Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

Förderfonds-Projekt "Educational Linguistics"

2007-2009

Educational Linguistics


Die Sektion Educational Linguistics im ZMI ist eng mit dem Forschungsverbund Educational Linguistics assoziiert. Dieser wurde aus Mitteln des Förderfonds der Justus-Liebig-Universität Gießen gefördert.
Aus diesen Mitteln wurde die angestrebte Verbundforschung intensiviert. Dies geschah beispielsweise im Rahmen von Workshops und regelmäßigen Gastvortragsreihen.


So fand am 28.06.08 der Workshop zum Thema „Empirische Methoden der Educational Linguistics“ statt, an dem rund 30 Wissenschaftler der Justus-Liebig-Universität, aber auch auswärtige Experten aus London, Berlin und Karlsruhe teilnahmen. Von 9 bis 19 Uhr wurden Methoden vorgestellt und diskutiert sowie in Kleingruppen an verschiedenen Datensätzen gearbeitet.

EL-Methodenworkshop im Juni 2008
EL-Methodenworkshop im Juni 2008: Die Arbeitsgruppe "DaF-Lernerkorpus Falko" analysiert ihren Datensatz


Die Laufzeit des Projekt, von Juni 2007 bis Oktober 2008 wurde noch einmal bis März 2009 verlängert. Aktuelle Informationen zu Veranstaltungen und Neuigkeiten rund um die Educational Linguistics an der JLU finden Sie auch auf der Homepage des Forschungsverbundes Educational Linguistics.

Projektleitung: Prof. Dr. Joybrato Mukherjee, Prof. Dr. Dietmar Rösler
Projektmitarbeit: Stefanie Dose (wiss. Hilfskraft)
Stud. Hilfskraft: Nadine Spahn

Gefördert aus Mitteln des Förderfonds der Justus-Liebig-Universität Gießen.

 


Zur Übersicht Frühere Projekte des ZMI