Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Institut für Phytopathologie

Professur für Phytopathologie, Prof. Dr. Karl-Heinz Kogel

 

Die Professur für Phytopathologie hat den Forschungsschwerpunkt im Bereichen der molekularen Grundlagen der Wirt-Pathogen Interaktionen und des biotechnologischen Pflanzenschutzes.

Umwelt- und ressourcenschonende Verfahren im Pflanzenschutz, insbesondere von Getreiden. Einsatz neuer „biologischer“ Verfahren:

1. Nutzung von nützlichen Mikroorganismen (Biologicals) im Pflanzenschutz.

2. Nutzung von RNA Molekülen im Pflanzenschutz

3. Nutzung des Genome Editing (CRISPR/Cas9) zur Erstellung von Pflanzen mit verbesserten Resistenzeigenschaften.

 

 

The Chair of Phytopathology focuses on the molecular basis of host-pathogen interactions and biotechnological plant protection.

Environmental and resource-saving methods in plant protection, especially of cereals. Application of new "biological" methods:

1. Use of useful microorganisms (biologicals) in plant protection.

2. Use of RNA molecules in plant protection

3. Use of Genome Editing (CRISPR/Cas9) to create plants with improved resistance properties.

 

 

Forschungsprojekte (Projects)


PrimedPlant (BMBF granted)

PrimedWeizen (BMVEL granted)

exRNA – FOR5116 (DFG granted)

X-KINGDOM-MIF (DFG granted)

CerealPath (EU  Marie Skłodowska-Curie Action)

BioProtect (EU – ERA-NET project “BioProtect")

DAAD Matching funds

Chinese programme „projects 111” (Northwest A&F University Yangling)