Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Publikationen

zurück zur Homepage von Prof. Dr. Andreas Langenohl

 

 

Prof. Dr. Andreas Langenohl

 

 

Auswahl

Books and edited volumes

  • Mit Dietmar Wetzel (eds.): Finanzmarktpublika. Moralität, Krisen und Teilhabe in der ökonomischen Moderne. Wiesbaden: VS, 2014.
  • With Özkan Ezli, Valentin Rauer and Claudia Marion Voigtmann (eds.): Die Integrationsdebatte zwischen Assimilation und Diversität: Grenzziehungen in Theorie, Kunst und Gesellschaft. Bielefeld: transcript, 2013.
  • With Özkan Ezli and Valentin Rauer: Konjunkturen der Integration. Focus issue of Sociologia Internationalis 2011, Bd. 49, H. 1.
  • With Bernhard Kleeberg: Kulturalisierung. Focus issue of Zeitschrift für Kulturphilosophie 2011, 2.
  • With Dietmar J. Wetzel: Sinnformen an Finanzmärkten. Focus issue of Berliner Journal für Soziologie 2011, 4.
  • With Jürgen Schraten (eds.): (Un-)Gleichzeitigkeiten. Die demokratische Frage im 21. Jahrhundert. Marburg: Metropolis, 2011.
  • With Deniz Göktürk, Tony Kaes and David Gramling (Hg.): Transit Deutschland. Debatten zu Nation und Immigration. Konstanz: Konstanz University Press, 2011. Review at http://www.tagesspiegel.de/wissen/die-deutsche-angst-vor-migranten/4415192.html
  • Tradition und Gesellschaftskritik. Eine Rekonstruktion der Modernisierungstheorie. [Tradition and the Criticism of Society: A Reconstruction of Modernization Theory.] Frankfurt a.M./New York: Campus, 2007.
  • Finanzmarkt und Temporalität. Imaginäre Zeit und die kulturelle Repräsentation der Gesellschaft. [Financial Market and Temporality: Imaginary Time and the Cultural Representation of Society.] Stuttgart: Lucius & Lucius, 2007.
  • Erinnerung und Modernisierung. Die Rekonstruktion politischer Kollektivität am Beispiel des Neuen Rußland. [Memory and Modernization: Reconstructing the Political Collectivity. The Case of Post-Soviet Russia.] Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2000.


Book chapters and articles

  • Facing one another: Ethics of friendship in town Twinning. Przegląd socjologiczny LXIII, 2014, 1, 27-47.

  • Verknüpfung, Kontextfiguration, Aspiration. Skizze einer Kulturtheorie des Übersetzens. Zeitschrift für interkulturelle Germanistik 5, 2014, 2, 17-27.

  • Norm und Wahrheit. Soziologische Merkmale von Wahrheitsszenen. Zeitschrift für Kulturphilosophie 2014, 2, 235-245.

  • «Гендер» в постсоветских условиях: эпистемология травмы. Новое литературное обозрение № 126, 2014, 2, 29-42.

  • Kultur und Zugehörigkeit. Zeitschrift für interkulturelle Germanistik  4, 2013, 2, 149-167.

  • With Bernhard Kleeberg: Kulturalisierung, Dekulturalisierung. Zeitschrift für Kulturphilosophie 2011, 2, 281-302.
  • With Dietmar J. Wetzel: Finanzmärkte und ihre Sinnformen: Handlungskoordination und Signalkommunikation. Berliner Journal für Soziologie, 2011, 4, 539-559.
  • Die Ausweitung der Subprime-Krise: Finanzmärkte als Deutungsökonomien, in: Oliver Kessler (Hg.): Die Internationale Politische Ökonomie der Weltfinanzkrise. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2011, pp. 75-98.
  • Die Reflexivität Pierre Bourdieus: Soziologische Objektivität wider die Kulturwissenschaften. In: Daniel Suber/Hilmar Schäfer/Sophia Prinz (Hg.): Pierre Bourdieu und die Kulturwissenschaften. Zur Aktualität eines undisziplinierten Denkens. Konstanz: UVK, 2011, pp. 319-338.
  • Modernization, Modernity, and Tradition: Sociological Theory’s Promissory Notes, in: John N. Kim/Richard Calichman (eds.): Rethinking Cultural Difference: Around the Work of Naoki Sakai. London et al.: Routledge, 2010, pp. 192-210.
  • Analyzing expectations sociologically: Elements of a formal sociology of the financial markets. Economic sociology: The European Economic Newsletter 12 (2010), no. 1, pp. 18-27.
  • Imaginäre Grenzen. Zur Entstehung impliziter Kollektivcodierungen in EU-Europa. Berliner Journal für Soziologie, 1, 2010, pp. 45-63.
  • Finanzmarktöffentlichkeiten. Die funktionale Beziehung zwischen Finanzmarkt und öffentlichem Diskurs, in: Rainer Diaz-Bone/Gertraude Krell (eds.): Diskurs und Ökonomie. Diskursanalytische Perspektiven auf Märkte und Organisationen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2009, pp. 245-266.
  • Geschichte versus Genealogie. Warum die Debatte um sozialwissenschaftliche Reflexivität die Ethnomethodologie vergaß. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research 10 (2009) 3, http://www.qualitative-research.net/index.php/fqs/article/view/1265/2833.
  • Zweimal Reflexivität in der gegenwärtigen Sozialwissenschaft: Anmerkungen zu einer nicht geführten Debatte. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research 10 (2009) 2, http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs090297.
  • “In the long run we are all dead:” Imaginary Time in Financial Market Narratives. Cultural Critique 70, 2008, pp. 3-31.
  • How to Change Other People’s Institutions: Discursive Entrepreneurship and the Boundary Object of Competition/Competitiveness in the German Banking Sector. In: Economy and Society, vol. 37 (2008) 1, pp. 68-93.
  • Memory in Post-Authoritarian Societies. In: Astrid Erll/Ansgar Nünning (eds.), Cultural Memory Studies: An International and Interdisciplinary Handbook. Berlin/New York: de Gruyter, 2008, pp. 231-261.
  • With Kerstin Schmidt-Beck: Technology and (Post-)Sociality in the Financial Market: A Re-evaluation. In: Science, Technology and Innovation Studies 3 (2007) 1, pp. 5-22.
  • State Visits. Internationalized Commemoration of World War II in Russia and Germany, in: Eurozine – the Netmagazine 2005, May, http://www.eurozine.com/article/2005-05-03-langenohl-en.html.
  • Political Culture in Contemporary Russia: Trapped between Glory and Guilt. In: David W. Lovell (ed.), The Transition: Evaluating the Postcommunist Experience. Aldershot: Ashgate, 2002, pp. 96-112.
  • Erinnerungskonflikte und Chancen ihrer „Hegung“. [Conflicts over memory and how to „hedge“ them.] In: Soziale Welt 52 (2001) 1, pp. 71-91.
  • Politische Kultur in den Zeiten der Konfliktenttarnung: Zur postkommunistischen Modernisierung kollektiver Erinnerungspraktiken. [Political culture in the times of conflict decamouflage: The post-communist modernization of collective memory.] In: Berliner Journal für Soziologie 2000, 4, pp. 517-534.