Personal tools

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

STUDY LIFE - EXPLORE THE WORLD ... SINCE 1607

Document Actions

Language Courses for Incoming Students and Visiting Researchers and Teachers

At JLU's International Office we offer German courses at all levels of foreign-language proficiency.
  • IncomingWe recommend our International University Summer Course, which covers not only intensive courses for learning or brushing-up your German, but also stimulating workshops and excursions. For 20 years now, Giessen’s Summer Course has been providing visitors, undergraduates, doctoral students, and research fellows from across the world with individual assistance in meeting their language needs.
  • For foreign students who have taken the German Language Examination for Foreign Student Applicants (DSH) but have not yet managed to reach the necessary qualifying standard, we also offer a preparatory course for the DSH (20 hours per week).
  • Regular One-Day Special-Topic Courses (free of charge) complement our choice of German language  courses. These take place on several Fridays and Saturdays and are dedicated to topics usually dealt with less intensively in regular language classes (e.g. pronunciation, learning strategies, literature).