Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

Prof. Dr. Edith Braun zur GfHf-Vorsitzenden gewählt [25. Mai 2022]

Gründungsmitglied der Gesellschaft für Hochschulforschung engagiert sich seit 2021 im Vorstand

Die Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) hat Prof. Dr. Edith Braun aus der Steuerungsgruppe der GOL zu ihrer neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. Die Professorin für Hochschuldidaktik mit dem Schwerpunkt Lehrkräftebildung steht nun gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Hölscher von der Universität Speyer (1. Vorsitzender) an der Spitze des zehnköpfigen Leitungsgremiums der 2006 in Kassel gegründeten Organisation.

„Ich danke den Kolleginnen und Kollegen für das entgegengebrachte Vertrauen und freue mich, die bereits im vergangenen Jahr gestartete, gemeinsame Arbeit im Vorstand fortzusetzen“, sagte Prof. Dr. Braun, die zu den Gründungsmitgliedern der GfHf zählt und sich seit 2021 im Vorstand engagiert.

Die GfHf setzt sich unter anderem für eine Intensivierung des fachlichen Austauschs und der Professionalisierung aller Hochschulforschenden ein.