Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

DFG Projekt »Geist & Imagination«

Projektbeschreibung

 

Gemessen an der Rolle, die die Vorstellungskraft in unserer Lebenspraxis spielt, ist unser philosophisches Verständnis dieser Fähigkeit noch erstaunlich unterentwickelt. Das Projekt Geist und Imagination soll dabei helfen, diesen Missstand zu beheben, und dadurch zu einem vertieften und angemesseneren Verständnis unseres Geistes insgesamt beitragen.
Untersuchen möchten wir die Rolle sinnlicher Vorstellungen für zwei grundlegende Formen unserer geistigen Lebensvollzüge: unser Wahrnehmen und Handeln. In den beiden Teilprojekten möchten wir erstens anhand dieser zwei fundamentalen Bereiche des Geistigen exemplarisch prüfen und dann auch zeigen, dass und inwiefern die Vorstellungskraft weite Teile unseres geistigen Lebens prägt. Zweitens sollen durch den theoretischen Einsatz des Begriffs der Vorstellungskraft wichtige Probleme in der aktuellen wahrnehmungstheoretischen und handlungstheoretischen Debatte gelöst werden. Die Annahme zur Rolle der Vorstellungskraft soll sich demnach auch als theoretisch produktiv erweisen. 

 

Mitarbeiter:innen


Eva Backhaus (eva.backhaus at phil.uni-giessen.de)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Dissertationsprojekt zum Zusammenhang von Wahrnehmung und Handlung

Prof. Gerson Reuter (gerson.reuter at phil.uni-giessen.de) 

Projektleiter Teilprojekt »Wahrnehmen und Vorstellungskraft«

Serena Gregorio (serena.gregorio at phil.uni-giessen.de)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Dissertationsprojekt zur Rolle der Vorstellungskraft für den Weltbezug und ihre Beziehung zur Sprache

Prof. Matthias Vogel (matthias.vogel at phil.uni-giessen.de)

Projektleiter Teilprojekt »Handeln und Vorstellungskraft«

 

Aktuelles

Vorlesungsreihe im Sommersemester 2021: »Vorstellungskraft. Aktuelle Positionen«

 

Programm

 

 22.4.

Julia Langkau (Fribourg) »Vivid Imagining and the Experience of Literary Fiction«


10.6.

Anna Ichino (Mailand) »Conspiracy Theories, Fiction, and the Power of Stories«


8.7.

Andrea Blomkvist (Sheffield) »Imagine That! Aphantasia is an Episodic System Condition«


 

 

Alle Veranstaltungen finden donnerstags von 16-18 h als Online-Diskussionen statt. Der Teilnehmer*innen-Kreis ist ausdrücklich nicht auf die beiden Kolloquien von Gerson Reuter und Matthias Vogel beschränkt. Wenn Sie Interesse an der Teilnahme haben, sind Sie herzlich eingeladen - und melden sich bitte per Mail bei .

 

 

 

Vergangene Veranstaltungen

WS 2020/21 Auftakt-Vorlesungsreihe »Getting the Mind to Work: Imagination«


10.12.2020

Michela Summa (Würzburg) »How are fictions given? An attempt to conjoin the ›Artifactual Theory‹ and the ›Imaginary-Object theory‹«

 

21.1.2021

Emmanuel Alloa (Fribourg) »Kraft der Bilder – Phantasia, phantasmata und die Folgen«

 

28.1.2021

Dorothea Debus (Konstanz) »Memory, Imagination, and Narrative«

 

11.2.2021

Ingrid Vendrell-Ferran (Heidelberg) »Imagination und Selbst«

 

 

Laufzeit: September 2020 bis August 2023