Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Professur für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung

Berichte aus der Professur

Berichte aus der Professur

Disputation von Frau Salomão Promotionspreis 2019

Hr. Prof. Dr. Reimer, Fr. Salomão, Hr. Prof. Dr. Benicke, Hr. Prof. Dr. Adolphsen (v.l.n.r.)

Frau Deborah Alcici Salomão aus Belo Horizonte (Brasilien), ehemalige Mitarbeiterin des Lehrstuhls, hat ihre Dissertation zum Thema „Arbitration as a dispute resolution method for B2C property development contracts – A comparative study on consumer arbitration in Brazil and Germany“ mit der Disputation am 23.10.2019 erfolgreich abgeschlossen. Sie wurde mit dem diesjährigen Promotionspreis der Juristischen Studiengesellschaft Gießen e.V. ausgezeichnet.

 

Fortbildungsveranstaltung an der Deutschen Richterakademie in Trier

Herr Prof. Dr. Benicke hat am 24. Juni 2019 an der Deutschen Richterakademie in Trier im Rahmen der Richterfortbildung „Kernprobleme des Schuldrechts“ eine Veranstaltung zum Leistungsstörungs- und Gewährleistungsrecht des BGB abgehalten.

Deutsche Richterakademie

 

Das diesjährige Willem C. Vis Moot Team der JLU

Der Lehrstuhl von Herrn Prof. Dr. Benicke freut sich, das Team, das die JLU beim diesjährigen Willem C. Vis Moot vertreten wird, vorzustellen. Das Team besteht aus Teo Phil Haas (links) und Isabela Kasper Kopittke (Mitte). Es wird unterstützt von Marius Gehler als Coach (rechts). Nähere Informationen zum diesjährigen Team hier.