Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Titel

Artikelaktionen

Daten zum Studium der Zahnheilkunde

Je 33 Studenten werden im Sommer- und im Wintersemester aufgenommen und über 10 Fachsemester ausgebildet. Der Anteil der Studierenden, die nach dem erfolgreichen Abschluss des Staatsexamens in Gießen promovierten, betrug in den Jahren 2005 bis 2008 43 Prozent. Zur Sicherstellung eines zügigen und zugleich effektiven Studienverlaufs wurden Stundenplanempfehlungen für alle Semester erarbeitet.

Die Stundenpläne können über unsere Internet-Seiten eingesehen werden.

Für an der Justus-Liebig-Universität immatrikulierte Zahnmedizin-Studierende gibt es über den Fachbereich Medizin einen passwortgeschützten Bereich- meinSTUDIUM -, in dem weitergehende Informationen zu erhalten sind.

Einrichtungen für die Lehre

Innerhalb des Gebäudes stehen drei modern ausgestattete Hörsäle (76, 35 und 26 feste Plätze),
Laborflächen für zahntechnische Arbeiten und Übungen in der Prothetik, Zahnerhaltungskunde und Kieferorthopädie, sowie modern ausgestattete Phantomkurs-Arbeitsplätze zur Verfügung. Darüber hinaus haben die Studierenden die Möglichkeit des E-Learning, indem die Präsentationen und Anleitungen der Vorlesungen an jedem Arbeitsplatz-PC online verfügbar sind und nachgearbeitet werden können.

Einrichtungen für die Studierenden

Neben einem Fachschaftsraum und einem Aufenthaltsbereich steht den Studierenden ein EDV-Seminarraum zur Verfügung, der mit PC-Internetzugang ausgestattet ist.

Für die experimentelle Forschung stehen Laborräume mit einer Gesamtfläche von ca. 400 m² zur Verfügung. Dazu gehört ein S-2 Zellkulturlabor und ein neues Werkstoffkundelabor.

Beim CHE-Hochschulranking (DIE ZEIT, Mai 2009) errang die Gießener Zahnmedizin erneut einen Spitzenplatz unter den 31 bewerteten Ausbildungsstätten für Zahnmedizin. Insgesamt wurden fünf Kategorien beurteilt. In drei Kategorien (Studiensituation insgesamt, Betreuung, Behandlungsplätze) war die Gießener Zahnmedizin in der Spitzengruppe, in zwei Kategorien (Wissenschaftliche Veröffentlichungen, Forschungsreputation) in der Mittelgruppe.