Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Studienaufbau

Studienaufbau

zur Illustration

Die Studieninhalte sind in Module unterteilt, Jedes Modul hat einen Umfang von vier Semesterwochenstunden und schließt mit einer studienbegleitenden Prüfung ab. Die in den einzelnen Modulprüfungen erzielten Noten ergeben die Studienabschlussnote.

Der Studiengang besteht aus 15 Kernmodulen (Pflichtmodule) und 13 Profilmodulen (Wahlmodule) sowie einer Bachelor-Thesis. Das Konzept der Profilierungsmodule ermöglicht den Studierenden auf der Basis einer wissenschaftlich orientierten Grundausbildung (in den Pflichtmodulen) eine vielfältige selbst steuerbare Schwerpunktsetzung.  

 

 

 

 

 

 

Studienverlauf

1. Semester2. Semester3. Semester

Anatomie u. Physiologie I

 

Betriebliches
Produktionsmanagement
in der
Ernährungswirtschaft
Ernährungsphysiologie
Biologie

Biochemie I

Pflanzliche Lebensmittel

Einführendes chemisches Praktikum

Verbraucherpolitik

Wirtschaftslehre
des Haushalts

Mathematik
und Statistik

Lebensmittel tierischer
Herkunft

Profilmodul 1
Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre I Politik u. Märkte der
Agrar- u. Ernährungs-
wirtschaft
Profilmodul 2
4. Semester5. Semester6. Semester
Ernährung des Menschen Profilmodul 6 Profilmodul 11
Public Health Nutrition Profilmodul 7 Profilmodul 12
Profilmodul 3 Profilmodul 8 Profilmodul 13
Profilmodul 4 Profilmodul 9 Bachelor-Thesis
Profilmodul 5 Profilmodul 10 Bachelor-Thesis

 

Mögliche Schwerpunkte

Für eine weitere Vertiefung kommen beispielsweise folgende Bereiche in Betracht (weitere vgl. Modulverzeichnis):

  • Ernährungstherapie,
  • Altersspezifische Ernährung und Diätetik,
  • Versorgungs- und Verpflegungsmanagement,
  • Verbraucherverhalten und -beratung,
  • Betriebslehre, Marktlehre und Verbraucherpolitik.

 

Praxisbezug

Studierende haben die Möglichkeit, während des Studiums ein Berufsfeldpraktikum im Umfang von neun Wochen (12 Credit-Points) zu absolvieren, durch das sie mit der Berufswirklichkeit vertraut werden und zur individuellen Gestaltung des weiteren Studiums angeregt werden. Das Praktikums-Büro führt eine Datenbank mit geeigneten Betrieben und Einrichtungen.

 

Bachelorarbeit

Fast die Hälfte der Arbeitszeit des sechsten Semesters dient der Anfertigung der Bachelorarbeit. In der Bachelorarbeit sollen Sie in einem begrenzten Zeitraum nachweisen, dass Sie selbständig eine wissenschaftliche Arbeit anfertigen können.

abgelegt unter: ,