederholungsprüfungen bei dem Prüfungsausschuss abgelegt werden sollen, bei dem die Prüfung nicht bestanden worden ist.
  • Ein Wechsel/Studienplatztausch des Studienortes innerhalb Deutschlands ist demnach nur möglich, wenn der entsprechende Prüfungsabschnitt noch nicht begonnen wurde oder schon bestanden ist, d.h. vor Beginn des Vorphysikums, nach bestandenem Vorphysikum, nach bestandenem Physikum und vor Beginn der tierärztlichen Prüfung (Staatsexamen). 
  • Ein Wechsel/ Studienplatztausch während des Vorphysikums bzw. während des Physikums oder während der tierärztlichen Prüfung scheidet aus.